RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Brückenwirt - Bewertung

am 24. August 2013
Update am 1. September 2013
kringu82
22
3
5
3Speisen
4Ambiente
4Service

Da wir in der Oberlaaer Gegend waren, entschlossen wir uns dem Brückenwirt einen Besuch abzustatten. Besonders an warmen Tagen ist der Brückenwirt zu empfehlen, da es dort einen sehr schönen Gastgarten gibt. Das Lokal ist groß und immer gut besucht. Ich war schon einige Male dort und es war jedes Mal relativ voll. Dennoch muss man nicht reservieren, es findet sich immer ein recht guter Platz.
Wir entschieden uns für einen Tisch im Garten, ganz hinten. Der Garten ist mit vielen Pflanzen zwischen den Tischen ausgestattet, der trotz der Nähe von Tisch zu Tisch Privatsphäre zulässt. Eine durchaus geschickte Lösung.
Zu den Kellnern muss man anmerken, dass diese sehr, sehr flott sind und auch stets freundlich. Das betone ich deshalb, weil das Lokal wirklich meist fast voll ist und die Kellner dennoch sehr präsent und zuvorkommend sind.
Kaum saßen wir, kam auch schon ein Kellner und nahm die Getränkebestellung auf.

Die Karte im Brückenwirt ist umfangreich und es ist für jeden Geschmack was dabei. Es gibt alles was die klassische, bodenständige Wiener Küche zu bieten hat.
Was ich hier vielleicht noch erwähnen sollte ist, dass die Portionen massiv ausfallen. Hut ab vor dem, der diese monströsen Portionen schafft.
Wir waren zu dritt und entschlossen uns für eine Grillplatte. Ich glaube mich zu erinnern, dass diese für 2 Personen angesetzt war. Wie dem Foto zu entnehmen ist, können locker 3 Damen oder sogar 3 Herren, die nicht gerade vor Hunger sterben, diese Platte ausreichend genießen.
Die Grillplatte enthält diverseste Fleischgelüste, von Schnitzel bis Rind vom Lungenbraten/Beiried über Kotelett und Würste, alles also was das Fleisch liebende Herz begehrt. Alles in guter Qualität. Als Beilagen wurden Pommes Frites und Reis serviert. Gebratener Speck, wie konnte ich den vergessen, war auch mit von der Partie. Zum ganzen Grillberg dazu gab es zwei Soßen, Sauerrahm-Knoblauch und Cocktail. Auf der Platte gab es zusätzlich noch ein wenig Krautsalat und Eisbergsalat.
Trotz der immensen Größe der Portion, ist die Qualität überraschend gut. Natürlich sind die Pommes Frites nicht selbst gemacht und es könnte ein bisschen weniger von den Pommes Frites angeboten werden und statt dessen mehr Salat als Beilage, aber ansonsten fand ich die Grillplatte geschmacklich okay.

Preislich habe ich den Brückenwirt aufgrund seiner Portionen als absolut günstig eingestuft. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich allerdings noch. Man kann hier nicht mittels Kreditkarte bezahlen was ich, wenn man bedenkt, dass ich oft größere Gruppen dort sehe, als wirkliches Manko sehe, da dies wirklich lästig sein kann als Kunde nicht bargeldlos zahlen zu können.
Wer großen Hunger hat und nicht viel zahlen möchte, ist gut beim Brückenwirt aufgehoben.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja28Gefällt mir7Lesenswert

Kommentare (10)

Speisenzoro am 8. Oktober 2013 um 04:41

Lieber Brückenwirt,

Wer großen Hunger hat und nicht viel zahlen möchte, ist gut bei Dir aufgehoben.

Dein Dich verehrender FRESSSACK

Gefällt mir
Speisenzoro
Kein Tester
am 1. September 2013 um 14:12

Ich meinte natürlich zeugen von einer...

Gefällt mir
22
3
am 1. September 2013 um 14:08

Seit wann ist ein OKAY mehr als 3 Sterne wert? Diese lächerlichen Kommentare zeigen von einer kleinkarierten Art. Jeder sieht doch, dass es dort große Portionen gibt zu einem angemessenen Preis, nicht mehr und nicht weniger!

Gefällt mir1
22
3
am 30. August 2013 um 23:34

Blöde Frage - das liest sich so als wäre eigentlich alles Gut und das Essen ist sowieso Top... wieso dann nur 3 Punkte? Wenn die Portionen groß sind und die Quali OK dann geb ich doch keine 3 Sterne??

Gefällt mir
Experte
34
2
Unregistered am 24. August 2013 um 23:30

Ich weiß nicht was beim essen so toll ist? Salate aus der Dose fleisch hauchdünn geklopft und durchgebraten 2 Kilo pommes am Teller usw. Positiv günstige preise und Riesen Portionen zum reinstopfen

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 24. August 2013 um 13:13

is gut, auf der Platte ist also ein Filetsteak zu sehen...

Gefällt mir
Experte
54
8
am 24. August 2013 um 13:02

Wie du unschwer erkennen kannst, ist das Stück Rind mini minimalistischst auf der Platte platziert. Dieses kleine Stück kann wohl Filet sein, da es auch bei Filetstücken sehr große Preisunterschiede gibt und angesichts des Gesamtpreises der Platte, ein kleines Stück Filet durchaus seine Berechtigung, wenn auch nicht in 1A Qualität, findet.

Gefällt mir2
22
3
am 24. August 2013 um 11:38

nö - aber ich kenn den Brückenwirt, ich kenn seine Grillplatte - ich weiß was die kostet. Und ich kenn ein Filetsteak und weiß was das kostet. Im Einkauf. Daher: Nein.

Gefällt mir
Experte
54
8
am 24. August 2013 um 11:34

Oh, ich wusste gar nicht, dass du auch an meinem Tisch zugegen warst.

Gefällt mir
22
3
am 24. August 2013 um 11:29

also ein Filetsteak ist auf der monströsen Platte ganz sicher nicht drauf...

Gefällt mir
Experte
54
8
Brückenwirt
Unter-Laaer Straße 27
1100 Wien
Speisen
Ambiente
Service
36
37
38
43 Bewertungen
Brückenwirt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK