RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Pizzeria Riva - Türkenstraße - Bewertung

am 18. August 2013
morganlefay3
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

Für mich gibt es keine andere Pizza mehr.
Schon alleine wenn man den sich aufbackenden Teig riecht läuft einen das Wasser im Mund zusammen.
Die Pizza mag spärlich belegt sein, aber dafür sind die Zutaten alle vorzüglich. Ich brauche nicht 1kg Beleg auf einer Pizza, von denen ich nichts mehr heraussmecke.
Das Lokal hat innen sehr nettes Ambiente.
Das Personal war sehr nett und zuvorkommen, selbst als aus den 8 reservierten Plätzen doch 11 Plätze werden mussten waren sie äußerst freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend.
Ich werde sicherlich wieder hingehen und es mir schmecken lassen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (6)

am 28. August 2013 um 11:50

Exakt, lieber selbsternannterZustellkritiker - ist ja ok, nicht viel (Regionalität, Bio, Belag in Form von italienischen Delikatessen oder Milchprodukten) zu wollen, aber dann viel dafür bezahlen (wollen) - da muss die Intelligenz in Frage gestellt werden. Wenn schon authentisch italienische Pizza, dann soll auch der Preis authentisch bleiben.

Gefällt mir
Experte
67
17
am 28. August 2013 um 09:54

So wie die Pizza hier im Riva und angeblich ja auch in Italien zubereitet wird, ist das dann für jeden Gastronomen die beste Cash-Cow: wenig servieren, dafür ordentlich überzogen kassieren. Perfekt! Keine regionalen Bio-Produkte dafür viel gutes Mehl aus dem Ausland, Wiener Leistungswasser (oder wird das auch aus Italien importiert?), Tomatensauce (nicht zu reichlich bitte) und das Ganze dann mit (davon aber ganz wenig) italienischen Milchprodukten markieren. Manchmal lässt man einfach auch die Tomatensauce weg - und da ist er schon der Wow-Effekt! Andere werden noch mit (auf den Durchschnitts-Österreicher) exzentrisch wirkenden Delikatessen bestäubt, die man kaum aussprechen kann, es sei denn man ist selbst authentisch italienisch bzw. fast - indem man die Sprache beherrscht. Unterm Strich heißt das: wer also nicht verstehen will, dass man für ganz wenig sehr viel bezahlen soll, der gehört nicht zur Authentizitätspizzen-Elite?

Gefällt mir
Experte
67
17
Unregistered am 27. August 2013 um 20:41

Ital. Pizza vs belegtes Brot
Wenig Belag (in österr. Sinne) ist ein Muss
Qualität statt Quantität

btw der Espresso ist nicht halbleer, der gehört auch so

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 23. August 2013 um 16:33

Sorry, fuer uns war die Pizza dort fast eher eine Zumutung - fuer's Auge sowieso aber eine grosze fuer's Geldboerserl - die Bilder sprechen fuer sich, der Belag ist ein Witz! Da schaut man sich fast nach der versteckten Kamera um, weil man's einfach nicht glauben kann, dass
diese Flade Teig mit fast nix € 14 kosten soll.

Gefällt mir
Experte
67
17
am 20. August 2013 um 15:48

Falls das stimmt, finde ich es extrem schade, weil ich daraus schließe, dass meine Bewertung nicht ernst genommen wird. Und dabei habe ich mich hier eigentlich nur angemeldet weil ich die ganzen negativen Bewertungen nicht verstanden habe und meine positven Erfahrungen aufzeigen wollte.

Gefällt mir
1
1
am 18. August 2013 um 11:49

Klingt fast wie Eigenlob!!

Gefällt mir1
10
5
Pizzeria Riva - Türkenstraße
Schlickgasse 2
1090 Wien
Ecke Türkenstraße
Speisen
Ambiente
Service
33
30
32
20 Bewertungen
Pizzeria Riva - Türkenstraße - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK