RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Tom am Kochen - Bewertung

am 13. August 2013
JaSoMi
1
1
-Speisen
0Ambiente
0Service

Wir hatten bereits im Jänner einen Tisch für 4 Erwachsene und 2 Kinder am 31.5. reserviert. Als wir voller Vorfreude auf einen schönen Abend ankamen, wurde wir verwundert angesehen, und uns wurde von Tom höchstpersönlich erklärt, dass wir unsere Anfrage nicht rückbestätigt hätten. Ein kurzer Blick auf unser Mail bestätigte unsere Reservierung. Die Chuzpe die Hr. Tom nun an den Tag legte war unübertroffen. Keine Entschuldigung für den Fehler den eindeutig er und sein Team verursacht hatten, sondern ein unfreundliches Abschasseln unsererseits. Wir haben weder eine Entschuldigung noch - was das mindeste gewesen wäre - eine Getränk oder ähnliches angeboten bekommen. TOM am Kochen ist - trotz der ausgezeichneten Küche - ein Wirtshaus und kein Gasthaus. Wir werden nicht wieder kommen - was so auch die Aussage von Tom war, durchaus in seinem Sinne ist. Also liebe Familien mit Kindern - Vorsicht - es kann sein, dass eure Reservierung einfach verloren geht, und dass es dann noch als euer Fehler deklariert wird. Gottseidank gibt es Lokale in dem Segment die kinderfreundlich sind. Hier unser Dank an die Teams vom Steirereck in Wien und den Obauers in Werfen!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mirLesenswert

Kommentare (9)

am 14. August 2013 um 15:35

"trotz der ausgezeichneten Küche"

Das ist keine Bewertung, das ist ein aussageloser Satz.

Wer mitdenken kann ist noch viel mehr im Vorteil!

Gefällt mir
Experte
63
50
Unregistered am 14. August 2013 um 15:25

@littleVic:
> "[...] diesen Umstand vergisst und weder ein Wort zur Küche noch zum Ambiente verlierst [...]"

mh, ich lese da "-trotz der ausgezeichneten Küche-"

Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;-)

Grüsschen Sabine

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
littleVic am 14. August 2013 um 14:24

JaSoMi, deiner negative Bewertung soll wohl mit dem -inhaltlich gänzlich unsubstantiierten- Hinweis, dass "Tom am Kochen" kinderfeindlich sein soll, beim unbedarften Leser ein wie immer geartetes Gefühl der uneingeschränkten Solidarität mit deiner Erfahrung hervorrufen... tja. Es ist ja so einfach, einem Koch bzw. einem Restaurant ein negatives Image mit dem Nimbus der Kinderfeindlichkeit zu verpassen, gell, das prüft keiner nach und getraut sich noch viel weniger zu hinterfragen, denn als Kinderfeind will ja niemand dastehen...aber offenbar ist das nur eine Unterstellung (siehe Reaktion des "Tom"), die ich persönlich sehr unfair von dir finde.

Ganz abgesehen davon find ichs schade, dass du - warst ja, so gehts zumindest aus der (zugegebernmaßen etwas schwierig zu lesenden) Reaktion des "Tom" hervor, schön öfters bei "Tom am Kochen" essen- diesen Umstand vergisst und weder ein Wort zur Küche noch zum Ambiente verlierst.

Gefällt mir
littleVic
Kein Tester
Unregistered am 13. August 2013 um 20:18

Du bist wieder einmal soooo witzig, du Troll!

Gefällt mir1
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 13. August 2013 um 18:05

genau tom, dies ist nämlich ein literarischer kreis ;)

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 13. August 2013 um 14:45

Jede Geschichte hat nun mal 2 Seiten; in diesem Falle die des Gastes und die des Wirtes.

Gefällt mir
1
1
Tom am 13. August 2013 um 14:15

Warum wird aber nicht alles erzählt, dass finde ich Schade...
Wir sind immer bemüht unsere Gäste zufrieden zu stellen. so hat mich ein Gast auf diesen Bericht aufmerksam gemacht und möcht wie folgt ergänzen:

Im ersten hat der Gast Hr. M. unser Lokal in zwei Minuten nach dem verlassen wieder besucht, ich habe mich persönlich bei Ihm entschuldigt, und habe ich auch alle Fehler auf mich genommen, wie es sich gehört als Gastgeber - denn der Kunde ist ja König! Des weiteren haben wir den Gast - ich wollte ihm eine Ersatzlösung suchen, bemerkt er ist allein im Lokal mit den andern ankommenden Gästen gewesen, abgelehnt, da sie jetzt beim Nachbarn in 30 Sekunden Entfernung untergekommen sind. Dann haben wir Ihm angeboten, wenn er mit den Speisen fertig ist, solle Sie bitte nochmals kommen, wir werden gerne ein Dessert auf kosten des Hauses sowie Getränke - Wein, Kaffee etc. geben. Wir hätten auch eine Taxfahrt zu einem andern Gasthaus bezahlt wenn wir etwas organisiert hätten. Die Antwort des Herrn M. war, ja da werden sich die anderen auch freuen und nehme die Einladung an, ob er es denn andern erzählt hat oder nicht, kann ich nicht nachvollziehen. Meine Mitarbeiterin hatte dies aber gehört und hat den Tisch für eine spätere Einkehr der Gäste eingedeckt. Gekommen ist aber leider niemand mehr! Das es zum Zeitpunkt des eintreffen der Gäste etwas hektisch gewesen ist und auch andere angekommen sind pflichte ich bei was behauptet wird mit dem Mail. Nachdem nicht das Wort verbindliche Rückantwort im Mail gestanden ist, hat Herr M. nicht geantwortet, jedoch haben wir daraus gelernt und eine Verbesserung vorgenommen. Ich kann mich aber noch genau erinnern, dass ich nachgefragt habe ob wir kindergerechte Speisen kochen dürfen und da hätte ja auch eine kurzes Ja oder Nein gereicht, aber egal die Schuld liegt bei uns. Nachdem wir selber drei Kinder 13, 16 und 18 Jahre haben, sind wir keines Wegs unfreundlich gegenüber den jungen Gästen, wir empfehlen nur, dass Gäste mit kleinen Kindern (unter 12 Jahren) eine Reservierung am Mittag machen sollen, den Gäste die am Abend eine romantische Zeit genießen möchten, könnten sich dadurch gestört fühlen und leider haben wir nur einen großen Raum und keine Extrastube. Da wir ein Konzept mit einem 3 bis 4 Stunden Menü haben, ist es für Kinder am Abend meistens zu lange. Wir haben die Reservierung nicht verschlammt, und auch nicht absichtlich vergessen. Ich finden es nur Schade, dass es nicht erwähnt wird, dass ich im zweiten Anlauf eine Entschuldigung mit angebotenen (unentgeltlich) vom Haus gemacht habe bzw. hätte man uns mitteilen können, dass sie das Angebot doch nicht annehmen möchten. Wir kennen diese Familie, weil sie schon bei uns zu Gast gewesen sind, es tut uns Leid, die Familie M. kann uns gerne wieder besuchen und das Anbot für eine Wiedergutmachung steht noch immer.

Mit freundlichen Grüßen - Tom R

Gefällt mir4
Tom
Kein Tester
am 13. August 2013 um 12:34

nun - ohne kinder hatten wir beim lieben Tom noch nie verschlampte reservierungen...

Gefällt mir
1
1
Gästin am 13. August 2013 um 12:26

Was eine verschlampte Reservierung jetzt mit Kinder(un)freundlichkeit zu tun hat, erschließt sich mir nicht...

Gefällt mir1
Gästin
Kein Tester
Tom am Kochen
Arnfelser Straße 2
8463 Leutschach
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
50
39
39
4 Bewertungen
Tom am Kochen - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK