RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Türkis - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. August 2013
Experte
bubafant
283
71
29
3Speisen
2Ambiente
3Service
11 Fotos3 Check-Ins

In Ihren Türkis-Restaurants und bei unseren Imbiss-Standorten genießen Sie den ursprünglichen Geschmack der anatolischen Küche. Nach überlieferten Original-Rezepten bereiten wir unsere Spezialitäten täglich frisch für Sie zu. Von der Auswahl der Rohzutaten bis zum Anrichten auf Ihrem Teller achten wir bei jedem Arbeitsschritt auf absolute Reinheit, die strikte Einhaltung der Kühlkette und die Erhaltung wichtiger Vitamine und Spurenelemente durch schonende Garmethoden für besten, natürlichen Geschmack. Wir verwenden ausschließlich Fleisch von Tieren, die nach Halal-Richtlinien geschlachtet und zerlegt wurden. Unser Exklusiv-Lieferant, Abdullah Demirci bezieht sein Fleisch von kleinbäuerlichen Betrieben im Waldviertel und ist unter muslimischen Kunden für seine herausragende Fleischqualität bekannt. Gewürze und Würzmischungen beziehen wir direkt aus der Türkei, um den originaltypischen Geschmack der anatolischen Küche mitten in Wien auf Ihren Teller zaubern zu können. Lassen Sie sich einfach zu einem kulinarischen Kurzurlaub direkt vor Ihrer Haustüre verführen. Den echten Geschmack der Türkei können Sie sich täglich gönnen – an einem der zehn Türkis-Standorte in Wien und Umgebung.

Diese Worte und der Ausspruch
'Essen ist ein Bedürfnis, Genießen ist eine Kunst'
auf der Homepage lassen mich nach einer mehr als erfolgreichen Shoppingrunde in der gerade im Umbau befindlichen SCS etwas erschöpft an einem Freitagabend im vorgelagertem Shoppinggarten Platz nehmen. Das Lokalinnere ist zu diesem Zeitpunkt völlig leer, im Gärtchen sind zwei Plätze besetzt. Als Einzelperson suche ich mir einen kleinen Zweiertisch, da niemand Anstalten macht, Zuweisungen zu machen. Gleich neben dem Geschäftslokal ist fast die komplette Speisekarte auch in farbigen Bildern auf großen Schautafeln abgebildet.

Das Gärtchen ist mit weißen Trennwänden vom Besucherstrom abgetrennt. Kleine holzbraune Tische, aus der Trennwand entwachsen die Sitzbänke, und türkisfarbene Kunststoffstühle ergänzen die Möblierung. Der erste Versuch auf einem Stuhl endet mit einer Übersiedlung auf einen Bankplatz, da dieser in etwa passende Sitzhöhe hat, der Stuhl ist viel zu niedrig. Die beiden Kellner, die wie Keiler in Ihrer Heimat vor dem Lokal lauern, teilen sich das Geschäft im Lokalinneren und davor. D.h. einer kommt sofort herbei und nimmt die Bestellung auf. Zum Trinken einmal ½ l SodaZitron und für den kleinen Hunger eine warme Vorspeisenplatte (EUR 8,40).

Auf den weißen Kunststofftischen steht eine metallene Vorrichtung, die einer Dreiermenage und im Hintergrund der Speisekarte Platz bietet. Wenn der Blick schweift sieht man – nona – Einkaufsgeschehen. Das Lokal gegenüber ist noch verplankt, dahinter entsteht Neues.

Nach nur kurzer Zeit kommt die Vorspeisenplatte. Ein Salatblatt mit viel frischem, knoblauchbegleitetem Tstatsiki. Gebackenes Gemüse, wie Zucchini und Melanzani, ein Weinblatt, ein Pitateigröllchen mit Frischkäse gefüllt, ein faschiertes Teilchen und ein Laibchen aus Hülsenfrüchten. Alles frisch und brennheiß rausgebacken.

Beim Bezahlen kommt der Kellner wieder, tippt in sein mobiles Pad und dreht dann den Bildschirm in Richtung des Gastes, das dieser selbst die Summe ablesen kann, die zu bezahlen ist.

Fazit: das Ambiente ist und wird immer das eines Shoppingtempels sein. Trotzdem ist das Sitzen im vorgelagerten Gärtchen nicht schlimm, da der Besucherstrom davor klug geteilt wird. Der Service ist ein Service, man frägt ab und bringt das Essen, wischt kurz über die Tischplatte und fertig. Vielleicht verschlägt es mich wieder mal in diese Ecke, dann vielleicht im Lokalinneren die Entscheidung für die eine oder andere Speise, die bunte Speisekarte bietet noch sehr viel zum Ausprobieren

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir8Lesenswert4

Kommentare (2)

am 7. August 2013 um 18:08

Halal- Richtlinien? Das heißt doch nichts anderes als die armen Viecher werden geschächtet! Sorry solche Lokale brauch ich nicht!

Gefällt mir2
11
2
am 7. August 2013 um 13:58

bubafant: So jetzt hab ich die neue Bewertung gelesen, wie schon erwartet H-G-L ....

Gefällt mir1
Experte
107
33
Türkis
SCS
2334 Vösendorf
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
38
26
35
4 Bewertungen
Türkis - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK