RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Forellenhof Ysperklamm - Bewertung

am 22. Juli 2013
Lukas
1
1
-Speisen
-Ambiente
0Service

Wir sind extra aus Wien (1,5 Std. Fahrzeit) angereist um wie es auf der Homepage des Forellenhofes so nett beschrieben eine schöne Wanderung zu machen. Nach einer 4 stündigen Wanderung freuten wir uns auf ein Einkehren im so angepriesenen Forellenhof und trauten unseren Ohren nicht als uns der Wirt höchstpersönlich auf unhöflichste Art und Weise aus dem Lokal verwies weil wir einen Hund (angeleinten komplett von der Wanderung müden gelben Labrador) bei uns hatten! Wie gesagt nach einer langen Tour 2 Kinder und Eltern wegzuschicken auf primitivste und unhöflichste Art weil er keine Hunde mag, so etwas habe ich noch nie (!!) erlebt. Und das am Land wo man meint, daß die Bevölkerung mit Tieren groß wird aber anscheinend sind sie dem Wirt nur zum "Fressen" gut genug!! Sehr ärgerlich und keine Reise mehr wert!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mirLesenswert

Kommentare (5)

am 23. Juli 2013 um 19:37

Unreg: hab keinen Hund, obwohl ich die Hundis wirklich gern hab. Also wenn der wirklich unbegründet und cholerisch auf Hunde reagiert, dann ist das wirklich ein Fau... äh .. ein WAUxpas!! :-)

Gefällt mir1
Experte
315
75
Unregistered am 23. Juli 2013 um 13:23

@amarone1977: Überzeug Dich selbst. Schnapp Dir einen Hund und geh gutgläubig in das Lokal...! Und ja, stell Dir vor solche harmlosen Szenen können eskalieren wenn Du auf einen Koleriker wie es der Wirt anscheinend sein muß, stößt.
@Magic: Da gebe ich Dir Recht. Wenn Hunde ein Problem für ihn darstellen sollte er das gut sichtbar auf seiner Homepage anzeigen. Denn auf solch eine Idee kommt man meiner Meinung nach nicht, daß in einem Ausflugslokal am hintersten Zipfel von NÖ, an einem Ziel für Naturliebhaber keine Hundsln erlaubt sind.
Das traurige ist nur er schadet damit der ganzen Gemeinde...denn es ist wunderschön zum Wandern ....allerdings wenn es keine Möglichkeit zum Einkehren gibt, gerade wenn Du auch mit Kindern unterwegs bist, wirst Du Dir überlegen ob Du Dich dafür nochmal ins Auto setzt.

Gefällt mir2
Unregistered
Kein Tester
am 22. Juli 2013 um 22:24

aldebaran: von welcher Seite auch immer! Bis dato kenn ich nur die eine Seite: Gäste als Opfer, böse Wirtsleute. Da fehlt mir noch die andere Seite der Medaille.

Gefällt mir
Experte
315
75
am 22. Juli 2013 um 15:34

Meiner Meinung nach sollte es auf der hp ersichtlich sein, dass Hunde unerwünscht sind.
Und wenn der Hund angeleint war, vielleicht auch noch mit Beisskorb versehen, sollte der Hund (speziell im Gastgarten) absolut kein Problem sein!
PS: Ich hab keinen Hund.

Gefällt mir1
Experte
63
50
am 22. Juli 2013 um 12:28

Was mich schon wundert: das ist die dritte Negativbewertung wegen dem Hundeverbot.
Das müsste ja irgendwo klar kommuniziert werden, oder wird es vielleicht von dem einen oder anderen Gast gar ignoriert? Wie kann so eine Sache jedesmal dermaßen eskalieren? Bitte um Aufklärung.

Gefällt mir1
Experte
315
75
Forellenhof Ysperklamm
Klaus 74
3683 Yspertal
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
46
38
13
7 Bewertungen
Forellenhof Ysperklamm - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK