RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Tunnel - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19. Juli 2013
Experte
Fay
123
21
20
3Speisen
2Ambiente
1Service

Ist das Tunnel abgesandelt? Ja!
Ist der Service im Tunnel zum Vergessen? Ja!
Mag ich das Tunnel trotzdem? Ja!

Speisen (3): Das Frühstück kostet mittlerweile 3,80 Eur, Mittagsteller gibt es immer um 5 Eur (eine mit Fleisch und eine ohne Fleisch zur Auswahl) und die restliche Speisekarte ist arabisch/orientalisch angehaucht, beispielsweise mit Fatusch (Brotsalat), Maklube und anderen eher exotischen Speisen. Bei mir ist es heute ein Bulgurauflauf geworden. Der Auflauf selbst war etwas innen etwas trocken, es ist mehr wie ein Kuchen als wie ein Auflauf, obwohl sich schon Gemüse darin findet. Außen war er schön knusprig, mit ein bisschen Käse überbacken. Dazu gibt es gutes Tsatsiki (schön cremig, etwas Knoblauch) und eine kleine Salatgarnitur (schön würziges Dressing). Insgesamt gibt es dafür (vor allem, wenn man das Preisniveau miteinbezieht) eine 3.

Ambiente (2): Es ist schon sehr abgesandelt, man merkt, das das Mobiliar extrem alt ist und im Winter muss man sich warm anziehen, weil die Fenster undicht sind. Für größere Gruppen ist es aber ideal, weil die Tische zwar groß sind, es aber trotzdem nicht unkommunikativ dort ist (weil sie teils quadratisch sind und nicht so langezogen). Im Sommer gibt es einen kleinen Schanigarten, der ganz nett ist, weil man ab der Mittagszeit im Schatten sitzt - aber auch etwas seltsam, weil man mitten am Gehsteig sitzt und kaum von den Fußgängern abgetrennt ist. Die Toiletten sind ebenfalls schon alt, aber nicht grausig und Raucher und Nichtraucherbereich sind gut getrennt (Raucher sind oben, unten merkt man davon nix). Barrierefrei ist der Tunnel nicht, weil man ein paar Stiegen hinaufgehen muss, um ins Lokal zu kommen.

Service (1): Ja, das Service - es ist schon seit Jahren extrem unzuverlässig. Ich beispielsweise wurde erst nach 15 Minuten zum ersten Mal gefragt, was ich möchte, das Essen selbst hat dann noch mal gute 20 Minuten gedauert. Auch wenn man zahlen will, sollte man eher zur Bar gehen und den Wunsch anmelden, wenn man zu einer bestimmten Zeit weg möchte. Aber dann gibts eben auch weniger/kein Trinkgeld. Die Dame heute war schon freundlich, aber nur mäßig motiviert.

Warum mag ich das Tunnel dann überhaupt? Schwer zu erklären - es liegt sicher am Essen und an der Atmosphäre, die dort herrscht. Die Gästestruktur ist total breit gefächert, es gehen Studenten, aber auch Pensionisten hin. Man muss sich keine Gedanken drüber machen, was man anzieht, oder wie man ausschaut, niemand wird schräg angegafft.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir14Lesenswert5

Kommentare (1)

am 19. Juli 2013 um 20:15

Jetzt musste ich aber wirklich grinsen.
Das Tunnel, extrem lang her, dass ich das letzte Mal dort war.
Es war irgendwann im Dezember - ganz viele "Weihnachtsmänner" waren dort und irgendwann ist alles eskaliert (besoffene Weihnachtsmänner). Wir (zu dritt) haben nur geschaut hinaus zu kommen ohne was übergezogen zu kriegen.
Ich weiß nicht einmal mehr, ob wir gezahlt hatten, das war uns in diesem Schlamassel eigentlich egal. Hauptsache heil hinaus!

Gefällt mir1
Experte
63
50
Tunnel
Florianigasse 39
1080 Wien
Speisen
Ambiente
Service
31
26
15
6 Bewertungen
Tunnel - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK