RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

NEON - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 19. Juli 2013
MrSmith
5
1
2
2Speisen
3Ambiente
2Service

Angelockt von den guten Bewertungen hier habe ich mich entschlossen, den bei Groupon angebotenen Gutschein hinsichtlich eines "4-Gänge-Menü à la carte für Zwei im Wert von EUR 68,40" zum erstmaligen Ausprobieren dieses Lokals zu kaufen.
Da ich gelesen habe, dass es sich um eine - zur Zeit modernen - Fusion-Cuisinee im Neonambiente handelt, dachte ich es mir so ähnlich wie das Dots auf der Mariahilferstraße. Es war jedoch einfacher gestaltet, aber ganz ok.
Nachdem ich den Gutschein hergezeigt hatte, wurde mir erklärt, was in den 4 (!) Gängen enthalten ist:
1. Gang: Vorspeise oder Suppe: Ist in Ordnung
2. Gang: Hauptspeise ohne Sushi und Sashimi: Diese Ausnahme habe ich auch verstanden, da diese preislich zumeist teurer sind (im Gutschein selbst war das zwar nicht explizit ausgenommen, aber na gut.)
3. Gang: Die Beilage (sic !) zum 2. Gang, also eine normale Portion Reis. Hier war ich echt perplex, dass eine Beilage als separater Gang (scheinbar aus reinen Marketingzwecken) deklariert wird und war für mich unverständlich.
(Das war der erste Punkt, der für meine Kritik entscheidend war.)
4. Gang: Nachspeise: OK.
Wie man hier auf einen Gutscheinwert von EUR 68,70 kommt, ist mir auch schleierhaft (kann jeder kurz selbst nachrechnen, dass man hier nicht auf diesen Betrag kommen kann):
(Das war der zweite Punkt, der für meine Kritik entscheidend war.)
Nun bekammen wir also die Vorspeise, die war in Ordnung. Die Hauptspeise war meines Erachtens 08-15 glutamatabgeschmeckte Standardware, die man bei jedem Chinese um die Ecke bekommt (weit entfernt von Green Cotage im 5. etwa). Hier bin ich schon davon ausgegangen, dass sich diese Lokal hier abheben sollte. Ich war entäuscht.
Nun zur Nachspeise, die hatten wir gleich am Anfang schon ausgewählt und mitbestellt (und gleich beim Abservieren der Hauptspeise nochmals festgehalten, dass wir gleich die Nachspeise haben möchten und nicht etwas warten möchten.)
Nach ca. 20-25 Minuten Wartezeit fragten wir mal nach, wann es kommen würde. Unsere Kellnerin (die ja eigentlich wissen müsste, was auf einem ihr zugewiesenen Tisch serviert wurde) war ganz erstaunt und meinte sie kümmere sich darum. Nach weiteren 15 Minuten haben wir uns entschieden, dass wir auf die Nachspeise verzichten, da wir keine Lust mehr hatten zu warten (man muss hier noch hinzufügen, dass wir extra einen Montag auswählten, um das Lokal zu testen, da naturgemäß montags in den meisten Lokalen am wenigsten los ist, und man hier als neuer Kunde noch am ehensten die Küche testen kann, da ja der Koch mehr Zeit haben müsste); gerade beim Aufstehen kam dann noch die Nachspeise. Schnell schlangen wir sie runter und ich eilte gleich zur Kasse zum zahlen (nochmals zu warten, bis jemand zum zahlen kommen würde, wollten wir nicht).
(Das war der dritte Punkt, der für meine Kritik entscheidend war.)
Zusammengefasst:
- Ich kaufe öfters Gutscheine, um neue Lokale auszuprobieren, insbesondere um zu sehen, wie man als "Gutscheinkunde" behandelt wird (etwa genauso wie vollzahlende Kunden oder anders) und ob der angegebene Wert des Gutscheins auch dem tatsächlichen Wert anscheinen entspricht. Ist dies aus meiner Sicht nicht der Fall, ist die Geschäftspolitk des Lokals aus meiner Sicht nicht seriös und eher auf kurzfristige Abzocke ausgelegt. Das Trinkgeld berechne ich hierbei nach dem Wert der Speisen (10% davon und nicht vom Gutscheinwert), da ja der Kellner nicht um seinen Teil umfallen soll. Aus meiner Sicht war hier der Gutschein ein reiner Nepp und ohne Gutschein wäre - da ich nicht die teuersten Speisen bestellt habe - bei Direktzahlung wahrscheinlich sogar billiger ausgestiegen.
- Speisenqualität: Vorspeise hat mir geschmeckt. Die Hauptspeise war (unter) durchschnittlich und meiner Ansicht nicht werten, extra dorthin zu fahren (wenn man nicht gleich ums Eck wohnt)
Ich werde diese Lokal daher bestimt nicht wieder aufsuchen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir7Lesenswert3

Kommentare (1)

am 19. Juli 2013 um 20:12

ich finde das die restaurantgutscheine sehr nachgelassen haben... die letzten die ich mir vor kauf durchgerechnet habe waren nicht beeindruckend.. da ess ich dann doch lieber was ich möchte und habe keinen gang 3 definiert durch eine Beilage.

Gefällt mir
62
7
NEON
Heiligenstädter Straße 29
1190 Wien
Gürtelbogen 215-216
Speisen
Ambiente
Service
35
36
31
13 Bewertungen
NEON - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK