RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Plachuttas Gasthaus zur Oper - Bewertung

am 9. Juli 2013
tonykd
1
1
2Speisen
4Ambiente
3Service

Ich kann nur sagen, plachutta ist auch nicht mehr das was es war!!

Kennt ihr es, wenn man für aufgestelltes Gebäck am Ende etwas dafür bezahlt ? Ja, schon!

Aber kennt ihr es, dass man für Tischdecke, Servietten etc. pro Person !! 1,80€ !! bezahlen muss ??

Das habe ich noch NIE ERLEBT.

Das Essen war für plachutta mittelmäßig - wenig und auch nicht sternewürdig ! Wiener Kalbsschnitzel Original ist NICHT zu empfehlen.

Leider NO GO und nie wieder werde ich da hingehen!

Negative Werbung wird meine Folge sein!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert

Kommentare (9)

am 11. November 2013 um 07:45

couvert wird in allen "besseren" lokalen verrechnet, allerdings meist mit etwas brot und aufstrich..... wenn aber in einem besseren lokal, wo man ja aufgrund der onehin etwas höheren preise und der natürlich auch zu erwarteten höheren qualität und dem schöneren ambiente nur dafür dass tafelbesteck bzw. eine stoffserviette extra verrechnet wird, dann ist das schon a bissi strange.... noch stranger allerdings finde ich so aussagen wie " wenn du arm bist" "seit wann gibts was gratis?" - weil besteck sollte onehin in einem lokal wo man nicht will dass die gäste mit fingern essen bereitgestellt werden... und die stoffserviette, sollte man annehmen, ist onehin in den preisen mit einkalkuliert.... aber vielleicht finden die, die sich über diese kritik beschweren es irgendwann sogar normal dass man vielleicht zusätzlich zur liftkarte einen aufpreis für sessel am sessellift kassiert ggggggg

Gefällt mir
5
0
Unregistered am 11. November 2013 um 01:20

duden -- kuvert -- [Tafel]gedeck für eine Person
beim plachutta kostet halt 1,80
wenn du so arm bist, geh zu vapiano

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 9. August 2013 um 14:11

Für NUR Stoffserviette zu bezahlen ist eher unüblich; normalerweise bekommt man etwas Gebäck, Olivenöl, Aufstrich, oder sonstiges als Gedeck.

Gefällt mir1
Experte
63
50
Entike am 9. August 2013 um 13:56

warum sollte man dafür nicht zahlen? Seit wann gibt's was gratis?

Gefällt mir
Entike
Kein Tester
am 10. Juli 2013 um 10:00

Zu eurer Info:

Gebäck wäre extra verrechnet worden, das Tischgedeck allein kam 1,80€ pro Person und das war ich bislang nicht vom Plachutta gewohnt.

Im 1.Bz scheint das durchaus normal zu sein und wird immer mehr von Gastronomen praktiziert.

Leider...

Gefällt mir
1
1
am 10. Juli 2013 um 09:52

Bislang hatten wir, wenn wir Gedeck verrechnet bekommen haben, immer Brot & Co dabei - mit einer Stoffserviette alleine geben wir uns da nicht zufrieden... bzw. fällt es uns dann leicht auf die Stoffserviette zu verzichten. Ganz nach dem Motto: "Wenn's kein Brot dazu gibt, dann gehen wir wieder nach Haus'!"

Gefällt mir
Experte
67
17
am 9. Juli 2013 um 08:18

Ist da Gedeck ( wo ja das Gebäck dabeisein sollte) und extra noch Gebäck verrechnet worden?

Gefällt mir
Experte
301
58
am 9. Juli 2013 um 07:21

Mir fällt im Moment kein Lokal in Wien ein, wo man Stoffservietten bekommt und kein Gedeck zahlen muß.

Gefällt mir1
Experte
48
22
am 9. Juli 2013 um 07:06

dass Gedeck verrechnet wird ist doch völlig normal!?

Gefällt mir1
Experte
54
8
Plachuttas Gasthaus zur Oper
Walfischgasse 5
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
36
31
26
29 Bewertungen
Plachuttas Gasthaus zur Oper - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK