RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Seespitz im Schlosshotel Velden - Bewertung

am 2. Juli 2013
Update am 22. Juli 2013
elphilippe
2
1
0Speisen
5Ambiente
4Service

Tja, leider war der Restaurantbesuch für meine Freundin und mich ein Reinfall!
Ich war vor zwei Jahren schon mal im Seespitz essen, allerdings nur eine Suppe, da ich auf der Durchreise war, diese war jedoch sehr schmackhaft. Daher freute ich mich schon auf den Besuch heuer (Juni 2013).

Die Begrüßung war sehr freundlich und auch der Service stets lobenswert. Viele Gäste besuchten das Restaurant nicht, mit uns zählten wir acht Gäste.

Die Vorspeisen (Gurkenkaltschale und Bärlauch-Kartoffel-Suppe) waren sehr gut, wobei ich sagen muss, dass sie mich nicht vom "Hocker" gerissen haben (was bei meinem Besuch vor zwei Jahren schon der Fall war).

Die Hauptspeisen waren schlicht eine unzumutbare Frechheit. Mein "Entrecote vom Kärntner Almochsen mit Rosmarinkartoffeln"war (ich habe Fotos gemacht) ein grauer Fleck Fleisch mit einer Kartoffel, die längs in Stücke geschnitten, in der Pfanne kurz angebraten und am Teller parallel aufgestapelt wurde. Als Deko ein Stück Salat. Den nicht vorhandenen Rosmarin musste ich mir von der Tischdeko, die zufällig ein Rosmarinstrauch war, mühsam runter zupfen.

Die "hausgemachten Tagliatelle mit Ofentomaten, Oliven, Blattspinat und Prosciutto" waren Tagliatelle mit Dosentomaten, ohne Salz, ohne Pfeffer, ohne Zucker, ohne Würze, ohne Basilikum, ohne Einfallsreichtum, in der Microwelle aufgeheizt, Spinat, Oliven und Prosciutto darüber und ab damit zum Gast. Als ich dies dem Kellner einbrachte bestätigte er meine Annahme der Zubereitung des "Dosengerichts". Für € 31,- (Entrecote) bzw. € 19,- (Tagliatelle) kann ich mir schon richtige Tomaten ohne Konservenfutter erwarten.

Somit wurden unsere Speisen retourniert, bezahlt mussten sie trotzdem werden.

Fazit:
Vielleicht kann ich ja in zwei Jahren wieder mal eine Suppe probieren, aber mehr wirds sicher nicht mehr werden.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir4Lesenswert

Kommentare (3)

am 22. Juli 2013 um 09:23

schon da...

Gefällt mir
2
1
Unregistered am 20. Juli 2013 um 17:49

Hände bzw Besteck weg vom Hummer, der schmeckt so schlecht, dass der Vergleich fehlt!Die dazu gewünschte Zitronenbutter, statt Knoblaubaguette (wegen meiner Knoblauchallergie) waren kalte Butterstücke mit Zitronenspalten auf einem Dessertteller, dafür war am Beilagengemüse Knoblauch und das für 36€ pro Person! Nein Danke

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
SBH am 8. Juli 2013 um 09:32

Kann ich leider nur zustimmen!
Wir waren 2. Juli 2013 dort essen. Meine Frauz hatte auch die hausgemachten Tagliatelle und war mächtig angesäuert - denn das bring Sie auch zusammen. Mein Zanderfilet war auch alles andere als schmackhaft! 08/15 - das krieg sogar ich besser hin. Kurz gesagt völlig überteuert - da ist man in einigen Lokalen in Velden besser dran!

Gefällt mir
SBH
Kein Tester
Seespitz im Schlosshotel Velden
Seecorso 10
9220 Velden am Wörther See
Kärnten
Speisen
Ambiente
Service
25
44
33
7 Bewertungen
Seespitz im Schlosshotel Velden - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK