RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Zum lustigen Bauern - Bewertung

am 16. Juni 2013
selina
21
1
3
2Speisen
3Ambiente
0Service

Waren 9 personen zum Essen,Wartezeit auf Suppe 30 minuten .Brot dazu wurde bei zwei Suppen vergessen erst als fast fertiggegessen war kam dieses nach.Speisen wurden nicht gleichzeitig serviert.Rosa Lungenbraten war durchgebraten ,Schnitzel ist nur mehr lauwarm und man denkt es ist eine Kinderportion.,Das Backhendl welches aus einem Hendlhaxen besteht und auf den Erdäfelsalat serviert wird,ist nicht knusprig sondern vom Salat aufgeweicht.Nachdem wir mit dem essen fertig waren ,war 20 minuten später noch immer nicht abserviert. Wir gaben der Chefin unsere Unzufriedenheit bekannt,erbost und zornig darüber kam sie mit Argumenten die unter jeglicher Kritik waren .Wartezeiten sind eben so lange, wenn wir kürzere wollen muß sie mit dem Preis in die Höhe gehen denn dann braucht sie mehr Personal.Wir haben noch nie so eine schlechte und unfreundliche Bedienung erlebt und vorallem von der Chefi des Hauses. Eine einzige Entäuschung für jeden von uns.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mirLesenswert

Kommentare (9)

am 18. Juni 2013 um 00:09

@selina: Danke schon mal im voraus.

Gefällt mir1
Experte
63
50
am 17. Juni 2013 um 23:17

Es stimmt wenn man Anfangs schon merkt ,es ist nicht das passende Lokal so sollte man es wenn möglich gleich ändern.Hätten wir auch getan wenn wir weniger Personen gewesen wären.Jedoch für 9 einen Tisch zu finden ist Sonntags zu Mittag unmöglich.Wir kannten das Lokal vom vorbeifahren und waren vom netten Garten begeistert ,und hatten auch schon von Bekannten positives darüber erfahren.Wir freuten uns auch auf einen Besuch.
Es war meine erste Lokalbewertung die ich machte ,war zuvor auch wirklich nicht daran interessiert mich damit zu beschäftigen.Aber diesesmal lag es mir einfach am Herzen dieses Erlebnis bekanntzugeben.
Wir gehen oft und gerne essen und sind eigentlich fast immer begeistert welch hervorragende und vielfälltige Küche es in Österreich gibt .Und in Lokalen wie z.b.den Floh in Langenlebarn,oder Sodoma in Tulln,Assl in Götzendorf,Haslauerhof,Bittermann,Artner(auch sehr zum empfehlen der Heurige in Höflein)Jungwirt im Arbesthal,Pogusch usw.
wurden wir noch nie entäuscht ,und wenn etwas nicht in Ordnung wäre würde ich es auch in jedem anderen Lokal bekanntgeben ,aber ich denke und ich bin mir sogar absolut sicher,das eine derartige Reaktion nirgendwo anderst stattfinden würde.Und ich habe vor ab nun all unsere vielen positiven Erlebnisse und Gaumenfreuden die wir beim nächstenmal essen gehen erleben werden auch zu bewerten.

Gefällt mir3
21
1
am 17. Juni 2013 um 19:43

Eine wahrlich "depperte Debatte" ;-)
Mal ehrlich, wenn sich die Chefin aufführt wie Frau Lehrerin vor den ungeliebten Schülern, dann würde ich auch denken, ich wär im falschen Film!
Wobei, wie der Tonfall beiderseits war, weiß wohl nur Selina selbst...

Gefällt mir1
Experte
315
75
auch Gast am 17. Juni 2013 um 19:37

Euhm...na gut...so kann man sich auch selber disqualifizieren.

Toeris...das wusste ich nicht...bin normal hier nur Leser

Gefällt mir
auch Gast
Kein Tester
heli am 17. Juni 2013 um 18:51

Selina, empfehle dringend den Besuch eines Deutsch-Grundkurses, bevor wir mit weiteren hitzigen Kommentaren gequält werden.

Gefällt mir
heli
Kein Tester
selina am 17. Juni 2013 um 18:39

Zu unseren gestrigen Besuch nochmals als Ergänzung=ich beanstandete Anfangs lediglich daß wir mit der Bedienung nicht zufrieden sind und daß PreisLeistungsverhältnis nicht stimmt!eine mehr als erboste Chefin begann lautstark mit Argumenten zu konntern=ein Beispiel ich sagte ihr es hat bei beiden Tomatensuppen der Kinder daß Brot gefehlt(bei den beiden anderen war es gleich von Anfang dabei)ich habe die Bedienung 2mal ersucht es zu bringen gekommen ist es als die Kinder fast aufgegessen hatten.die\\\'s teilte ich der Chefin mit-erzürnt pfauchte sie die Kinder an :\\\"hat euch denn die Suppe nicht geschmeckt oder was\\\" und jetzt gab ich ihr zur Antwort sie möge die Kinder aus dem Spiel lassen es stand auch nicht zur depatte ob die Suppe schmeckte sondern es fehlte etwas! Sie pfauchte nun wiederum mich an :\\\"ich fragte die Kinder und nicht sie!\\\"!unglaublich die Diskussion ging noch weiter und wie gesagt unter jeder Kritik !und als Gast steht mir zu, zu sagen ob ich zufrieden war!daß teilte ich auch im normalen Tonfall mit!

Gefällt mir1
selina
Kein Tester
auch gast am 17. Juni 2013 um 15:34

Angemeldet oder nicht....anonym sind wir hier alle. Zufall...ja!

Gefällt mir
auch gast
Kein Tester
Unregistered am 17. Juni 2013 um 14:50

Zufall dass hier ein nichtangemeldeter aucg Gast kontert?

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
auch Gast am 17. Juni 2013 um 12:57

Wie es der Zufall so will, waren wir gestern auch zu Gast beim lustigen Bauern und haben die "Beschwerde" miterlebt. Einzig die Beschwerde und den Umgangston der Gäste fanden wir unmöglich und die ständigen Drohungen mit einer schlechten Kritik auf Bewertungsportalen. Man kann Kritik anbringen sollte dabei aber immer höflich und sachlich bleiben.

Die Chefin hat dann letztendlich etwas die Contenance verloren, sich aber bei allen anderen Gästen dafür entschuldigt.

Gefällt mir1
auch Gast
Kein Tester
Zum lustigen Bauern
Kirchenplatz 1
3424 ZEISELMAUER
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
36
37
26
18 Bewertungen
Zum lustigen Bauern - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK