RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

GösserBräu - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 20. Mai 2013
Experte
bubafant
283
71
29
3Speisen
3Ambiente
3Service
28 Fotos3 Check-Ins

Wir wissen, dass wir gegen Freitagmittag in Graz aufschlagen werden und nehmen uns für das erste Mittagessen das Gösser Bräu vor. In der Ecke eines Häuserblocks gelegen, auf der einen Straßenseite betritt man das Lokal seitens der Theke. Dunkles Holz und gedämpfte Beleuchtung, gemütliche Bestuhlung an Holztischen, rustikal eben. Wirkt sehr gemütlich. Um die Ecke betritt man durch einen Hausgang den sehr ruhig gelegenen Gastgarten. Dominiert von einem riesigen Kastanienbaum, etliche Sitzplätze in Biergartenbestuhlung, Kübelpflanzen, Schirme, sowie der Aufgang auf die Dachterrasse. In einer kleinen Ecke Barhocker an hohen Tischen.

Wir nehmen an der dekorativen Mauer, die mit Brauereilampen und Blumen versehen ist, Platz. Natürlich dominiert am Tisch das reine Holz, eine Seite Speisekarte als Tischsteher, Holzklötzchen mit Tischnummer, Niesmenage, Bierdeckel und Dessertangebote. Das gebrachte Besteck in einer Papierhülle samt Serviette. Auf der Speisekarte werden die 10 Besten feilgeboten: Rindssuppe, Gulasch, Schnitzel, faschierte Laibchen, Hendl, Schweinsbraten, Rindfleisch, Weißwurst, Strudel und Käsespätzle.

Wir allerdings interessieren uns für das freitägliche große Mittagsbuffet von 11:00 bis 15:00 Uhr um wohlfeile EUR 8,80 und bestellen bei der flotten Servcie-Crew Gösser-Bier in zwei Größen (0,2 l EUR 2,00 und 0,5 l EUR 3,40), sowie 0,5 l SodaZitron (EUR 2,10).

Neben und gegenüber der offenen Küche des Lokals ist das Buffet aufgebaut.
Eine Gemüsesuppe mit Zucchini, Lauch und Kräutern. Optisch unspektakulär, allerdings etwas scharf im Abgang. Backerbsen in einer Extraschüssel.
Gleich daneben die Salatbar: Tomate, Kraut, Erdäpfel, Rohnen, rote Käferbohnen mit Kernöl (hach, ich bin wieder mal im Kernölland …), Blattsalate. Dressings, Essig, Öl und Keimlinge.
Bei den Hauptspeisen in den Wärmewannen kann man aussuchen aus: Wiener Schnitzel vom Schwein mit Erdäpfel, Pasta mit Sauce Bolognese, Rostbraten, gegrilltem Fisch, Stelze, geschmortes Huhn, Kümmelerdäpfel und Marktgemüse.
Als Dessert Fruchtknödel mit Vanille- oder Fruchtsauce.

Die Speisen entsprechen unseren Erwartungen an ein Buffet-Essen. Keine Highlights, aber auch nichts, was so gar nicht schmeckt. Sehr frisch und g’schmackig ist der Salat, das Huhn sehr zart, der Fisch etwas letschert, der Burner sind die Kümmelerdäpfel, die könnten solo mit Rahm oder ähnlichem eine Hauptspeise ersetzen. Obwohl schon satt, muss es auch noch ein Fruchtknödel sein, der überraschend gut schmeckt, gefüllt mit einer Zwetschke (Achtung Kern).

Im Gastgarten sind einige Tische reserviert, die auch innerhalb einer halben Stunde besetzt werden (niemand sitzt im Innenbereich). Viele Studenten und Büromenschen in ihrer Mittagspause. Senioren, die sich zu einem Plauscherl treffen und einige Fremde auf Besuch. Viele bedienen sich vom Buffet, einige Wenige essen auch a la carte. Das Service ist flott, serviert rasch ab, neben dem Kastanienbaum versorgt man sich notfalls selbst mit weiterem Besteck und Servietten. Es wird nach weiteren Getränken, bzw. Kaffee nachgefragt. Erwähnenswert ist noch ein Extra am Herren-WC, ein Stützpad für den Kopf für alle Fälle …

Fazit: Wir haben bekommen, was wir erwartet haben. Im Gastgarten ist es sehr ruhig und lauschig und perfekt bei Schönwetter. Im Inneren etwas dunkel, aber sicher auch sehr nett zum Absacken bei gutem Bier.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja14Gefällt mir8Lesenswert6

Kommentare (1)

am 20. Mai 2013 um 11:22

Danke nokomo für die Blumen und's Übersetzen
:-)

Gefällt mir
Experte
283
71
GösserBräu
Neutorgasse 48
8010 Graz
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
33
36
33
5 Bewertungen
GösserBräu - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK