RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Helmahof - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 20. Mai 2013
Experte
laurent
300
58
27
3Speisen
3Ambiente
3Service
1 Check-In

Wieder einmal am Heimweg vom Spargelkauf im Marchfeld, in der Spargelrepublik Deutsch-Wagram das Schild „Gastgarten“ geöffnet“ gesehen und im Helmahof eingekehrt.

©Homepage: Seit 2012 wurde das „Restaurant am Helmahof“, liebevoll von der Familie Eckhardt seit über 30 Jahren geführt, neu übernommen. Der Tradition und guter Qualität verpflichtet, bietet man traditionelle österreichisch-böhmische Küche und das sieben Tage in der Woche. Wir bieten schönes Ambiente, gute Küche, freundliche Bedienung…

Trotz Ö3 –Wetterwarnung im Gastgarten Platz genommen und dem Herrn Ober- Alleinunterhalter für 20 Personen- zugeschaut. Ein Art Innenhof, zwei große Linden, Gösser-Sonnenschirme und eine große Markise boten zuerst ausreichend Sonnen- und danach ausreichend Regenschutz. Die Tische einfach eingedeckt, die Stühle mit komfortabler Sitzauflage

Knoblauchcremesuppe mit Sahnehaube, Gegrillter Ziegenkäse mit hausgemachtem Kürbis Chutney, Toast und Butter, Griechischer Bauernsalat, Kotelett "Wagram", Gebackene Schweinsleber mit Kartoffelsalat, Filetsteak "America" mit Saisongemüse, Spiegelei und Pommes Frites bis hin zu Spargelspezialitäten.

Das bestellte Gösser- Seiterl wurde rasch, optisch an Apfelsaft gespritzt- weil schaumlos- erinnernd, serviert.

Spargel-Tatar 4,50: Feingehackter, weißer Spargel, sehr erfrischend mit Zitrone und ( zu dominanter) Dille mariniert, die unmarinierte, üppige Salat-Karottengarnitur verzichtbar.

Spargelvariation, 12,90, dazu hab ich mir ein Filetsteak medium 12.-- bestellt. Die Warnung des freundlichen Herrn Ober (das wird aber ziemlich viel…) negiert.
3 Stück perfekt geschälter, gekochter Spargel + 3 Stück gebackener Spargel, dazu gab es ca. 25 dag(!) Petersilkartoffeln- Sehr gut. Massive Abstriche für die dazu gereichten Saucen: Hollandaise- erinnert an die Kindheit- mit Milupageschmack: Milchpulver in dezentem Gelb, Auch die Eisauce um nichts besser; Jogonaise mit gehackten Eistückerln.

Der bestellte Rotwein- glasweise gibt es je 3 Weiß- und Rotweine ( Jahrgangsweine ohne Jahrgang) war nicht vorrätig, die Alternative, 2010 „Das Beste vom Zweigelt“ vom Weingut Küssler in einfachem Glas serviert- war definitiv zu kalt. Ich mag keine Rotwein bei Zimmertemperatur, dieser hatte max. 12 Grad.

Nachdem ich bei einsetzendem Regen der einzige/letzte Gast im Garten war, hat es der Service vorgezogen nicht mehr zu erscheinen; so ging ich in das Innere des Lokales ( sehr hübsch, hell und freundlich ausgestattet, Raucherbereich mit Schank, die Nichtrauchertrennung nur Alibi) und bestellte Palatschinken "Rotschild" mit Vanilleeis, Himbeeren, Schokosauce und Schlagobers 5,40. Gut, wenn auch nichts Besonderes. Die Himbeeren mikrowellenerhitzt brennheiß und gatschig, die Schokosauce aus der Tube.

Man isst gut, recht günstig, einen kurzen Umweg wert.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir7Lesenswert6

Kommentare (1)

am 24. Mai 2013 um 22:35

Sauce Milupaise *LOL*

Gefällt mir
Experte
315
75
Helmahof
Bockfliesser Straße 111
2232 Deutsch Wagram
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
30
30
30
1 Bewertung
Helmahof - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK