RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Gasthaus zu den 3 Hacken - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 14. Mai 2013
salomon
9
4
3
2Speisen
2Ambiente
0Service

Nachdem seit unserem vorigen Besuch fast ein Jahr vergangen war, haben wir uns nun entschlossen den `3 Hacken´ noch eine Möglichkeit zu geben sich besser zu präsentieren. Leider hat sich aber unser erster Eindruck bestenfalls bestätigt und sogar eher verschlechtert.
Der Service bei den `3 Hacken´ ist schlicht eine Katastrophe!
Langsam, vergesslich und extrem unfreundlich. Hier herrscht die Einstellung vor: `Wozu sollen wir uns Mühe geben? Wir haben es nicht notwendig uns eine Stammkundschaft aufzubauen. Touristen gibt es genug und die kommen sowieso nicht wieder!´ Von Wiener Gastlichkeit kann man bei den `3 Hacken´ nur träumen!
Selten bin ich, weder im In- noch Ausland, so unfreundlich behandelt worden, noch dazu bei einer Konsumation unserer Grössenordnung ist das unfassbar und schlichtweg dumm.
Am ärmsten ist man dran, wenn man von der Tochter des Hauses bedient wird. Da kommt zu der herablassenden Grundeinstellung noch schier anmassende Überheblichkeit hinzu. Man höre und staune allerdings, wie sich ihr Umgangston gegenüber Männern ohne Damenbegleitung wandelt. Unsere Tischnachbarn konnten darüber nurmehr den Kopf schütteln, uns hat sie dabei dann aber doch schon fast etwas Leid getan!
Soviel zum Service. Die Speisekarte ist klein und eintönig. Einige Wiener Klassiker, die die `Gäste´ aus ihren Reiseführern kennen und daher nichteinmal einer Erklärung oder Übersetzung bedürfen, finden sich darauf. Mehr aber auch schon nicht. Tafelspitz, Schnitzl, Gulasch, Zwiebelrostbraten und der omnipräsente Gut-Dornau Saibling beweisen nicht gerade Saisonalität und Kreativität guter Wiener Küche. Wie gesagt, hier hat man es offensichtlich nicht notwendig sich zu bemühen.
Die Weinkarte ist mehr als umfangreich und es finden sich auch durchaus gute Tröpfchen , die ein interessantes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Den Besuch kann man sich aber leider nichteinmal mit einem guten österreichischen Wein versüssen, denn dazu müsste man ihn erst einmal bestellen können und dann auch noch serviert bekommen.

Fazit: Was nützt eine theoretisch interessante Weinkarte, wenn es an den grundlegenden Dingen wie Service und Speisekarte so derart hakt!? Hier kann man definitiv nur ein zweites Mal hingehen, wenn man der deutschen Sprache nicht mächtig ist und zu anderorts gebotenem gastronomischen Angebot keinerlei Vergleich hat.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja20Gefällt mir2Lesenswert2

Kommentare (3)

schienerl am 13. August 2013 um 13:16

Gut auf den Punkt gebracht!

Gefällt mir
schienerl
Kein Tester
am 14. Mai 2013 um 22:32

Zum besseren Verständnis:

Link

Gefällt mir
Experte
63
50
am 14. Mai 2013 um 22:05

Frage: In welcher Beziehung stehen Salomon und Siobhan?

Gefällt mir
Experte
63
50
Gasthaus zu den 3 Hacken
Singerstraße 8
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
34
35
32
7 Bewertungen
Gasthaus zu den 3 Hacken - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK