RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Bierhof Bad Vöslau - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 14. Mai 2013
Experte
hautschi
107
33
24
3Speisen
4Ambiente
3Service
1 Foto15 Check-Ins
Gelistet in: Baden und Umgebung

Nachdem wir dieses Lokal sehr regelmäßig besuchen und es im Forum nur sehr alte und auch nicht besonders aussagekräftige Bewertungen gibt, muss ich hier einmal die Feder spitzen.

Der Bierhof liegt in Bad-Vöslau zentrumsnah an der stark befahrenen Wr. Neustädterstraße. Die Parkplatzsituation ist teilweise etwas angespannt, man findet aber dann doch meist ein Platzerl in der Nähe. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Lokal.

Open Air gibt es leider nur Tische direkt vor dem Lokal. Die Tische stehen auf einer ehemaligen Fahrbahn, es gibt wenig grün, der Lärm der Straße ist der ständige Begleiter. Gastgärten habe ich bei weitem schon schönere gesehen.

Betritt man das Lokal, hat man eine lange Bar mit Sitzmöglichkeiten vor sich. Wir befinden uns jetzt auch im Raucherbereich. Ein Extraraum, das sogenannte Gwölb ist ebenfalls nicht rauchfrei. Die über relativ steile Stufen erreichbare Galerie (nichts für Behinderte), beherbergt den Nichtraucherbereich, dieser ist räumlich (durch Verglasung der Galerie) vom Raucherbereich abgetrennt.
Der Bierhof war einige Zeit in den Medien sehr präsent: Man hatte um eine Trafik-Konzession angesucht, hatte damit das Nichtraucher Schutz Gesetz umgangen und das ganze Lokal (obwohl sehr groß) als Raucherlokal geführt. Die Zeiten sind allerdings vorbei, die Trafik gibt es nicht mehr, dafür den Nichtraucherbereich im ersten Stock.

Der Bierhof ist und will ein gemütliches Bierlokal sein. So wird er auch geführt Es geht alles recht locker runter, es läuft meist chillige Musik, man kommt auf ein oder mehrere Bierchen, genauso ist es aber auch möglich im Bierhof mehrgängig zu speisen. Abends und am Wochenende ist eine Reservierung anzuraten, das Lokal ist meist sehr gut besucht. Ab und zu werden auch Veranstaltungen mit DJs und Tanz angeboten.
Die WC-Anlagen sind ebenerdig zu begehen und (meist) auch recht sauber.
Viel viel Holz dominiert, auf den Tischen gibt es keine Tischwäsche, einzig eine Menage mit Salz und Pfeffer wartet auf den Gast.

Service: Das meist sehr junge Personal ist freundlich und motiviert. Von wirklich perfektem Service kann allerdings auch keine Rede sein. Es passiert schon mal, dass der Aschenbecher übergeht, wenn doch auch die Bargespräche mit den Gästen so interessant sind.
Eine kleine Episode hat mir letztens die Luft abgeschnürt: Freitags, als Mittagsmenü ist gebackener Fisch mit Kartoffelsalat ausgeschrieben. Nachdem ich bei Fisch sehr heikel bin, frage ich, um welchen Fisch es sich denn handeln würde. Antwort der Kellnerin: Das weiß ich nicht, der wird schon fertig paniert vom Koch eingekauft (hilfe, verkrampf di net).
Das ist auch das Hauptproblem des Lokales. Es wird sehr viel auf TK-Produkte und Fertigwaren gesetzt, das ist halt so gar nicht meines.
Mit der Qualität der Speisen und deren Beurteilung tu ich mir auch wirklich schwer: Wir haben im Bierhof schon sehr sehr gut gegessen, mir wurde aber auch allen Ernstes schon ein T-Bone-Steak aus der Friteuse (keine Scherz) zu servieren versucht. Es kommt auch immer stark darauf an, welche Küchencrew gerade Dienst hat. Die Streuung der Speisen liegt meiner Meinung nach wirklich zwischen 1 und 4, ich vergebe heute als Gesamtnote die 3 (als Schnitt für unsere unzähligen Besuche), die aber ganz und gar nicht abgesichert erscheint.

Die Karte bietet wirklich für jeden etwas: Meist gibt es eine Spezialitätenkarte, die auf die jeweilige Saison abzielt. In der Standardkarte sind die üblichen Verdächtigen der österreichischen Küche zu finden. Was ich schön finde, ist, dass es auch Schinkenfleckerl, Käsespätzle, Eiernockerl, überbackene Brote usw. für den kleineren Hunger gibt.
Zusätzlich werden von Montag bis Freitag 2 Menüs (einmal Fleisch, einmal vegetarisch) zu sehr fairen Preisen angeboten.
Die Preisgestaltung im Bierhof würde ich generell als im Mittelfeld liegend bezeichnen.

Bei unserem letzten Besuch hatten wir folgendes:

Spargelcremesuppe: Heiß im Suppenteller serviert, die Portion eher groß, einige zerkochte Spargelstückchen finden sich, die Suppe ist ziemlich schleimig und wahrlich keine Geschmacksexplosion – hierfür gibt´s die 2.

Cordon Bleu vom Schwein mit Pommes: Frisch herausgebacken, die Panade knusprig, die Schinken- und Käsefülle qualitativ und quantitativ absolut in Ordnung. Die gereichten Beilagenpommes kross und gut. Ich glaube, dass man bei so einem Gericht zwar auch nicht wirklich viel falsch machen kann, dennoch ist eine gute 3 gerechtfertigt.

Überbackenes Brot mit Brie und Paprika. Wenn der Hunger nicht zu groß ist, greift die liebste Frau gerne auf so ein Brot zurück. Diesmal war es heiß (wir hatten nämliches Gericht auch schon eiskalt serviert bekommen), es hat gut geschmeckt und kriegt ebenfalls die 3.

Die alkoholfreien Getränke waren gut gekühlt und geschmacklich in Ordnung.

Beim Bezahlen stellt es mir immer die Nackenhaare auf: Der Bierhof ist mit einem elektronischen Bestellsystem ausgestattet. Sagt man, dass man zahlen möchte, kommt ein Mitarbeiter und liest von seinem Kasterl den Gesamtbetrag ab. Man zahlt und das war´s dann. Man bekommt keine Rechnung, es wird diese auch nicht angeboten. Natürlich kann man eine Rechnung verlangen, diese wird dann auch sofort gebracht, ich denk mir allerdings, wenn ich etwas zahle, dann will ich doch auch sehen wofür (Menschen machen Fehler und es kann durchaus sein, dass einmal etwas unabsichtlich auf den falschen Tisch boniert wird).

Fazit: Ein wirklich gemütliches Lokal mit freundlichem, teils aber sehr unprofessionellem Personal. Die Küche ist wie eine Lotterie (vom Jackpot bis zur Niete ist alles möglich), hier setzt man als Gast auf Risiko.
Nichts desto trotz besuchen wir das Lokal immer wieder (nicht zuletzt auf Grund der örtlichen Nähe und der Gemütlichkeit). Eine Essensempfehlung traue ich mir wegen der unsteten Küche allerdings nicht aussprechen.

Ups, ist das jetzt wieder lang geworden (ist aber auch ein Querschnitt aus den vergangenen 7 Jahren). Mein Dank und meine Bewunderung an alle Leser, die bis zuletzt durchgehalten haben ;-)

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja18Gefällt mir11Lesenswert9

Kommentare (4)

am 14. Mai 2013 um 09:40

Hups, jetzt ist plötzlich der Kommentar von unreg. wieder weg, dabei war der doch gar nicht böse oder untergriffig - warum Admin?

Gefällt mir
Experte
107
33
am 14. Mai 2013 um 09:38

Unreg: Danke, freut mich!

Gefällt mir
Experte
107
33
am 14. Mai 2013 um 09:04

Danke adn, das Kompliment geht allerdings zu hundert Prozent auch retour!

Gefällt mir
Experte
107
33
am 14. Mai 2013 um 09:01

Das Durchhalten fiel bei dieser Bewertung, wie bei allen anderen von Dir, sehr leicht. ;-)

Gefällt mir1
Experte
80
48
Bierhof Bad Vöslau
Wr. Neustädterstrasse 20
2540 Bad Vöslau
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
32
37
35
6 Bewertungen
Bierhof Bad Vöslau - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK