RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Quo Ching - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 8. Mai 2013
Experte
Kampfkatze
85
16
19
4Speisen
3Ambiente
4Service

Heute waren wir zu fünft im Quo Ching, um die indonesische Reistafel auszuprobieren, die zwei Freunde meines Vaters (die mit uns dort waren) empfohlen hatten.

Als wir ankamen wurden wir in einem netten, mit chinesischem "Kitsch" eingerichteten, aber dennoch ganz hübschen und gemütlichen Lokal, mit einem festen Händedruck von einer freundlichen Dame empfangen, die uns auch den ganzen Abend bediente.

Da wir die Reistafel vorbestellt hatten, mussten wir nur zu trinken bestellen. Ich bestellte einen Ingwer Tee und ein Glas Leitungswasser. Letzteres stellte absolut kein Problem dar (in manchen Lokalen wird ja das Gesicht verzogen, wenn man Wasser bestellt...).

Dann kam auch schon die Vorspeise. Diese bestand aus Hummerchips, die ja normalerweise eher unspektakulär sind. Dazu wurde aber eine klare, braune Sauce gereicht, die süß-säuerlich und einfach nur köstlich schmeckte. Leider weiß ich nicht, was es war...
Da die Portion sehr groß war, musste man sich echt zurückhalten, um für die Hauptspeisen noch genug Platz im Magen zu haben.

Als Hauptspeise gab es dann natürlich die schon mehrmals erwähnte indonesische Reistafel.
Wir bekamen weißen und gelben (Curry?) Reis mit Sojasprossensalat und Kokos auf einem Teller und eine Platte mit mehreren Schüsselchen.
In der Mitte waren Saté Spieße, mit köstlich zartem Hühnerfleisch und einer sehr feinen Erdnusssauce.
Außerdem gab es Eier in einer sehr schmackhaften, pikanten Sauce, die ich mir später über den Reis löffelte, weil ich nicht genug davon bekommen konnte.
In einem Schüsselchen war gekochtes Rindfleisch mit Gemüse, da waren allerdings ein paar Stücke Fleisch etwas zäh. Ansonsten schmeckte aber auch dieses Gericht keineswegs schlecht.
Dann gab es noch Ente und Hühnerfleisch. Beide waren mit Haut und schwammen in guten Saucen.
Zu guterletzt war auf der Platte noch ein Gemüsegericht, mit Fisolen und Karotten, ebenfalls mit Erdnusssauce. Da diese aber so köstlich nach Nuss schmeckte und so schön cremig war, störte es mich nicht, dass sie zwei mal verwendet wurde.
Auf einem extra Teller bekamen wir noch gebackene Tempura.

Als Nachspeise servierte uns die freundliche Dame je zwei Stück gebackene Bananen mit Honig, welche schön heiß und nicht zu süß waren.

Beim bezahlen gab es für jeden noch einen (köstlichen, auch nicht zu süßen) Pflaumenwein und ein Glückskeks.

Ich hatte einen sehr schönen Abend im Quo Ching, das Essen war wirklich reichlich (man sollte schon großen Hunger haben), die Atmosphäre war gemütlich und wir wurden äußerst freundlich und familiär behandelt.
Werde auf jeden Fall wieder in dieses Lokal gehen!!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja21Gefällt mir13Lesenswert5

Kommentare (2)

am 28. Jänner 2014 um 20:57

möchtest du dann eventell selbst eine kritik verfassen oder lieber hier schreiben, was dir nicht zugesagt hat?! würde mich nämlich interessieren. :)

Gefällt mir
Experte
85
16
am 27. Jänner 2014 um 20:24

Habe das Lokal am Samstag besucht, kann mich der guten Essens Bewertung leider nicht anschließen. Das Service allerdings ist wirklich sehr herzlich und sehr freundlich.

Gefällt mir
Experte
67
22
Quo Ching
Klosterneuburger Straße 11-13
1200 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
33
43
4 Bewertungen
Quo Ching - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK