RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Gasthof Hollaus - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 28. April 2013
Experte
laurent
300
58
27
3Speisen
3Ambiente
2Service
5 Fotos1 Check-In

Nach einem kulinarisch-gastronomisch wenig wertvollem Samstag war dafür der Abend bei Freunden nicht nur kulinarisch besonders wertvoll.

Auf der Heimreise ein mittäglicher Zwischenstopp in St. Veit an der Gölsen, im Ortsteil Schwarzenbach

Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr wünscht Familie Hollaus- hoffentlich ist man im Lokal aktueller als in der Homepage.

Das schmucke Haus mit nicht sehr einladendem, weil unaufgedeckten Gastgarten (siehe Foto) bietet mehrere Stüberl, der erste Raum mit uriger Schank- an einem Sonntag zu Mittag von den Einheimischen okkupiert. Da wird Fußballfachgesimpelt, politisiert, das Bier trinkt Mann aus der Flasche, ein richtiges Wirtshaus halt. Die Tische allerdings nett eingedeckt, Tischtuck, grindige Menagen, Brotbrösel am Tisch.
Das Speisenangebot klassisch Wirtshaus, auf Tafeln vor dem Haus wird Spargel empfohlen. Spargel-Cordonbleu, Spargelsuppe, Spargel mit Nudeln ( eckige Spagetti- Zitat des Chefs)
Der Hunger schon wieder groß, aber keine Vorspeise am Angebot- einzig ein Salat- also wurde das Großes Rindsgulasch – 4,90- bestellt.“ Kleines Gulasch gibt’s nicht“ meinte der hektische, stressige Chef bestimmt. Trotz der Größe- Eine sehr gute Wahl, es war ein perfektes, leicht flaxiges Gulasch mit einer aromatischem Saft
Die empfohlene Spargelcremesuppe- 3,80-: Ein Streichresultat: Dünn und wässrig, kaum eingedickt, resp. Obers, optisch wie ein Spargelfond, geschmacklich das Edelgemüse nicht erahnbar. Die paar zerkochten und auch noch holzigen Spargelstücke retteten die Suppe auch nicht mehr.

An Sonn und Feiertagen gibt es ofenfrischen Schweinebraten- 8,20- und es war ein ganz besonders saftiger, gut gewürzter Schopf
Das Safterl dazu ganz natur mit Zwiebel, Knoblauch und Kümmel, die Knödel- 1x Semmel-, 1x Mehl, super gut. Auch am gemischten Salat gab es nichts auszusetzen. Jeder Salat einzeln mariniert, der Erdäpfelsalat besonders gut.

Zum Dessert gab´s verschiedene Torten und Schnitten, die Mascarponetorte war schön anzusehen, der Santorakaffee war gut.
Der Service: Ein hektischer Chef, gelegentlich von seiner kochenden Gattin unterstütz und eine junge Dame schaukelten den Laden- wirtshausmäßig halt. Abserviert wird im Zeltfestgriff, Teller werden übereinandergestapelt , fast alle Getränke werden beim Hinstellen ausgeschüttet, auf das wegräumender Teller wartet man schon mal 10 Minuten, Aschenbecher ausleeren oder wegen Getränkewünschen nachfragen- Fehlanzeige. EtwasWein gibts auch ohne Winzer und Jahrgangsangabe.

Hier isst man ziemlich gut und sehr günstig- das scheint zu reichen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir8Lesenswert3

Kommentare (1)

Familie Hollaus am 3. August 2013 um 16:09

Hallo Laurent!
Wir, die Familie Hollaus, möchten uns für Ihre schonungslos ehrliche, sehr genaue und gerechte Bewertung bedanken!
Ein Stammgast hat uns schmunzelnd darauf aufmerksam gemacht. Sie sind uns als ungewöhnlicher Gast in Erinnerung geblieben. :-)

Wir werden die Kritikpunke aufgreifen und versuchen uns positiv weiterzuentwickeln. Alle unsere Gäste sind herzlich eingeladen es sich in unserem Gastgarten (nun in sommerlicher Blütenpracht) gemütlich zu machen und sich WIA Z´HAUS zu fühlen!

Ihre Familie Hollaus

Gefällt mir4
Familie Hollaus
Kein Tester
Gasthof Hollaus
Schwarzenbachstr. 32
3161 St. Veit an der Gölsen
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
30
30
20
1 Bewertung
Gasthof Hollaus - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK