RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Wrenkh - Bewertung

am 20. Februar 2013
klauham
1
1
4Speisen
1Ambiente
3Service

Beginnen wir mit dem Minus ausserhalb der Küche:

Wir kamen in das Lokal, gingen bis zu den Toiletten und fanden, betreffend unserer Reservierung, keinen Ansprechpartner, kein Servicepersonal bis wir uns, an der Küche vorbei, bis zu den Toiletten umsahen. Nada. Wir drehten um, und orientierten uns an dem hinteren Teil des Lokals, in dem einige Menschen zu sehen waren. Lümmeln triffts eher. Am hintersten Tisch begegnete ich einem offensichtlichen Koch, welcher eine schwarze Kochjacke trug und das Service mit der Frage "Kann ich ihnen helfen?", wenigstens halbwegs die Situation rettete. Auf sein Angebot hin durften wir uns einen Tisch in der Auslage (es war sonst niemand in diesem vorderen Raum anwesend) aussuchen. Die Tischkerzen wurden erst auf Nachfrage mit einem Feuerzeug (!) (sind Zündhölzer mittlerweile echt verpönt??) erhellt. Die frühere Verbindung zum ursprünglichen Lokalteil wurden durch Panelen ersetzt, welche, bei entsprechendem Blickwinkel, eher an eine halogenbeleuchtete Baustellenabdeckung erinnert.
Die Vorspeisen/Suppen kamen rasch. Und damit kommen wir zum positiveren Teil:

Bestellt wurde eine Pilzchremesuppe. Zu meinem Glück waren auch ganze Pilze in der Suppe. Und zum Geschmack: ECHT FETT! Das war eine der besten Pilzsuppen meines Lebens, und ich habe es mit jedem Löffel neu erforscht. Leicht salzig (genau mein Geschmack), aber unheimlich gehaltvoll, hat mein Gaumen dieses Suppenwerk genossen! Kleiner Tip am Rande: Jour-Gebäck wäre der Überhammer gewesen. Aber: Alleine die Suppe war ein echter Hochgenuss und fand auch hohe Zustimmung bei meinen Tischnachbarn.
Damit zur Hauptspeise: Eines vorweg: Wäre sehr gut gewesen!, wenn:
Ich hatte mir das Filet-Steak ausgesucht. Medium. Was kam, war anders. Aber auch nicht uninteressant!
Das Steak, von vorzüglicher fleischlicher Qualität, wurde in der erwünschten Garstufe leider nicht serviert. Es kam eher "rare". Aber: Es war eine irgendwie eine Wucht. Durch die sehr geschmackvolle Suppe und fehlendem Brot entstandene Geschmackskonditionierung empfand ich das Rindersteak vielleicht im ersten Moment als etwas geschmacklos aber sehr saftig, und sah mich um eine Menage um. Vergeblich. Was ich aber interessant fand: Abgesehen davon, daß das Stück Fleisch recht ordentlich daherkam und ein wenig Salz fehlte, war es geschmacklich mit einem genialem rauchigen Aroma beseelt.
Das Service war freundlich. Wir waren um 16-19 uhr dort. Leider hat man zu dieser Zeit für eine Abendveranstaltung "umgebaut" und hat das Inventar die ganze Zeit lautstark über den Boden gezogen, sodass normale Konversation teilweise schwierig wurde. Gute Küche, doch ... Service (der Kellner selbst: absolut korrekt) und Ambiente sind verbesserungswürdig. Bin mir aber sicher nur einen "ungünstigen" Zeitpunkt erwischt zu haben! ;-) kh

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mirLesenswert

Kommentare (2)

am 20. Februar 2013 um 12:25

Andreas:
1. Der "Wohlfühlfaktor" Zündhölzer besteht tatsächlich.
2. Als ich seinerzeit im Gastgewerbe gelernt habe, war u. a. ein Päckchen Zündhölzer im Serviceunterricht Pflicht.
Wenn Sie diese Bemerkung als "pingelig" empfinden, so ist das Ihre Empfindung, aber nicht meine. Übrigens: Kerzen zündet man grundsätzlich NUR mit Zündhölzern an, auch im privaten Bereich. Sie glauben mir nicht? Dann fragen sie bitte mal einen Hrn. Elmayer! ;-)

Gefällt mir
1
1
am 20. Februar 2013 um 06:40

klauham
Die Tischkerzen wurden erst auf Nachfrage mit einem Feuerzeug (!) (sind Zündhölzer mittlerweile echt verpönt??) erhellt.- Pingeliger gehts wohl nicht- Hast du dadurch ein besseres Ambiente, einen höheren Wohlfühlfaktor wenn die Kerze mit Streichhölzern entflammt wird?
Gibt es eine Servierregel wie eine Kerze ( außer beim dekantieren) entflammt werden muss?

Gefällt mir1
0
1
Wrenkh
Bauernmarkt 10
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
39
30
33
7 Bewertungen
Wrenkh - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK