RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Ferdis Fisch & Steak - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 6. Februar 2013
misenplace
54
20
15
4Speisen
4Ambiente
3Service
5 Check-Ins

Nachdem ich bei Ferdis Fisch & Steak nahezu täglich vorbeifahre ist meine Neugier mit den Wochen immer mehr gewachsen - und jetzt habe ich dort endlich meinen Erstbesuch absolvieren können.

DAS AMBIENTE:
Das Lokal ist wirklich sehr schön gestaltet worden - im Eingangsbereich ist auch eine Bar an der geraucht werden kann, anschließend gelangt man durch eine Glastüre in den ebenerdigen Nichtraucherbereich an dessen Ende wiederum die Treppe zum Raucherbereich im 1. Stock führt. Insgesamt sitzt man sehr bequem, auf den Nebentischen verteilt sich eine Sammelsurium des Döblinger Geldadels, auch die Kombination weisshariger Herr am Stock mit blutjunger Blondine im ultrakurzen Mini ist vertreten :-)
Überrascht war ich am nächsten Tag, dass sich doch die Nähe zur Glastüre (und somit zum Raucherbereich) sehr negativ auf den Geruch meiner Kleidung ausgewirkt hatte
Fazit - 4 Punkte

DIE SPEISEN:
Nach dem Gruß aus der Küche (der mir leider entfallen ist) haben wir folgendes gekostet:
- die wohlschmeckenden Fischsuppe (13,50)
- die Variation 2erlei vom Tartar (17,50) zu der aus meiner Sicht viel zu wenig Toastbrot gereicht wird (auch das Nachlegen dauert zu lange)
- das Rinder Carpaccio (14,50) welches für meinen Geschmack zu wenig gewürzt war (etwas Öl und grobes Salz hat mir gefehlt), allerdings auch dicker geschnitten als üblich und dennoch sehr zart. So gesehen können Fleisch-Puristen durchaus ihren Gefallen daran finden.
- die Muscheln in Weisswein (16,50) waren in Ordnung und nicht irgendwie auffällig.

Zur Hauptspeise haben wir dann eine Flache Wein (Lurton Cabernet Sauvignon) geordert, der zwar relativ günstig (25,20) und auch geschmacklich ok war - allerdings doch einen überdurchschnittlichen Preisaufschlag aufgewiesen hat (Einkaufspreis < 9 EUR)

Weiter ging es mit:
- einem Wolfsbarsch zu dem wir Schmorgemüse orderten (18,50 + 5,50) der zart, angenehm gewürzt und sehr gut war, ebenso auch das Schmorgemüse (das nur leider viel zu spät nachserviert wurde)
- Jakobsmuscheln mit Risotto (16,50) die so schmeckten wie sie sollen, das Risotto war etwas zu breiig, was man als Beilage allerdings akzeptieren kann
- ein Steak in der Salzkruste (34,50) das mich aufgrund der Zubereitung sehr interessierte. Ich wollte es medium rare, was der Koch gut hinbekommen hat (ist in der Salzkruste ja etwas schwieriger), das Fleisch war extrem zart und ich werde es beim nächsten Mal lieber wieder auf andere Weise zubereitet essen, da mir einfach die Röstaromen fehlten
- ein Rinderfilet (26,50) das ebenfalls sehr gut daher kam und an dem es nichts auszusetzen gab.

Nachspeisen haben wir definitiv keine mehr geschafft - immerhin hat die Rechung auch so für 4 Personen schon 270 Euro ausgemacht (!)
Unerwartet war dabei, dass uns Brot zusätzlich zum Gedeck (2,80) verrechnet wurde!
Fazit - 4 Punkte (Fleisch super, der Rest gut aber nicht herausragend)

DAS SERVICE:
leider extrem durchwachsen. Wenn nicht unsere (Haupt-)Kellnerin gewesen wäre, die uns sowohl durch Gedächtnis und Umsicht (wenn sie in der Nähe war) sehr angenehm überzeugt hat, so sind alle anderen Herren im Service zwar superfreundlich aber leider nicht gut organisiert gewesen. So wurden Bestellungen unvollständig gebracht, erst nach geraumer Zeit komplettiert, überhaupt vergessen. Eigentlich mussten wir bei jedem der beiden Gänge irgendetwas in Erinnerung rufen,
Fazit - 3 Punkte

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir4Lesenswert4

Kommentare (4)

am 18. Februar 2013 um 15:55

Danke für den guten Bericht!
Mit Steinbutt, Thunfisch, Seeteufel, etc.. auf der Karte aber ein No-Go-Lokal.

Gefällt mir
197
51
am 7. Februar 2013 um 07:54

@Decap:

es war am Mittwoch - würde aber mehr Spass machen, eventuelle "haben wir uns gesehen"-topics hier mit einem registrierten Mitglied auszutauschen.... nur so als Anregung :-)

Gefällt mir1
54
20
Decap am 7. Februar 2013 um 02:53

Hallo @misenplace, wir waren auch öfters dort, an welchem tag waren sie genau, weil letzte woche waren wir fast jeden tag auf eine kleinigkeit. Freue mich auf eine antwort, lh

Gefällt mir
Decap
Kein Tester
am 6. Februar 2013 um 10:40

@Marsupilami
Naja - ich finde es recht beeindruckend, was die dort angesichts der Rahmenbedingungen hingestellt haben. Und führe das Geruchserlebnis halt auch daraif zurück, dass wir den ersten Tisch unmittelbar neben der Glastüre hatten.... kann durchaus besser sein, wenn man weiter hinten sitzt (und normalerweise fällt mir so etwas auch schon während des Lokalbesuchs aus - was hier ebenfalls nicht der Fall war)

Gefällt mir
54
20
Ferdis Fisch & Steak
Döblinger Gürtel - Gürtelbogen 186-188
1190 Wien
Stadtbahnbögen
Speisen
Ambiente
Service
33
37
34
11 Bewertungen
Ferdis Fisch & Steak - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK