RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Schutzhaus Wasserwiese - Bewertung

am 15. Jänner 2013
AlexanderN
26
6
5
-Speisen
-Ambiente
1Service

Laut Webseite sollte am Samstag von 10 bis 22 Uhr geöffnet sein. Aber leider war geschlossen und es macht erst im Februar wieder auf. Ärgerlich, wir hatten uns nach einem frostigen Praterspaziergang sehr auf eine Suppe und ein Schnitzel gefreut.
Das ist für mich: mangelhafter Service.
Bevor hier Kommentare kommen: sicher dürfen die Wirte ihr Lokal gerne schließen. Aber diese Info muss auch auf die Homepage!

Nachtrag vom 16.01. Seit heute ist ein Hinweis auf der Webseite, dass ab 11. Februar wieder geöffnet ist. Vermutlich zu den dort angegebenen "Sommeröffnungszeiten".

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mirLesenswert

Kommentare (12)

am 16. Jänner 2013 um 15:30

Na also, geht doch. Und warum nicht gleich so? Hätte mir und meiner Familie ein ärgerliches Rumstehen in der Kälte erspart und dem Restaurant diese Bewertung. ;-)

Gefällt mir1
26
6
Unregistered am 16. Jänner 2013 um 15:21

also ich habs jetzt auf der hompage gelesen dass sie wintersperre haben... weiß ned was ihr da alle habt wegen so einer kleinigkeit gleich so ein tam-tam zu machen...

Gefällt mir1
Unregistered
Kein Tester
am 16. Jänner 2013 um 14:13

Mal langsam: Wenn das Lokal regelmäßig im Winter schließt, wie es der Kommentar von magic vermuten lässt, dann sollte es auch kein Kunststück sein, auf der Webseite einen Hinweis darauf unterzubringen, etwa der Art: Ab Anfang Dezember bis Ende Februar ist unser Lokal üblicherweise geschlossen. Und was soll bitteschön ein Telefonanruf bei einem geschlossenen Lokal für ein Ergebnis bringen? Es stand ja noch nicht einmal an der Gaststättentüre, dass und wie lange geschlossen ist! Soll ich als Kunde meine Restaurantbesuche jetzt immer generalstabsmäßig eine Woche vorher vorbereiten? Nein, sicher nicht, und das ist eben genau das Versagen beim Service, das ich kritisiere.
Ich bin gerne bereit im Sommer, wenn ich denn wiedermal an der Ecke vorbeikomme, eine neue Bewertung zu schreiben, und dann auch etwas zu Ambiente und Speisen zu sagen, worauf ich jetzt ja bewusst verzichtet habe. (das noch an Little Vic gerichtet).

Gefällt mir
26
6
Unregistered am 16. Jänner 2013 um 12:11

Kleine, ernst gemeinte Frage an die Runde:

Wie glauben Sie, dass ein kleine, privat geführte Gaststätte eine Webseite betreibt?

a.) Es wird ein hoch bezahlter Social-Media und Web-Experte bezahlt, der die Seite aktuell hält.

b.) Es wird eine hoch bezahlte Social-Media und Web-Agentur bezahlt, die die Seite aktuell hält.

c.) Der Gastronom ist selbst gelernter Social-Media und Web-Experte und kümmert sich nach einer 70 Stunden Woche um die Aktualität der Homepage.

d.) Ein Webunternehmen überzeugt den Gastronomen, dass dieser heutzutage ohne Website nicht auskommt. Der Wirt bezahlt eine überteuerte Homepage mit unzureichender Betreuung,
weil er keine Ahnung von diesem Metier hat.

Meine Wahl wäre wohl e.) Anrufen.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 16. Jänner 2013 um 09:48

Sehr gute und ehrliche Bewertung.

Der Tester hat gerechterweise keine Wertungen zu Speisen und Ambiente abgegeben.

Der Service ist allerdings mangelhaft, denn dazu zählt nicht nur Freundlcihkeit, Schnelligkeit, etc. sondern viel mehr, wie beispielsweise eine korrekte Rechnung und ein umfassende Information des Gastes - JA, auch über die Öffnungszeiten.
Da hat das Lokal klar versagt

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
littleVic am 16. Jänner 2013 um 09:38

Solche Kommentare sind einfach unnötig und eigentlich eine Frechheit gegenüber dem Lokal. Ich bewerte etwas negativ, in dem ich NICHTS konsumiert habe, dessen Interieur ich NICHT gesehen habe, mit dessen Mitarbeitern ich in KEINER Weise in persönlichen Kontakt getreten bin.

Agiert man so eigentlich auch auf der Uni, der Arbeit etc: "Die da vorne mit dem blauen Pulli, die kenne ich nicht; die mag ich nicht!" ??

ReTe sollte solche Kommentare und Bewertungen entfernen, da diese der Reputation eines Lokals ungerechtfertigterweise schaden.

Gefällt mir
littleVic
Kein Tester
am 15. Jänner 2013 um 21:27

Aha, ich soll also um 7 Uhr in der Früh bei einem Lokal anrufen, ob es auch tatsächlich wie auf der Homepage angegeben um 12 Uhr mittags offen hat?
Seit 1991 (also seit seit dem letzten Jahrhundert) gibt es das Internet. Man sollte es auch nutzen.

Gefällt mir2
26
6
am 15. Jänner 2013 um 21:20

1876 meldete Alexander Graham Bell in den USA ein Telefon zum Patent an
man sollte es auch nutzen

Gefällt mir
6
0
am 15. Jänner 2013 um 18:48

Das mag alles sein. Aber soll ich das als Kunde per Telepathie erkennen??? Es dürfte ja nicht zu schwer sein solche Infos irgendwo auf der Homepage unterzubringen.

Gefällt mir
26
6
am 15. Jänner 2013 um 18:42

Das ist eine Kleingartenanlage, mit nicht allzuvielen winterfesten Häusern; Besucherstrom im Jänner wird also nicht erwartet.
PS: Die Gartensaison beginnt fast überall in den Kleingartenanlagen im März.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 15. Jänner 2013 um 18:30

Ah, ein I-Tüpfelreiter! Also dann,bitteschön: der Sommer beginnt im Juni und endet im September ...

Gefällt mir
26
6
am 15. Jänner 2013 um 18:27

Auf der hp steht aber auch: Sommeröffnungszeiten!

Gefällt mir
Experte
63
50
Schutzhaus Wasserwiese
Wasserwiesenweg 1
1020 Wien
Speisen
Ambiente
Service
26
30
20
3 Bewertungen
Schutzhaus Wasserwiese - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK