RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

UP!grade your food - Bewertung

am 3. Jänner 2013
WolfgangK3
16
11
9
2Speisen
-Ambiente
-Service

Wraps ? Ich habe eine Schwäche für gute Wraps und Burritos, deswegen wurde dieses neue UP! Konzept gleich einmal über die Onlinebestellung ausgewählt.

Bei den Begriffen Hummus und Pesto ging mir mein Herz auf und ich musst unbedingt ein Wrap bestellen.

Da wir zu dritt bestellten, hatten wir eine Auswahl aus Chicken und Beef Wraps in verschiedensten Variationen. Meine lautete wie folgt

- Power Wrap (angeblich mit Kräutern mariniert in einer BBQ Sauce) mit Hummus, Salat und Tomaten.

Nach einer lieferzeit von mindestens 40 Minuten erreichten uns die Raps und überraschten mich vor allem mit der nicht vorhandenen Größe. Hab ich wirklich 7€ für dieses verhungerte Wrap gezahlt ?

Naja vielleicht macht es ja der phänomenale Geschmack wieder weg. Nach dem ersten Biss trat leider eine Ernüchterung der Geschmacksknospen ein, da ich zwar die Cremigkeit des Humus und die frische des Salats schmeckte - jedoch die Würze die ich mir von einem Steak Wrap erwarte komplett fehlte. Es war für mich kein Salz auszumachen oder die wunderbaren Marinaden von welchen Erwin hier spricht. Ich gestehe dem Lokal ein, dass es sicherlich Saucen und Marinaden mit potential macht, jedoch sollte das Fleisch dann (vor allem rind) zumindest einmal die Salz und Pfeffermühle begrüßt haben. Positiv kann man jedoch die Fleischqualität bewerten die nicht fasrig oder labbrig rüberkam - jedoch wie schon gesagt ungewürzt und etwas zu "well done" für Beef.

Das Hauptproblem hierbei war aber das Wrap selbst. Durch die längere Lieferung entwickelte sich bei diesem trocken getoastetem Weizenwrap eine Zähigkeit die leicht an Kaugummi erinnerte. Prinzipiell gehe ich bei Wraps nach dem Kredo "sollten sie geliefert werden, dann werden sie nicht vorher getoastet bzw nicht trocken getoastet sondern fritiert mit einer Marinara, denn sonst werden sie auf gut wienerisch "lätschert" Es ist auch kein Verbrechen die Wraps unangetastet zu lassen in ihrer "Rohform"

Für mich war der Preis (verglichen was man sonst um 7€ bekommt) einfach zu hoch angesetzt - vielleicht wird es im Lokal ansprechender serviert, jedoch bei der Lieferung etwas zu bekommen, dass der Hälfte der Größe einer regulären "dürüm rolle" entspricht und das doppelte kostet ist einfach zu wenig für eine gute Bewertung.

Vielleicht werde ich das Lokal einmal persönlich aufsuchen und kann meine Eindrücke die ich durch einen Lieferdienst sammeln musste, dann reversieren.

Bis dahin sage ich abschließend - ein junges, hippes und gefragtes Konzept des schnellen und gesunden Snacks - vermarktungstechnisch top umgesetzt, jedoch mit großen Entwicklungspotential, betreffend der Würzung

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir4Lesenswert

Kommentare (3)

am 6. März 2013 um 17:23

Servus Dominik,

Vielen Dank für die Antwort, ich werde mich defintiv im Geschäftslokal einmal blicken lassen.

Leider muss ich sagen, dass es einfach so ist, dass man Wraps getoastet meiner Meinung nach nicht über den Zustelldienst verschicken kann, da durch die Feuchtigkeit im inneren des Wraps und die knusprige Außenschicht eine sehr zähe Sache entsteht.

Ich bin selber sehr Wrapfanatisch und werde definitv einmal das Geschäftslokal aufsuchen ;)

LG

Gefällt mir1
16
11
Unregistered am 6. März 2013 um 17:16

das muss ich bestätigen...habe beide Varianten schon getestet und direkt im Lokal schmeckts einfach besser. Da kann man zuschauen wie er gemacht wird und bekommt ihn frisch getoastet und schön knusprig. beim liefern nehm ich jetzt einfach immer einen wrap mit kaltem inhalt (tofu oder lachs), dann machts auch nichts wenns mal ein bisserl länger dauert. schmeckt auch kalt gut!

Gefällt mir1
Unregistered
Kein Tester
DominikUP! am 31. Jänner 2013 um 18:40

Hi WolfgangK3,

erstmal vielen Dank für deine ehrliche Kritik. Es ist extrem wichtig, dass uns Kunden über unseren Service die Meinung sagen damit wir eben diese Kriterien verwenden können um einen UPgegradeten Service anbieten zu können.

Ich möchte nur kurz auf ein paar Punkte eingehen.

1) Eine Bestellzeit von 40 Minuten ist bei uns unter der von uns angegebenen Bestellzeit (45-60 Minuten) da wir ein relativ großes Zustellgebiet versorgen), folglich waren wir schneller als Versprochen :)

2) Die Größe: Es tut mir wirklich leid, dass dein WrUP anscheinend nicht nach unseren Vorstellungen gefüllt war. Im Normalfall haben die WrUPs eine wirklich gute Größe welche auch für Hungrige ausreichend ist. Wir werden hierauf noch mehr Augenmerk legen und ich Danke dir für diesen Input.

3) Zustellung / Qualität: Wahrscheinlich hast du über einen Essenlieferanten bestellt. Deshalb war das WrUP auch etwas teurer da dieser einen Aufschlag für seinen Service berechnet. Wenn du über unsere HP bestellst (up-gradeyourfood.com) kosten die WrUPs zw €5,50 und €5,80!

Bezüglich der Qualität ist es meistens so, dass geliefertes Essen einfach nicht mehr der Qualität entspricht wie im Geschäftslokal. Wir sind sehr bemüht und arbeiten daran die Qualität möglichst Original getreu einzufangen und an unsere Kunden zu liefern. Kleine Einbußen sind aber nicht zu vermeiden. Eine Pizza in der Pizzeria schmeckt ja auch anders als zugestellt :)

Danke jedenfalls nochmals für das Feedback und es würde mich sehr freuen wenn wir dir bei einer neuen Bestellung beweisen können, dass wir an uns arbeiten oder würde es auch sehr Begrüßen dich im UP! im 1 Bezirk begrüßen zu dürfen.

Beste Grüße Dominik

Gefällt mir5
DominikUP!
Kein Tester
UP!grade your food
Mahlerstraße 11
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
34
39
46
8 Bewertungen
UP!grade your food - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK