RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Edelweißalm - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 1. Jänner 2013
Pressesprecher
89
34
19
4Speisen
3Ambiente
4Service

Mission Silvester auf der Turracher Höhe. Treffpunkt mit den Freund/inn/en ist das Apres Ski-Zelt bei der Talstation der Kornockbahn auf etwa 1.800 Meter Seehöhe. Musik und Publikum sind unerträglich und wir flüchten in die "Edelweißalm" in unmittelbarer Nähe.

Die Hütte präsentiert sich neu, sauber und mit einschlägigen Accessoires (alte Skier usw.) geschmückt ... wie es die Tourist/inn/en offensichtlich lieben bzw. es dem Klischee der Tourisiker/innen entspringt. Edelweiß als Eyecatcher sind omnipräsent. Auch Einblick in die Küche wird gewährt: überall Nirosta und alles blitz blank. Auch der Sanitärbereich ist tadellos. Aus den Boxen kommen - in angenehmen Lautstärke - R&B-Klassiker.

Wir werden freundlich in Empfang genommen und bekommen einen strategisch günstigen Platz, an dem wir dem Treiben im Lokal leicht folgen können. Die Pächter waren früher in Ossiach ("Alte Schmiede") und haben die Edelweißalm vor einigen Jahren übernommen. Sowohl die Wirtsleute als auch das in ausreichendem Ausmaß vorhandene Personal agieren so, dass man sich persönlich gut betreut fühlt. An Humor mangelt es auch nicht.

Zum Aufwärmen gibt's eine heiße Schokolade mit echter Sahne (2,70 Euro). Danach eine wohlschmeckende und üppige Frittatensuppe (3,80 Euro). Gekrönt wird unsere Stippvisite von einer Bauernjause (10,80 Euro). Die ist komplett mit Bergkäse, hausgemachtem Liptauer, wirklich scharfem, frisch geriebenem Kren, Speck, kalter Braten, Hirschsalami, Ei, Tomate und Gurkerl. Wir bekommen gleich unaufgefordert ein Zusatzbesteck. Alleine ist die Portion eh nur bei großem Hunger zu bewältigen.

"Pfiat di, bis zum nächsten Mal ..." steht auf der Rechnung. Dem werden wir bei nächster Gelegenheit sicher Folge leisten!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir5Lesenswert2

Kommentare (3)

am 2. Jänner 2013 um 17:34

@amarone1977: Mittlerweile ist es schon auf der Turracherhöhe, aber noch auf der Kärntner Seite. Dabei bin ich extra in die Steiermark rübergegangen ;-)

Gefällt mir1
89
34
am 1. Jänner 2013 um 22:59

Pressesprecher: vielleicht war's der "Weißwurschtäquator"?

Gefällt mir1
Experte
315
75
am 1. Jänner 2013 um 22:14

Die "Edelweißalm" liegt lt. System am Äquator. Kein Wunder, dass mir beim Eincheck-Versuch angezeigt wurde, ich wäre 5 Millionen (!) Meter entfernt ...

Gefällt mir1
89
34
Edelweißalm
Nr. 270
8864 Turracherhöhe
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
40
30
40
1 Bewertung
Edelweißalm - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK