RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Tokyo - Running Sushi - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 31. Dezember 2012
Serena
2
1
2Speisen
3Ambiente
3Service

Ganz ehrlich bin ich enttäuscht worden von dem Tokyo Running Sushi. Als ich zum ersten Mal über das Lokal nachgeforscht habe, bin ich auf viele positiven Meinungen über das Restaurant gestoßen- also hab ich mir mal vorgenommen, es mal zu besuchen. Das Erste, was mich überraschte, war, dass sich das Lokal tiefer als andere Gebäuden befindet bzw. dass es ein wenig aussah, als wäre es eher eine Art großer Keller. Obwohl ich ein bisschen skeptisch gegenüber dem war, bin ich trotzdem hineingegangen- und es sah eigentlich ganz normal aus, wie ein asiatisches Lokal aussehen sollte (obwohl ich mich trotzdem wegen der Lage des Restaurants ein wenig klaustrophobisch fühlte). Wie dem auch sei, ging ich zum Förderband ( das nur einstöckig und nicht zweistöckig ist) und begann mal mit dem Sushi- und ich war schockiert: es war eiskalt, halb tiefgefroren und schmeckte etwas komisch, und ich hoffe doch sehr, dass mein Verdacht, es würde maschinell produziert werden, sich nicht der Wahrheit entspricht- trotzdem ist es eine wirkliche Enttäuschung. Das Sushi ist definitiv nicht empfehlenswert. Als nächstes probierte ich mal die Makis, die jedenfalls halbwegs gut schmeckten, obwohl sie ein wenig hart und wahrscheinlich nicht allzu frisch waren. Leider bemerkte ich das nur Lachs-Sushi seine Kreise zogen, also fragte ich mal die Kellnerin, ob es andere Sorten gäbe, und diese sagte mir, sie würden gleich welche machen, woraufhin ich wartete. Nach etwa einer halben Ewigkeit kamen endlich welche und war etwas enttäuscht: alles was kam, war nur etwas Thunfisch und Butterfisch. Eigentlich dachte ich, es gäbe eine Menge Arten von Sushi, aber ich musste mich mit den dreien im Tokyo Running Sushi zufrieden geben. Als nächstes probierte ich die warmen Speisen- und war ein bisschen angeekelt: es gab in Soße getränktes, labbrige Fleisch ( das ein wenig eigenartig schmeckte und das ich sofort zur Seite schob) und vor allem frittierte, vor Fett triefende Gerichte, die mich am meisten angeekelt haben. Natürlich gibt es solche Speisen auch in anderen Running Sushi Restaurants, aber in denen, in denen ich war, war dies selten ein Fall.

Fazit: Das Personal war sehr nett, nur manchmal nervte
es mich, wenn die Kellnerin alle paar Minuten zu mir kommt und mich nach einen Wunsch fragt. Dies mag ja vielleicht eine sehr nette Geste sein, aber auf Dauer ist es unerträglich- man möchte doch mal Ruhe haben, um etwas zu essen, bevor man ständig ausgefragt wird. Zum Ambiente kann ich nur sagen, dass es ganz gewöhnlich aussieht, nicht hässlich, nichts besonderes. Aber das meiste, was mich gestört hat, abgesehen von dem enttäuschenden Essen, war, dass das Lokal sehr schlecht belüftet ist- darin war es vollkommen stickig und roch sehr nach Küche (was meiner Kleidung auch einen neuen Duft verlieh, der nicht gerade gut roch) und ist eher nicht geeignet für Familienfreundliche (ich möchte mir lieber nicht vorstellen, wie die Luft als Raucherlokal drinnen sein würde). Und zu guter Letzt das Essen: ich bin wirklich enttäuscht, da so gute Kommentare über das Lokal abgegeben worden waren und ich mir alles so schön ausmalte, aber es war einfach nur mittelmäßig, vielleicht sogar noch ein bisschen schlechter, da das Essen einiges zu wünschen übrig hat. Vor allem das Sushi hat mich am meisten schockiert und ich würde es momentan definitiv nicht weiterempfehlen, für alle die gutes Sushi schätzen. Die Auswahl der Speisen war auch nicht unglaublich, aber ganz akzeptabel, abgesehen vom Geschmack. Da ist meiner Meinung nach das andere Running Sushi Lokal, das sich auf der gleichen Straße befindet, nur ein bisschen weiter weg, viel empfehlenswerter als das Tokyo Running Sushi Restaurant. Also ich würde es momentan sicherlich nicht weiterempfehlen und ich hoffe, es war nur ein schlechter Tag, obwohl ich mittags zur Hauptzeit gekommen bin und es dort schon einige Gäste gab. Was auch immer, ich hoffe, das Lokal verbessert sich, ansonsten ist es keine Empfehlung für Sushi-Liebhaber, und ich würde es auch eher nicht mehr besuchen kommen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir1Lesenswert2

Kommentare (4)

am 21. April 2014 um 09:06

Ja, es stimmt, das Lokal ist stickig. Noch nie hat meine Kleidung in einem Sushi Lokal tagelang einen Küchengeruch gehabt.

Gefällt mir
27
1
Unregistered am 14. März 2013 um 12:44

Wir können das auch nicht nachvollziehen. Der obige Kommentar á la "Restaurantkritiker" entspricht keinesfalls den Tatsachen. Alle sehr! freundlich, das Essen entspricht den üblichen Temperaturen, ja ok manches ist dann nach dem 25 Rundlauf halt ausgekühlt. Dafür, und dass muss man erst mal suchen, frag der Küchenchef nach eigenen Wünschen, die er "uns" extra fertigen würde! Na hallo! Wir bekamen also RunningSushi auf Bestellung. Aussetzen kann man immer etwas; aber bitte sich selbst und das Umfeld in Relation setzen. Unser Fazit: gutes, abwechslungsreiches Sushi zu günstigem Preis, gut erreichbar, alle nett und ab 20:00 wird's gemütlich.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 4. Jänner 2013 um 21:22

Liebe Serena!
Was du schreibst, klingt nach Pech oder überhöhten Ansprüchen. Für den relativ günstigen Preis kannst du eben nicht wirklich teuren Fisch erwarten. Labriges Fleisch oder Ähnliches habe ich im Tokyo bei meinen regelmäßigen Besuchen noch nie gegessen.

Gefällt mir1
1
1
am 1. Jänner 2013 um 12:54

Ein paar Absätze würde diese Bewertung sehr angenehm lesbar machen.

Gefällt mir
Experte
152
83
Tokyo - Running Sushi
Laudongasse 34
1080 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
32
41
16 Bewertungen
Tokyo - Running Sushi - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK