RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

PIZZA AL FORNO - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. Dezember 2012
Experte
laurent
301
58
27
2Speisen
2Ambiente
2Service

Habe oft in der Vorstadt zu tun, darum wieder einmal ein Bericht eines Lokalbesuches in Groß Enzersdorf. Die Messlatte liegt durch mein Lieblingslokal Taverne Sachsengang sehr hoch, aber für eine schnelle Sättigung geht man nicht in die Taverne. Mittags schnell in die Pizzaria Al Forno. Gleich rechts vom Eingang die offene Küche mit dem Pizzaofen. Schaut zwar nicht besonders einladend aus, ist aber ok. Vorbei an leeren Bierkisten kommt man in den schmucklosen Raucherraum. Am Tisch eine tw. unaufgefüllte Menage, die Wände fleckig und voller Spritzer, große Dunstabzusgrohre führen durch den spartanischen Raum.

Ein Lokal kann sich seine Gäste ja nicht aussuchen- aber Preis, Angebot und Ambiente selektioniert. Bier aus der Flasche trinkend, Cola aus der Dose trinkend, Zigaretten in Speisenresten ausdämpfend, extrem laut Handytelefonierend, Jogginganzug und Fellstiefeln a la Hansi dem hinteren Seer.

Der Chef geht mit brennender Zigarette in die Küche, Gästehunde werden in(!) der Küche – neben der Speisenzubereitung des Koches- mit Fleisch gefüttert. Der Kellner sitzt am Nebentisch und spielt mit dem Handy während Aschenbecher überquellen und leere Teller am Tisch stehen. Seltsames Ambiente, seltsame Stimmung im sehr verrauchten Lokal.
Die Speisenkarte mit all den Klassikern einer Pizzeria, das Bier von Stiegl 0,3 lt. €2.30, die Weine zumeist aus Italien ohne Jahrgangs- und Winzernennung. „Tschianti & Co.
Ziemlich rasch war die bestellte Fischsuppe (7,80)- Spezialität des Chefs- am Tisch: Ein tiefer Teller mit dampfend heißer Suppe. Dezent tomatisiert mit leichtem Knoblauchüberhang, ungemein stimmig gewürzt, reichlichst Einlage mit Muscheln, diversen Fischstücken und auch Fischersatz. Das Pizzastangel (1.80) frisch, heiß und ebenso wieder reichlich Knoblauch. Guter, starker Beginn- lässt hoffen. Gebratene Garnelen Positano mit Tagliatelle (13,80) 6 Stück mittelgroße Garnelen, wovon 3 noch mit Darm waren. Lätschert, völlig geschmacklos, innen warm, außen kalt in einer Art dünnen Paradeissauce, in denen auch die patzig weichen Nudeln schwammen. Am Teller auch noch eine üppige Salatgarnitur mit guter Knoblauch-Rahmdressing.
Danke, das wars. Günstig aber auch billig in allen Belangen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir7Lesenswert9

Kommentare (4)

am 1. März 2014 um 12:53

also ich bin seit jahren dort kunde und es hat bis jetzt fast immer gepasst natürlich kann es manchmal sein das irgendwas nicht passt aber wo ist das nicht der fall das hat man sogar im 1. Bezirk.
ich habe dort auch schon geburtstagsfeiern organisiert und ich muss sagen der kellner war immer bei den kunden die aschenbecher sind nicht voll gewesen und alles hat geschmeckt aber wenns ihnen nicht passt bzw. nicht schmeckt können sie ja auch woanders hingehen nur gibt es auch leider sehr viele leute die sich beschweren und dann noch immer hingehen!!! :)

Gefällt mir
0
1
am 29. Juli 2013 um 21:38

"Hitze kann Ihre Gesundheit gefährden!"
Momentan merkt man das leider an vielen Kommentaren.

Gefällt mir2
Experte
63
50
am 29. Juli 2013 um 21:25

Immer wieder schön, auf kritikfähige Menschen zu stossen.

Gefällt mir2
Experte
80
48
Unregistered am 29. Juli 2013 um 19:45

Bleib im Sachsengang, lass'
uns 'Prolos' im Aschenbecher schmoren. Rümpf' die Nase weiterhin, mir passt es! Georg Humer.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
PIZZA AL FORNO
Schloßhofer Straße 11
2301 Groß Enzersdorf
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
20
20
20
1 Bewertung
PIZZA AL FORNO - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK