RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

TGI Friday's - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 18. Dezember 2012
Update am 19. Dezember 2012
ZERO
8
1
2
1Speisen
3Ambiente
1Service

da ich nun schon mehrmals vom tgi fridays gehört hatte, ging ich dorthin vor ein paar tagen mit drei freunden abendessen. im nachhinein betrachtet waren wir uns einig, dass ein anderes lokal die bessere wahl gewesen wäre. dazu aber nun mehr.

im lokal angekommen wurde uns unser tisch gezeigt. der tisch war neben dem abgang zum wc und es zieht jedes mal wenn jemand das lokal betritt. bei den derzeit kühlen temperaturen etwas unangenehm. ansonsten ist das lokal im style eines amerikanischen diners eingerichtet, was mir persönlich ganz gut gefällt. fürs ambiete gibt es dafür von mir ein gut.

zu trinken bestellte ich ein großes soda-lemon für günstige 2,40€. das essen sollte ein steak werden. ich konnte mich erinnern in der online-speisekarte ein jack daniels steak mit shrimps gesehen zu haben, welches ich vor ort nicht in der karte fand. um den kellner danach zu fragen, navigierte ich auf meinem smartphone zur online-speisekarte und zeigte es dem kellner. dieser meinte, er könne uns das besagte jack daniels steak bringen, auch wenn es nicht mehr in der karte steht. 330g steak vom beiried mit jack daniels soße, kartoffel-cheese-püree und shrimps in cajun-teig für 32,90€. wir bestellten das steak vier mal.
in der speisekarte findet sich eine genaue beschreibung der garpunkte. es wurde einmal medium-well done (rosa) und drei mal medium (rosa mit pinkem kern) bestellt.
der kellner wies uns darauf hin, dass es länger dauert und ob wir nicht eine vorspeise wollen. wir lehnten dankend ab.

kurze zeit später kamen die getränke. leider schmeckte mein soda-lemon wie ein chemieunfall. sogar normale flüssig-zitronensäure schmeckt besser. ich habe aber nichts gesagt, da ich vergessen hatte zu fragen, ob frisch gepresste zitronen verwendet werden. leider nein...

nach geschätzen 20 minuten kamen steaks, es waren aber die falschen und wir schickten den kellner damit zurück. etwa fünf minuten später kamen die richtigen.
am teller jeweils ein schönes stück steak mit guten 3cm dicke. die angegebenen 330g erscheinen mir als plausibel. dazu fünf bis sechs gebackene shrimps, ein schälchen mit jack daniels soße und ein ca. 8cm großer klecks mit kartoffelpüree.
auf den ersten blick fiel gleich auf, dass das püree an der oberfläche aussah, als wäre es leicht angetrocknet.
zuerst wurde der garpunkt des steaks getestet. der stimmte nur bei einem steak halbwegs. das medium-well war well done (fleisch komplett grau) und zwei der medium bestellten waren fast well done (nur noch leicht rosa im kern).
die gebackenen shrimps mit der jack daniels soße schmeckten sehr gut, waren aber bestenfalls noch handwarm. auch das püree verweilte wohl schon länger am teller, denn es war auch nicht wärmer. geschmacklich war es ohnehin eine enttäuschung, da es nach fast nichts schmeckte. aber es war sowieso nicht viel davon am teller.
am meisten enttäuscht waren wir jedoch alle vom steak selbst. abgesehen vom nicht passenden garpunkt war das fleisch grobfasrig und in drei von vier steaks war flachsiges gewebe, welches man nicht mal beissen konnte und vom mund in die serviette musste. angesichts des preises sehe ich die leistung als mangelhaft an.

beim abräumen waren die kellner sehr schnell. nachdem der erste fertig war, wurde sein teller gleich abgeräumt. keiner von uns sagte etwas, dass die steaks nicht besonders mundeten, da wir auch nicht danach gefragt wurden.

da wir mit der hauptspeise unzufrieden waren, verzichteten wir auf eine nachspeise (danach gefragt wurden wir ohnehin nicht) und ließen uns die rechnung bringen. diese kommt in einem lederumschlag, wie man es von hochpreisigen lokalen gewohnt ist. leider stimmte diese aber nicht. denn statt den 32,90€ pro steak wurden uns ein steak, extra jack daniels soße und extra shrimps verrechnet, wodurch die rechnung ca. 16€ höher ausfiel. ich reklamierte natürlich sofort und bekam zu hören, dass man da nichts mehr machen könne, da wir das schon konsumiert hätten. hallo? soll ich vor der konsumation nach der rechnung fragen um sie zu kontrollieren? ich stellte klar, dass ich nur den richtigen betrag zahlen würde. nach etwas diskussion wollte man zunächst die hälfte der 16€ nachlassen, schließlich korrigierte man die rechnung aber doch richtig. sonderlich einsichtig zeigte man sich dabei aber nicht, sondern machte es eher aus kulanz.

fazit: ich habe schon deutlich bessere steaks für weniger geld gegessen, was angesichts der gebotenen leistung auch nicht recht schwer ist. auch die serviceleistung passt nicht zu den nicht gerade günstigen speisen. für mich stimmt das preis-leistungs-verhältnis in dem lokal gar nicht. warum es doch oftmals so gut besucht ist, bleibt mir ein rätsel. vielleicht mangels alternativen in der nähe?!? keine ahnung...
angeblich sollen die spare ribs gut sein. testen werde ich sie dort aber nicht, da das mein erster und letzter besuch war.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja29Gefällt mir8Lesenswert5

Kommentare (22)

am 13. April 2014 um 08:51

SSW: du scheinst meine PM nicht bekommen zu haben!
Jeder hat seinen eigenen Stil - dadurch ist jeder für sich mit seinem eigenen Niveau unerreicht. Und ein SSW sowieso! ;-)

Gefällt mir
Experte
315
75
am 11. April 2014 um 23:28

Ich kann leider keine HGL vergeben...aus was für Gründen auch immer.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 11. April 2014 um 21:26

Und noch mal unser Mantra....ERST GOOGLEN, DANN POSTEN!...ohmmm...

Gefällt mir
Experte
152
83
am 11. April 2014 um 20:56

puhahaha...unschlagbar...unser amarone :D

Gefällt mir
Experte
152
83
am 11. April 2014 um 20:50

Fritzmitpfeil:
ich kann es nachvollziehen, wie weh es tut, wenn man einen Spiegel vorgesetzt bekommt. Das verträgt nicht jeder.
Du hast mein zutiefst empfundenes Mitgefühl!
Übrigens: ADHS ist weder eine höhere Schulform, noch kann man es "ausleben" (bzw. sind die Patienten höchtens dazu gezwungen).
ADHS ("Zappelphilipp") hat mit Aufmerksamsdefiziten zu tun, und das ist glaube ich für einen Vielschreiber wie mich - der sich ja für sein Tun konzentrieren muss - ungefähr so typisch wie hohe Luftfeuchtigkeit in der Sahara um die Mittagszeit.
Also - solltest wieder eine Wuchtel für mich parat haben, sicherheitshalber vorher googlen, dann passt's auch mit dem Niveau!
Herzlichst! Dein "Meister" amarone ;-)

Gefällt mir4
Experte
315
75
am 11. April 2014 um 10:19

Niveau hinsichtlich gastronomischer Wertungen aud jeden Fall und was den Umgang mit anderen Usern angeht kann ich diesen nur all zu gut nachvollziehen. Er spricht das aus, was ich auch denke. Ich mache mir hier nur nicht mehr die Muehe, das auszudruecken.
Ist mir zu muehsam, nerv- und zeitraubend.
In diesem Sinne: Danke Amarone und weiter so!!!!!

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 11. April 2014 um 09:25

Ich wuenschte, ich haette das Niveau vom Amarone.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 11. April 2014 um 09:23

Sobald man glaubt, den Tiefpunkt erreicht zu haben, wird man eines Besseren belehrt.

Danke an Fritzmitpfeil!

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 11. April 2014 um 07:13

Lieber Fritz, sobald Sie amarones Niveau nachweislich erreichen, reden wir weiter, dann werden Sie vielleicht sogar ernstgenommen.

Gefällt mir4
Experte
48
22
am 11. April 2014 um 02:21

Der "Meister" Amarone scheint in dieser Community sein ADHS auszuleben. Egal wo man ihn liest basht er andere User auf tiefstem Niveau. Scheint ein Hobby von ihm zu sein, andere ständig auf sein tiefes Niveau ziehen zu wollen, um sie dort mit seiner reichen Erfahrung zu schlagen.

Gefällt mir
0
1
am 10. April 2014 um 08:59

Burger Imbiss - Empfehlung demnächst auch im Asia-Guide, im Pizza-Guide und im Guide für die besten äthiopischen Lokale.
Entweder ist HelmuthS ein klassischer Fake-User, oder er checkt nicht, was seine "Werbung" in Wahrheit bewirkt.

Gefällt mir1
Experte
315
75
am 9. April 2014 um 22:47

Humor ist...wenn man trotzdem lacht!

Gefällt mir
Experte
152
83
am 9. April 2014 um 22:29

Musste gerade echt herzlich lachen, danke an alle Akteure!

Gefällt mir
Experte
67
17
am 9. April 2014 um 21:12

Eine göttliche Komödie hier mittlerweile...muhahaha

Gefällt mir2
Experte
152
83
am 9. April 2014 um 21:11

OIDA Helmuth - halt ein

Gefällt mir
Experte
54
8
am 23. Dezember 2012 um 15:26

Den Eindruck kann ich leider nur bestätigen ... Das TGI ist für mich von einem ordentlichen Restaurant in einen viel zu teuren Fastfood Laden abgerutscht, in welchem der Koch leider unfähig ist ein Steak auf die Garstufe zu bringen, welche man gerne möchte und wo man vom Wort "tenderizing" noch nie etwas gehört hat.

Leider gibt es in Österreich keine richtige Küche a la "low and slow" mit richtigen Steak Sandwiches und Pit Beef usw - so etwas gehört einmal eingeführt.

Weiters sind die Saucen alles andere als Kreativ und seid mir nicht böse - wenn ich eine Sweet Chilli Sauce aus der Flasche vom Asiashop will (wobei ich diese nicht herabwerten will) dann kann ich mir diese in selbigen um 2,90 im Liter kaufen.

Ich habe nichts gegen das Konzept des TGI's nur finde ich dass man bei uns in Wien nichtmal annähernd amerikanische Küche bekommt (mit ein paar Ausnahmen in Sachen Burger -Smokeys) und dies ist sehr schade.

Gefällt mir3
16
11
am 20. Dezember 2012 um 18:02

danke :-)

@der genießer
du arbeitest wohl im tgi und tust dir mit der wahrheit etwas schwer?

Gefällt mir2
8
1
am 20. Dezember 2012 um 13:03

@ der Genießer: Du machen lernen deutsch schreiben, dann du über andere Leute Maggisuppe schimpfen!

Gefällt mir4
Experte
107
33
am 20. Dezember 2012 um 12:00

Der Genießer: unregistrierte, unsachliche Kommentare sind entbehrlich.

Gefällt mir5
Experte
315
75
am 20. Dezember 2012 um 11:46

@genießer

Deiner auch! Übrigens kommt "ißt" von essen und nicht von "sein"....

Gefällt mir6
Experte
33
15
Der genießer am 20. Dezember 2012 um 11:13

Sorry, aber Deinen Kommentar ist entbehrlich ich bin mir nicht sicher ob Du nur Maggi suppen ist oder trash food von anderen Restaurants. Wohl die Konkurenz die da postet.

Gefällt mir
Der genießer
Kein Tester
am 19. Dezember 2012 um 21:22

Sehr schöner und informativer Bericht. Von mir H-G-L

Gefällt mir
Experte
107
33
TGI Friday's
Schubertring 13
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
30
30
28
49 Bewertungen
TGI Friday's - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK