RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Fischer's American Restaurant - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 16. Dezember 2012
Experte
hautschi
107
33
24
4Speisen
4Ambiente
4Service
4 Fotos22 Check-Ins

Gestern Abend beschlossen meine Frau und ich ganz kurzfristig das American Restaurant aufzusuchen. Ein vorheriger Anruf ermöglichte uns, den letzten Zweiertisch im Raucherbereich zu ergattern, ansonsten war das Lokal komplett ausreserviert.

Wichtig für Hundebesitzer zu wissen, ist, dass Hunde nur mit Leine und Beißkorb Einlass finden. Gott sei Dank blieb unser Wackeldackel zu Hause, Beißkorb hätte ich keinen dabei gehabt.
Betritt man das Lokal, befindet man sich im Barbereich, der gleichzeitig der Raucherbereich ist. Der Nichtraucherbereich ist baulich durch Glaswände abgetrennt - keine architektonische Meisterleistung aber der Rauch bleibt durch die Trennung wirklich draußen.

Das Lokal ist stylisch im Harley Davidson Stil eingerichtet. Es dominiert dunkles Holz, viele Bikerutensilien inklusive einer ganzen Harley schmücken den Raum. Das Lokal ist kultig, es spielt gute Musik und wir haben uns gleich so richtig wohl gefühlt.
Die Toiletten sind modern - ich möchte sagen fast sehenswert - sehr sauber und somit absolut in Ordnung.

Kurz nachdem wir Platz genommen haben, war die sehr sehr nette Kellnerin schon bei uns, brachte uns die Karte und wir konnten unser erstes Bierchen (Stiegl vom Fass) bestellen.

Die Karte bietet typical American food. Es finden sich mehrere Suppen (auch ausgefallene), Vorspeisen, Salate, Pasta, Sandwiches, einige Burgerkreationen, Ribs, Wings und vor allem Steaks. Auch die Desserts klangen recht interessant (haben´s aber nicht mehr geschafft sie zu probieren).

Wir aßen uns durch folgende Leckereien:

Caribbean Chicken Soup 4,90: Die Suppe wird mit Hühnerstreifen, Koriander, Chili und Kokosmilch serviert. Das Süppchen kam brennheiß daher und war einfach herrlich. Leicht scharf, aber nicht übertrieben,die Fleischeinlage butterweich, die Kokosmilch rundete alles ab - eine glatte 5.

Beef Tartare 100 Gramm 10,70: Das Tartare kommt mit Butter, Zwiebelringen und Toast daher. Das Fleisch bestens faschiert, von der Konsistenz fast an einen Aufstrich erinnernd, optimal gewürzt. Bei diesem Gericht verhindert nur die geizige Toastbeigabe (4 halbe Stückchen) die Höchstnote. Wir mussten somit zuviel Fleisch auf den Toast packen (ich fürchte eine Nachbestellung hätte aufgrund des vollen Lokales zu lange gedauert), das hat uns etwas gestört. Eine sehr gute 4 hat das Gericht aber allemal verdient.

Filetsteak mit Ofenkartoffel und Kräuterbutter 100 Gramm 15,80: Medium geordert, auf den Punkt gebraten serviert, eine herrliche Folienkartoffel mit Sauerrahm, dazu extra bestellt hausgemachte Kräuterbutter. Meine Frau war ganz aus den Socken, laut ihrer Aussage eines der besten Steaks ihres Lebens und eine glatte 5.

Ribeye Steak 300 Gramm born in the USA mit Ofenkartoffel, Speckfisolen, Kräuterbutter und Selbstmordsauce 33,70: Bestellt medium-well, ebenso wie das Steak meiner Frau haargenau richtig gebraten, bestens gewürzt, das Fleisch zart mit dem typischen Fettauge, man konnte es fast ohne Messer zerteilen. Die Ofenkartoffel feinstens, die Kräuterbutter sehr gut, die Selbstmordsauce (laut Karte sehr scharf) ganz nett scharf aber nichts außergewöhnliches, die Speckfisolen sehr geschmackvoll zubereitet nur leider in einer richtigen Fettsauce schwimmend. In Summe eine sehr gute 4 wobei das Fleisch alleine durchaus die Höchstnote verdient hätte.

Bezüglich der Gesamtnote für die Speisen habe ich mich zur 4 entschlossen wobei die Tendenz durchaus Richtung 5 geht. Ich denke mir nur, die geschilderten kleinen Hoppalas müssten nicht sein, somit ist noch leicht Luft nach oben gegeben.

Die Kellnerin, die unsern Lokalteil über hatte, war durchaus ausgelastet, sie war jedoch immer zur Stelle, hatte immer ein freundliches Lächeln auf den Lippen, nachbestellte Getränke wurden auf schnellstem Wege geliefert, es wurde nichts vergessen - Hut ab, sehr gute Arbeit für das volle Lokal!

Die Getränke, Bier vom Stiegl (es waren derer mehrere) und roter Liftler, waren gut gekühlt, völlig in Ordnung und auch vom Preis her durchaus OK.

In Summe machte die Rechnung € 110,-- aus, was ich für Qualität und Quantität als absolut angemessen empfinde.

In den anderen Bewertungen habe ich gelesen, dass die Burger nicht so gut angekommen sind. Darüber kann ich nichts sagen, aber wenn jemand ein wirklich feines Steak essen möchte, kann ich das American Restaurant wirklich mit gutem Gewissen empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja11Gefällt mir7Lesenswert6

Kommentare (12)

am 13. Dezember 2013 um 18:56

Dr4ch3: Zumindest stand es an der Tür so zu lesen. Wahrscheinlich wird nicht so heiß gegessen, wie gekocht :-)

Gefällt mir
Experte
107
33
am 13. Dezember 2013 um 13:46

Bericht Top - allerdings möchte ich anmerken, das ich mit meinen 2 Viechern schon 2 mal beim Fischer war, und Beißkorb war nie Pflicht (saßen einmal gleich an dem Tisch beim Eingang, einmal im Nichtraucherbereich.

Gefällt mir
Experte
34
2
am 17. Dezember 2012 um 22:18

Na wenn der Bericht Hunger macht, dann hat er sein Ziel erreicht ;-)

Gefällt mir
Experte
107
33
am 17. Dezember 2012 um 20:48

Sehr toller Bericht vom hautschi!
Habe jetzt wieder Hunger...hab' zwar gerade ein Hirschrückenfilet medium gebraten verspeist, mit Pastinakenpüree und Kartoffelkroketten...aber jetzt würde doch noch etwas gehen...

Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
am 17. Dezember 2012 um 18:03

Auch dir vielen Dank lieber Weinrat!

Gefällt mir
Experte
107
33
am 17. Dezember 2012 um 17:55

Yes, hautschi 4 Xpert!

Gefällt mir2
Experte
80
48
am 17. Dezember 2012 um 15:04

Mit dem Frieren habt Ihr wohl Recht, zumal wie uns das colle Kontrastprogramm geben - einen Tag nach unserer Rückkehr geht's nach Tirol zum Schifahren. Mir wird jetzt schon kalt, wenn ich daran denke!

Gefällt mir
Experte
80
48
am 17. Dezember 2012 um 14:30

adn ich glaub ich red nichts mehr mit dir bis ihr wieder in Wien seid! 😄😄😄😄😄

Gefällt mir
Experte
107
33
am 17. Dezember 2012 um 14:30

adn: Du wirst ordentlich frieren, wenn ihr wieder zu Hause seid! *g*

Gefällt mir
Experte
63
50
am 17. Dezember 2012 um 14:27

Absolut vom Feinsten. Speziell in Kombination mit 27 Grad Außentemperatur und Palmen. ;-)

Gefällt mir
Experte
80
48
am 17. Dezember 2012 um 07:33

Danke adn, ich nehme an, die Steaks, die ihr in USA gerade genießen könnt, werden die von Wien wohl noch um einiges toppen 😄

Gefällt mir
Experte
107
33
am 17. Dezember 2012 um 04:36

Schöner Bericht, Hautschi, danke dafür. Die Liebste und ich waren auch kürzlich dort, mich hat an diesem Abend bloss die Muse nicht geküsst, daher gabs von mir keine Bewertung.

Aber auch wir waren hoch zufrieden, Ambiente, Speisen und Getränke, aber auch Service waren echt toll. Man fühlt sich durchaus in die U.S.A versetzt. (wo wir zufällig grad sind ;-)

Gefällt mir1
Experte
80
48
Fischer's American Restaurant
Triester Strasse 260
1230 Wien
Speisen
Ambiente
Service
36
37
35
13 Bewertungen
Fischer's American Restaurant - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK