RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Saigon - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. Dezember 2012
Experte
bubafant
283
71
29
4Speisen
3Ambiente
4Service
41 Fotos1 Check-In

Ausgestattet mit einem Gutschein für ein anderes Lokal begeben wir uns in den 16. Bezirk. Vor dessen Eingang verlässt mich dann allerdings jeglicher Mut und ich verweigere. Erstmals.
Nicht ganz ohne Vorahnung habe ich vorher schon via ReTe die nähere Umgebung abgefragt und wir entscheiden uns für das Saigon-Vienna in der Neulerchenfelderstraße. Authentic Vietnamese Cuisine.

Eingebettet in die Häuserfront sind die Scheiben des Lokals hell erleuchtet. Linker Hand neben dem Eingang befindet sich formatfüllend eine beleuchtete Speisekarte mit Fotos, Beschreibung und Preisen. Der Eingangsbereich ist etwas mit einem Paravent abgeschirmt, gleich dahinter öffnet sich der Raum nach rechts und geradeaus vorne. Die Kellnerin am Computer kommt uns freundlich lächelnd mit zwei Speisekarten entgegen, wir haben nicht reserviert, kein Problem, um 18:30 ist erst ein Tisch belegt und wir können uns aussuchen, wo wir sitzen möchten.

Der Gastraum wirkt sehr freundlich und ist hell erleuchtet, jahreszeitlich bedingt mit Weihnachtsbeleuchtung ergänzt. An der Fensterfront viele Pflanzen, die Wand gegenüber mit Wandmalerei versehen, an der schmalen Front einige asiatische Deko, ein (leeres) Terrarium und ein Aquarium, das mit 'fröhlich wirkenden' orangen Fischen besetzt ist. Für mein Empfinden zu viele Fische.
Bequem gepolsterte Sessel an mit Stofftischdecken eingedeckten Tischen, Papierservietten, sehr saubere Vierermenage mit Saucen, Bierdeckel und Zahnstocher im Köcher. Kurz später werden Teelichter ausgeteilt.
Vor der Küche gehen rechter Hand die Sanitärräume ab, sehr sauber und gepflegt mit modernen Elementen (LED-Lampen mit Farbwechsel, stylische Armaturen).
Das gesamte Lokal ist Nichtraucher-Bereich. Knapp 20 Mittagsmenüs, Zustellung und Catering werden angeboten.

Wir beginnen in der sehr umfangreichen Speisekarte zu stöbern. Suppen. Vorspeisen (kalte Frühlingsrollen, Wan-Tan), gebratene Reisnudeln, Nudelsuppen, Reisgerichte, Vegetarische Gerichte mit Tofu und Gemüse, sowie Vietnamesische Hauptspeisen (Reisnudeln, Shrimpspaste, Spieße in Reispapier, gebratenes und knuspriges Fleisch, Fische, Garnelen und Ente). Die Kellnerin lässt uns wirklich ausreichend Zeit um alles durchzuschauen und kommt erst danach wieder um die Bestellung aufzunehmen. Wir starten mit jeweils einer gemischten Vorspeisenplatte (€ 6,90) und lassen eine Speisekarte am Tisch, um danach weiter gustieren zu können. 0,3l Ottakringer (€ 2,30) und ½ l Mangosaft mit Leitungswasser (€ 3,20) werden gleich darauf serviert.

Laufend kommen weitere Gäste, gegen 20:00 Uhr ist dann das Lokal fast zur Gänze belegt und auch erst dann wird es etwas lauter im Raum. Allerdings noch nicht störend. Wir bekommen das Besteck auf einem Teller neben schwarzen Stäbchen in werbewirksamer Papierhülle serviert. Und gleich darauf der Vorspeisenteller. Solche Variationen sind genau mein Fall. Kleine Portionen von vielen verschiedenen Gerichten: Kalte Schweinefleisch- und Shrimps Rolle, Wan-Tan, Frühlingsrolle, gebratene Garnele im Teig mit leicht essiglastiger Gewürzsauce und Garnitur. Es hat alles sehr gut geschmeckt. Ohne Wenn und Aber. Geschmackshighlights von Koriander über Minze bis Curry. Nicht scharf. Einige süße Effekte.

Nach dem Abservieren nehmen wir nochmals die Speisekarte zur Hand und entscheiden uns demokratisch für eine Hauptspeise mit zwei Tellern, kein Problem. Ein großer Teller mit gebratenem Eierreis (€ 3,90) und gebratenes Rindfleisch mit frischer Ananas, rotem Paprika, Zuckererbsen und Jungzwiebel (€ 10,90).
Der Reis ist nicht billig, aber sehr gut, mit etwas Gemüse und frischen Kräutern. Aber dann. Die Hauptspeise wird optisch mehr als ansprechend serviert: in einer frischen ausgehöhlten Ananas. Gutes, zartes Fleisch ohne Flachsen, Ananaswürfel, Paprika und Zwiebel. Es sammelt sich etwas vom Ananassaft in der Kuhle, dadurch ist das Gericht sehr saftig. Hübsch dekoriert mit Rohkost (auch in Blumenform) und Kräutern.

Beim Zahlen bekommen wir eine frisch aufgeschnittene Ananas 'auf’s Haus'. Gut gekühlt, sehr süß, nicht holzig. Perfekt und eine nette Geste (es muss nicht immer Pflaumenwein oder ähnliches sein).

Fazit: Das weibliche Service-Team ist sehr zuvorkommend und nett, die Speisen waren allesamt frisch und von ausgezeichneter Qualität, die Ananas z.B. ohne ‚Stacheln‘ und holzige Stellen. Unsere Gerichte waren nicht scharf gewürzt. Die Gegend liegt jetzt nicht gerade auf unseren Trampelpfaden, das Saigon führt uns aber sicher wieder einmal hierher. Ein Dank an das von mir verweigerte Lokal um die Ecke, wir hätten das Saigon sonst nicht kennengelernt …

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja15Gefällt mir9Lesenswert9

Kommentare (7)

am 3. Jänner 2014 um 13:18

Guckst du,
hab dir eine PN geschickt!

Gefällt mir
Experte
283
71
am 3. Jänner 2014 um 13:04

Ach bitte, verrate uns doch, WELCHES Lokal du nicht betreten wolltest!
ICH kann im Saigon übrigens nichts essen, weil ich den frischen Koriander so sehr hasse und es denen nicht auszudeutschen ist, dass man dieselben Gerichte auch ohne K. zubereiten könnte...

Gefällt mir
141
2
am 4. Dezember 2012 um 15:38

Ein toller H-G-L-Bericht!
Gerry

Gefällt mir1
Experte
215
47
am 4. Dezember 2012 um 13:45

Liebe magic,
Du hast das mit der Optik überlesen ...
;-)

Gefällt mir
Experte
283
71
am 4. Dezember 2012 um 13:36

Ich versteh es einfach nicht: nur weil 2 Männer umkehren, ist das eine Entscheidung dort nicht einzukehren?

Gefällt mir
Experte
63
50
am 4. Dezember 2012 um 11:37

Lieber adn1966 – ich habe kurz vor dem 'Lokal' auf meine Begleitung warten wollen. Die besonders 'einladende Optik' und der Umstand, dass zwei 'gstaundene Mauna' ebenfalls vor der Eingangstür beschlossen haben, umzukehren, hat zu meiner Entscheidung geführt.
:-)

Gefällt mir2
Experte
283
71
am 4. Dezember 2012 um 11:22

Sehr schöner Bericht! Nachdem Du die Spannung im ersten Satz so aufgebaut hast, wäre es echt interessant zu erfahren, warum Dich der Mut vor dem anderen Lokal verlassen hat.

Gefällt mir
Experte
80
48
Saigon
Neulerchenfelder Straße 37
1160 Wien
Speisen
Ambiente
Service
39
32
36
12 Bewertungen
Saigon - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK