RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Zwillingsgwölb - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 23. November 2012
Experte
Alexgroops
53
7
18
4Speisen
3Ambiente
5Service
1 Check-In

Unseren 2 mal im Monat stattfindenden Herrenabend hielten wir diesmal im Zwillingsgwölb ab, da ich diesem Lokal zum ersten Mal einen Besuch abstatten wollte. Gegen 18 Uhr trat ich also dort ein und bemerkte zu meiner Rechten einen kaffeehausähnlichen Bereich, während direkt vor mir Stufen nach unten führten.

Ich ging eine Etage tiefer und stellte verblüfft fest, dass die links und rechts an den Wänden stehenden Tische reserviert waren. Da half auch nichts, den Mittelgang bis zur Bar vorzugehen, wirklich jeder Tisch hatte eine Reservierungskarte. Somit ging ich noch eine Etage tiefer (daher also der Name "Zwillingsgwölb") und zu meinem Entsetzen war auch in den unteren beiden Räumen, sowohl im Raucher als im Nichtraucherraum, alles reserviert! Das bestätigte mir auch der für diesen Bereich zuständige Kellner, der sehr freundlich war und mich nochmal in die erste Etage schickte.

Dort wieder angekommen, empfing mich ein anderer Kellner nicht weniger freundlich und meinte, dass sie heute einen auffallend reservierungsstarken Tag hätten, er jedoch glaube, dass oben im Kaffehausbereich noch ein größerer Tisch frei wäre, nachdem ich erwähnt hatte, dass wir in etwa 6 Personen sein würden. Er nahm sich sogar die Zeit, oben anzurufen und nach dem Tisch zu fragen. Das nenne ich Service! Er schickte mich wieder hinauf, wo mir der dritte sehr freundliche Kellner einen Tisch zuwies, der Platz für mindestens 6 Personen bot.

Obwohl mir das Ambiente der unteren Bereiche besser gefiel, weil die Einrichtung dort mehr aus Holz besteht, so würde dieser Platz vollkommen ausreichend für eine biertrinkende Männerrunde sein. Sofort bestellte ich mir ein Bier vom Fass (Stiegl!!) und ein gebackenes Wildschweinschnitzel. Nach und nach trafen meine Freunde im Zwillingsgwölb ein und letztendlich waren wir acht Männer, die alle mit der gleichen Einstellung zusammenkamen, nämlich dass 2 lustige Herrenabende im Monat einfach sein müssen, wo die Frauen, sofern vorhanden, zuhause bleiben! :-)

Gerade noch ausreichend Platz habend, bestellten wir uns natürlich alle ein paar Krügerl ausgezeichnetes Stiegl Bier und allerhand zu essen. Da war dabei ein Gordon Bleu mit Pommes, ein Gulasch, eine gebackene Leber und mein Wildschweinschnitzel, um nur einiges zu nennen. Hausmannskost also, die den meisten von uns ausgezeichnet geschmeckt hat!

Leider dürfte nur bei der Leber ein kochtechnischer Fehler passiert sein, da einige der Leberstücke "Schuhsohlen - Konsistenz" aufwiesen. So behauptete zumindest Helmut, der sich die Leber bestellt hatte. Naja...wenn wir nun alle mit dem Essen nicht zufrieden gewesen wären, könnte man durchaus Rückschlüsse auf die Kompetenz der Küche schließen. Wenn aber nur bei einem einzigen Gericht etwas passiert ist, so ist das verzeihbar!

Wie heisst es doch: "Wo gearbeitet wird, passieren Fehler!" Da darf man auch die Gastronomie nicht ausnehmen. Auch ein Koch ist nur ein Mensch und wenn im Zuge des Stresses aufgrund eines bummvollen Lokals einmal ein Fehler passiert, so kann man unmöglich gleich die ganze Küche verteufeln. Somit bekommt das Essen von mir immer noch ein "sehr gut", da wir anderen ja alle hochzufrieden waren! Die Größe der Portionen ist beachtlich, verhungern muss im Zwillingsgwölb niemand und für ein volles Lokal hatten wir das Essen verblüffend schnell am Tisch.

Das Servive hat sich sein "ausgezeichnet" absolut verdient! Angefangen in den unteren Etagen, die starke Bemühung des Personals, mir trotz fast ausreserviertem Lokal noch einen großen Tisch zu beschaffen, die von allen Kellnern entgegenkommende Freundlichkeit, unser Herr Ober, der immer versuchte, alles im Blick zu haben und Ausschau nach leeren Gläsern zu halten, da stimmte einfach das Gesamtpaket! Auch entschuldigte er sich mehrmals bei Helmut für die etwas danebengegangene Leber.

Vom Lokal angetan, reservierte ich noch 20 Plätze für ein Treffen meiner großen Freizeitgruppe. Da merkte ich, dass das Personal auch starken Sinn für Humor hat, denn die begannen mit mir zu scherzen über den bevorstehenden Weltuntergang am 22.12, dass also mein Treffen im Jänner womöglich nicht mehr stattfinden kann, usw...kabarettreif!

Das Zwillingsgwölb hat sich meine Weiterempfehlung mehr als verdient!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir3Lesenswert1

Kommentare (1)

64258 am 28. März 2013 um 16:02

viel vergnügen mit der freizeitgruppe leberschuhsohlenesser
eine 4 für schuhsohlen wirklich lesenswert!!!!

Gefällt mir
64258
Kein Tester
Zwillingsgwölb
Universitätsstraße 5
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
31
44
6 Bewertungen
Zwillingsgwölb - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK