RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Cafe Ingrid - Bewertung

am 12. November 2012
Experte
Alexgroops
53
7
18
5Speisen
2Ambiente
5Service
1 Check-In

Das Cafe Ingrid ist eines der übriggebliebenen Raucherparadiese (ich sage das als Nichtraucher). Schon an der Eingangstür hängt ein Zettel mit der Aufschrift: Raucherlokal! Auch Nichtraucher willkommen!

Nach längerer Pause entschied ich mich, heute mal wieder in der Mittagspause ins Cafe Ingrid auf einen Tagesteller zu gehen. Man betritt einen fast quadratischen Raum, in dem auf mehrere kleine Tische verteilt Platz für ca. 30 Personen ist. Dahinter befindet sich in einem kleinen Gang, der auch zu den Toiletten führt, die kleine Bar. Wenn man mit dem Ambiente die Atmosphäre eines Altwiener Kaffehauses vermitteln wollte, so ist das meiner Meinung nach nur bedingt gelungen. Das ist aber natürlich nur meine persönliche Ansicht!

Bei den beiden Tagestellern konnte ich wählen zwischen einem gekochten Rindfleisch mit Kohlgemüse und Erdäpfelgratin und einem Schnitzel mit gemischtem Salat. Ich entschied mich für ersteres, dazu ein Obi gspritzt. Nach nicht einmal 10 Minuten hatte ich das Essen am Tisch.

Für Qualität und Geschmack muss ich Frau Ingrid wirklich ein großes Kompliment aussprechen! Das Fleisch war butterweich, zerging fast im Mund, das Kohlgemüse herrlich cremig und das Erdäpfelgratin 1A! Für 6,50 Euro kann man da auch preislich nicht meckern! Satt wurde ich auf jeden Fall! Auch die letzten paar Male, die ich dort war, war das Essen immer sehr gut! Aufgrund der geringen Größe des Cafes ist die Chefin praktisch immer in Sichtweite und jederzeit verfügbar.

Die allgemeine Preiskategorie ist im unteren Bereich angesiedelt, großes Bier um 3 Euro, alkoholfreie Getränke nicht teuer, Schnapserl unter 2 Euro. Das Publikum ist bunt gemischt, hauptsächlich natürlich Raucher.

Militante Nichtraucher sollten das Cafe Ingrid unbedingt meiden, denn man spürt die verrauchte Luft! Wer aber in der Nähe wohnt oder arbeitet, Lust auf ein ausgezeichnetes Mittagessen oder auf einen Kaffee hat und wen die Raucheratmosphäre nicht stört, ist dort bestimmt nicht falsch!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir3Lesenswert

Kommentare (6)

am 13. November 2012 um 22:14

danke für die info, da weiß ich dass ich nicht hin gehen brauche... gsd gibt es nichtraucher freundliche lokale...

Gefällt mir
1
1
am 13. November 2012 um 01:57

Danke für den Hinweis auf die Rauchersituation. Das ist für viele Nichtraucher (wie mich) schon wichtig.

Gefällt mir1
58
15
am 13. November 2012 um 00:39

Muss ein seltsamer Typ sein.

Gefällt mir1
Experte
63
50
am 13. November 2012 um 00:38

Ah sooo....mir hat mal ein echter Wiener Kaffeehausbesitzer gesagt, dass sich bei ihm bei diesem Begriff jedesmal die Fussnaegel kraeuseln.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 13. November 2012 um 00:31

@SSW: Nein, es gibt kein Neuwiener Kaffeehaus.
Der Begriff Altwiener Kaffeehaus bedeutet lediglich, dass hier die "alte" Kaffeehaustradition aufrecht erhalten wird.
Das beinhaltet z. B., dass man lange Zeit bei seinem Kaffee sitzen kann, Zeitungen lesen kann, ohne dass ständig jemand fragt "Darf es sonst noch was sein?"
Wiener Gemütlichkeit eben.

Gefällt mir2
Experte
63
50
am 13. November 2012 um 00:26

Was ist ein Altwiener Kaffeehaus? Gibt es auch ein Neuwiener Kaffeehaus?

Gefällt mir
Experte
152
83
Cafe Ingrid
Garnisongasse 5
1090 Wien
Speisen
Ambiente
Service
50
20
50
1 Bewertung
Cafe Ingrid - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK