RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Gasthof Keller - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 9. November 2012
Experte
hautschi
107
33
24
3Speisen
4Ambiente
3Service
1 Check-In

Ich kenne den Gasthof Keller schon seit vielen Jahren, war aber sicher die letzten 5 Jahre nicht mehr dort. Eine Anzeige in der Lokalpresse, in der über eine komplette Renovierung und die derzeit stattfindenden Ganslwochen berichtet wurde, trieb meine Frau, meinen Wackeldackel und mich vergangenen Mittwoch Abend zum "Keller".
Einen Tag vorher einen Tisch für 2 im Raucher reserviert und schon kann´s gegen 17 Uhr losgehen. Der Gasthof liegt im Industriegebiet von Gumpoldskirchen und kann sicher nur von Stammkundschaften leben (Laufkundschaft findet ihn einfach nicht). Gut war´s, dass wir reservierten, für Mittwoch Abend war das Lokal sehr gut besucht. Das schöne Ecktischlein war für uns vorbereitet und sehr schön mit Stoffservietten, Wein- und Wassergläsern und Besteck eingedeckt.
Das Lokal ist neu gestaltet, sehr gemütlich, fast schon elegant eingerichtet und besteht aus mehreren großen Räumen. Wie der Nichtraucherbereich aussieht, kann ich leider nicht sagen, wir sind vom Eingang über den Schankbereich (auch Raucher) direkt zu unserem Tisch gebracht worden.
Die Toiletten sind zeitgemäß und sauber, also völlig in Ordnung.
In der Karte findet sich momentan ein Ganslmenü (man kann die Gänge aber auch einzeln bestellen), weiters wird typische österreichische Küche geboten. Auf der HP kann die aktuelle Karte auch eingesehen werden (www.gasthof-keller.at).
Gedeck oder Gruß aus der Küche gibt es nicht, es wird aber auch klarerweise nichts verrechnet.
Zur Vorspeise gabs:
Kürbiscremesuppe 3,90 mit Kernöl und Prosciuttocrissini (sehr gut im Geschmack, nicht zu pappig, nicht zu oberslastig, mit hochwertigem Kernöl verfeinert - sehr lieb die Idee mit dem Crissini, das quer über die Suppenschüssel liegend serviert wurde - eine ehrliche 4).
Kaspressknödelsuppe 2,90 (heiß serviert, jedoch sehr schwach auf der Brust. Es war wohl ein echtes Süppchen, das aber schon einige Streckungen über sich ergehen lassen musste. Der Kaspressknödel ganz nett, aber auch kein Geschmackserlebnis - in Summe eine 3).
Hauptspeisen:
Gansl 17,40 (Die Gans wird wahlweise mit Rotkraut und Kartoffelknödel oder Linsen und Serviettenknödel serviert. Ich entschied mich für die Linsenvariante, geliefert wurde Linsen und Kartoffelknödel. OK bitte retour und richtigstellen - war auch kein Problem. Das Gansl leider nicht superknusprig dafür aber butterweich und herrlich im Geschmack, dazu ein sehr feines Safterl. Die Linsen und das Serviettenknödel recht brav. Was mir gefallen hat, war, dass das 1/4 Gansl bereits in kleinere Teile zerlegt war und man nicht mit dem Riesenstück am Teller zu Kämpfen hatte - dafür eine ehrliche 4).
Rinderfiletsteak in Pfeffersauce mit Speckbohnen und Bratkartoffeln 24,80 (meine Frau wählte medium und bat statt den Kartoffeln um einen Erdäpfelknödel - laut Kellner kein Problem. Gekommen ist das Steak mit Bratkartoffeln. Jetzt wird's langsam fad, retour bitte ein Erdäpfelknödel. Die Beilage war schnell getauscht, meine Frau schnitt das Fleisch an - medium-rare bis rare. Ich hätt´s ihnen nachgeschossen, meine Frau entschloss ich allerdings jetzt endlich zu essen, der Wackeldackel hat sich über die ganz rohen Stücke gefreut. Sauce und Beilagen waren in Ordnung. Ich hätte ein mäßig gegeben, meine liebste Frau meint aber eine schlechte 3 tut´s auch).
Was mich sehr gestört hat, war die Reaktion des Personals. Die Kellnerin, die die falsch angerichteten Speisen brachte, meinte, sie weiß nicht welcher Kollege das falsch aufgenommen hat (wen interessiert´s - repariert gehört´s). Der Kellner, der dann die richtig angerichteten Speisen brachte, meinte, ein Fehler der Küche, die haben nicht geglaubt, dass wir das so wollen (ich glaub, die haben nicht zu glauben sondern zu kochen). Ich mag nicht, wenn einer versucht den Fehler auf den anderen zu schieben. Wenn ein Fehler passiert, gehört er im Team zur Zufriedenheit des Gastes ausgebessert - schluss aus pasta - streiten können´s von mir aus in der Küche, wo´s kein Gast hört.
Dessert: Mozartknödel auf Fruchtpiegel mit einer Kugel Vanilleeis 5,20 (selbst gemachte mit einer Mozartkugel gefüllte Knödel auf herrlichem Fruchtspiegel - ein wahrlicher Genuss - eine ganz klare 5).
Bier vom Stiegl, gut gekühlt, gut gezapft - 1A, 1/8 KK Cuvee 3,30 (so gar nicht meiner - sehr schwachbrüstig mit viel Säure). Der große Braune 3,10 wieder tadellos in Ordnung.
Replik: Ein sehr schönes Lokal mit freundlichem Personal (das etwas unrund wird, wenn´s wo zwickt), eigentlich recht gute Küche (ich glaub wir hatten einfach ein bisschen Pech - einzig der Garungsgrad des Steaks ist bei dem Preis nicht verzeihbar). Wir werden uns den Gasthof Keller aber bestimmt nochmals anschaun.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir5Lesenswert5

Kommentare (6)

am 9. November 2012 um 18:07
Experte
152
83
am 9. November 2012 um 17:46

@SSW: Vieles, vieles Danke 😀

Gefällt mir
Experte
107
33
am 9. November 2012 um 17:39

Hautschi for Expert!

Gefällt mir
Experte
152
83
am 9. November 2012 um 17:06

@uc0gr: Vielen Dank für die Blumen!
@adn1966: Ebenso besten Dank - Absatzwunsch ist gespeichert 😊

Gefällt mir
Experte
107
33
am 9. November 2012 um 16:34

Tadellos informativer Bericht, danke hautschi. Der ein oder andere Absatz würde das Lesen etwas erleichtern, aber sonst H-G-L

Gefällt mir
Experte
80
48
am 9. November 2012 um 16:32

TOP-Bewertung vom hautschi!
Danke vom Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
Gasthof Keller
Am Kanal 12
2352 Gumpoldskirchen
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
34
38
37
3 Bewertungen
Gasthof Keller - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK