RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Alter Schacht - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 7. Oktober 2012
Experte
hautschi
107
33
24
4Speisen
3Ambiente
3Service
1 Check-In

Auf unserer Fahrt nach Venedig musste ein gutes Lokal für einen Mittagsstop in Kärnten her. In den Guides von amarone1977 fand ich den Hinweis auf den Gasthof alter Schacht (hier auch mal ein großes Lob an den Restauranttester und und seine User - nie im Leben wäre ich sonst jemals in dieses Lokal gekommen. Wahrscheinlich hätten wir die Mittagspause wie schon so oft in einer überteuerten und mäßig guten Autobahnraststätte verbracht ;) ).
Nun zum "Alten Schacht": Wie schon von meinem Vortester beschrieben wirkt das Lokal von außen wie ein stinknormaler Gasthof - nicht extrem einladend aber auch keinesfalls abstoßend. Positiv wird dem Durchreisenden jedoch auffallen, dass es eine wirklich ausreichende Anzahl an Parkplätzen am hauseigenen Grund gibt.
Der Innenraum wurde, so glaube ich, schon vor vielen Jahren gestaltet und nicht mehr viel verändert. Es nagt der Zahn der Zeit, aber es stört nicht wirklich da die Sauberkeit 1A in Ordnung ist. Auch die WC-Anlage spiegelt das gleiche Bild wider (alter aber OK).
Sehr gefreut hat uns, dass es auch einen Bereich für Raucher gibt und wir nach dem Essen bei einem guten Kaffee unserem Laster frönen konnten.
Mittags werden 2 Menüs, ein Degustationsmenü und die überschaubare aber ausreichende normale Karte angeboten.
Ich entschloss mich für eines der Mittagsmenüs € 9,90. Dieses bestand aus Schlickkrapfensuppe (ist eine mit Faschiertem gefüllte Nudel - die Kärtner werden mich steinigen aber ich kanns nicht besser beschreiben). Die Suppe war hausgemacht, die Einlage interessant und gut und vor allem möchte ich erwähnen, es gab frischen Schnittlauch in der Suppe. Ich finde das ist heutzutage schon was besonderes! Ich hasse diesen graugrünen nach Pappe schmeckenden getrockneten Schnittlauch der leider in den meisten Gasthöfen in der Suppe schwimmt. Als Hauptspeise gab es gebratenes Kabeljaufilet mit Basilikumbutter, Reis und grünem Salat. Der Fisch war auf den Punkt gebraten, die Butter mit frischem Basilikum zubereitet, der Salat gut mariniert - hat mir wirklich geschmeckt. Die Portionsgröße war einem Mittagsmenü entsprechend (mir zu wenig) aber für das verlangte Geld mehr als fair!
Meine Frau hatte Fleischnudeln mit Sauerkraut € 9,90. Die mit faschiertem Selchfleisch gefüllten Nudeln waren sehr geschmackvoll und das dazu gereichte nicht eingebrannte Sauerkraut schmeckte interessanterweise sehr intensiv nach Butter (war mal anders zubereitet, hat uns aber sehr gefallen).
Das Servicepersonal (ich nehme an, es waren Chef und Chefin) war sehr freundlich aber nicht irgendwie besonders bemüht und auch keinesfalls Herzlichkeit oder echte Gastfreundschaft versprühend - daher auch nur ein gut.
Da wir noch einen weiten Weg vor uns hatten, gabs keinen Alkohol sondern nur Soda-Zitron, Mineral und zum Abschluss einen kleinen Espresso - alles sehr in Ordnung.
In Summe haben wir € 26.90 bezahlt, was wirklich keinen Cent überteuert ist (speziell wenn man danach in Venedig war, weiß man wie fair die meisten österreichischen Wirtsleute mit ihren Gästen umgehen! :) ).
Wir waren sehr zufrieden und werden, sollte unser Weg wieder in die Nähe führen, dem Alten Schacht gerne wieder einen Besuch abstatten.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir4Lesenswert3

Kommentare (1)

am 8. Oktober 2012 um 12:21

Mein Stammlokal. Mahlzeit!

Gefällt mir
Experte
315
75
Alter Schacht
Hauptstraße 24
9431 St. Stefan
Kärnten
Speisen
Ambiente
Service
43
34
34
3 Bewertungen
Alter Schacht - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK