RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Demi Tass - Bewertung

am 1. Oktober 2012
Ellexi
1
1
5Speisen
4Ambiente
4Service

Demi Tass wurde mir vor viele viele jahren von meiner Sekretärin empholen, das ich seitdem immer besuche. Das Restaurant is nicht ein großes Luxusrestant, aber es kommt fast auf das internationale Niveau.Da standard der indischen restaurants fast überall unter dem europäischen Neiveau liegt, erwartet man auch nicht mehr als nette Ambiente und gutgewürtze Curries. sonstiges, wie eine auswahl an erlesen weine, speialitäten beim Desserts, iInternationalen cocktails oder eine gute Beratung durch das Personal ist eher eine seltenheit.
Wenn ich die restaurants privat besuche macht mir das nicht viel aus, aber wenn ich mal mit meinen Geschäftskollegen aus ausland ein indisches restaurant besuchte war ich immer sehr enttäuscht und das war oft der fall, da ich seit vielen jahren in Wien bei einer internationalen Organisation arbeite, wo ich regelmäsig auf Geschäftsessen gehen muss. Daher ist für mich demi Tass das passende restaurant. Es hat einerseits eine auswahl an internationale Cocktails sowie an gute österreichische weine; andererseits gibt es neben der indischen spezialitätengerichte auch ausgezeichnete Desserts. Die Beratung durch das Inhaber-Ehepaar wellches aus indien nach Wien vor vielen jahren kam und sich hier in der Gastronomie ausbildete, ist auch perfekt. Man sieht und liest über dies auch auf der Webseite des Lokals, dass der Patron des Hauses sogar mit dem top küchenstars wie Matt und Gehrer zusammen war, die das erste Nouvelle Cuisine Restaurant in Hilton Wien errichtet haben. Der Inhaber selbst hat auch die internationale Ausbildung für Gastronomie an der Cornell University New York welche die Mekka der Gastronomiewelt sein soll, vertieft.
Soviel es um die Qualität des Essen in Demi Tass geht, bekommt man hier nicht das Curry von eingefrorenem Lammfleisch oder Hünhnerfleisch aus Ungarn, sondern aus frischem junglamm und Huhnerfleisch aus Österreich. Das gemüse ist ebenfalls saisonale Frischgemüse vom Markt. Jedes Gericht wird mit einer unterschiedlichen Gewürzmischung zubereitet. Bei den Desserts findet man fast alle exotischen Saisonfrüchte wie Mango, heidelbeeren, kiwis, himbeeren, erdbeeren und diese das ganze jahr über.
Bei dem publikum findet man sowohl internationale Geschäftsleute als auch Österreichische Familien; ich haber so gar zwei oder drei mal den verstorbenen Erzherzog Dr. Otto von Habbsburg mit seinen Enkelkindern gesehen. Da sieht man den Beweis für die hohe Qualität des Restaurants.
Preise sind ein bisshen höher als bei den anderen indischen restaurants in wien, aber trotzdem sher gemäßig. Man kann eine Hauptspeise mit einer beilage, inkl. gedeck, innerhalb von 20 Euro speisen. Sehr gute Desserts innerhalb von Euro 7.00 und ein sehr guter Hauswein um Eur 3.30.
Ich empfehle dieses Restaurant sehr und werde mich auch freuen auf ein Feedback von anderen Beschern. Viel Spaß bei Ihrem Besuch ins Demi Tass.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja4Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (1)

am 2. Oktober 2012 um 22:11

klingt für mich sehr nach Eigenbewertung des Besitzers, aber ich kann mich natürlich auch täuschen.

Aber wenn sich selbst der verstorbene Erzherzog Otto sich noch in dieses Lokal begibt, ...

Gefällt mir1
Experte
80
48
Demi Tass
Prinz-Eugen-Straße 28
1040 WIEN
Speisen
Ambiente
Service
41
40
40
30 Bewertungen
Demi Tass - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK