RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Knödl-Alm - Bewertung

am 13. August 2012
Maria19
1
1
3Speisen
2Ambiente
2Service

Knödl-Alm... Einmal und nie wieder.Meine Anfahrt war ca 100km,als wir ankamen stand schon geschrieben,bitte reservieren,da nur begrenzt Plätze vorhanden.(sehr einladend)Dann wirklich,alle Tische hatten ein Reservierschild...wir haben uns an einen Tisch gesetzt,wo schon Leute saßen und tranken. Dann kam der Chef-sehr unfreundlich machte er schnell klar wer nicht reserviert,dann hoch vom Tisch. Also wechselten wir den Tisch-wäre mein 100km Aufwand nicht so weit-ich wär sofort gegangen. Der Eingangsbereich war mit einem Kinderlaufgitter und einem Tisch, wo der Chef mit Fam. saß, ja auch belegt.
Mich sehen die nie wieder und das Essen ist eine einfache Küche,kleine Knödl und für mich ohne "Liebe" zubereitet.
Empfehlen würde ich die "Alm" keinem!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja2Gefällt mirLesenswert

Kommentare (6)

am 12. September 2013 um 16:23

Wir lernen aus dieser Bewertung: die Knödel sind klein. Was man sich unter ohne Liebe zubereiteten Knödel vorstellen soll, bleibt Maria19's Geheimnis, auch die Anführungszeichen um das Wort Liebe lassen mich rätselnd zurück, ob Liebe nun ironisch gemeint ist.

Wir lernen weiter, dass ein Kinderlaufgitter im Eingangsbereich und ein Tisch, an dem (wo?) der Chef mit Fam. saß dem Ambiente sehr abträglich ist, ergo die 2 für das Ambiente.

Und schließlich erfahren wir, dass es Maria19 nicht goutiert, wenn es sich ein Restaurantbesitzer vorbehält, die Gäste um eine Reservierung zu ersuchen.

"Wir haben uns an einen Tisch gesetzt, wo schon Leute saßen und tranken". Mon dieu, - nicht "wir fragten, ob wir uns .... dazusetzen dürfen" - wen wundert die Reaktion des Chefs???

Gefällt mir6
Experte
80
48
Unregistered am 30. Juli 2013 um 20:26

die Besitzer leben authentisch auf diesem Hof dazu gehört auch der Familientisch. wir haben schon unzählige Gäste aus dem In und Ausland in die Knödlalm eingeladen JEDER war von der Athmosphäre und den herrlichen Knödeln begeistert.Schade dass sie nicht reserviert hatten ,sie würden doch auch bei mit Hauben ausgezeichneten Restaurants nicht einfach auftauchen. wir können die Knödlalm Alm nur weiterempfehlen.

Gefällt mir2
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 7. Juli 2013 um 18:58

Wir waren schon viele Male dort. Natürlich muss man reservieren weil das Haus und auch der Garten klein sind. Aber wenn man die sehr direkte Art der Wirtsleute einmal zu verstehen gelernt hat, ist es dort schön, gemütlich und das Essen wunderbar. Sehr einfach aber auch sehr günstig. Wir fahren immer wieder hin.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 1. November 2012 um 15:44

ich fahr auch 200 Kilometer- nicht aber ohne zu reservieren

Gefällt mir
Experte
300
58
am 31. Oktober 2012 um 21:58

Hallo laurent, ich fahre auch 200 km aber nur wenn ich weiss was mich erwartet. hier war es halt eine fahrt ins ungewisse, egal trotzdem hat es mir nicht gefallen. und die art wie man mit einem gast umgeht, nein danke

Gefällt mir
1
1
am 14. August 2012 um 09:03

wer- außer Maria 19- fährt 100 Kilometer ohne vorher zu reservieren?

Gefällt mir4
Experte
300
58
Knödl-Alm
Knoppen 3
8984 Pichl-Kainisch
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
38
34
29
4 Bewertungen
Knödl-Alm - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK