RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Yang Haus - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 1. August 2012
ajooo
1
1
1Speisen
4Ambiente
2Service

Ich war heute Abend mit meiner Freundin im Yang Haus essen und schriben üblicherweise keine Restaurantbewertungen. Jedoch muss ich hier loswerden, wie es uns dort gefallen und auch nicht gefallen hat.

Zuerst zum wichtigesten: das Essen

1. Gang:
Wir hatten beide zuerst das Mini Sushi Set bzw. das Sushi-Set klein. Das Sushi war wirklich enttäuschend. Der Reis war trocken (ich gehe davon aus, dass es Sushis von Mittag waren, oder dass der Reis einfach zu kurz gekocht wurde). Da aber auch der Lachs/die Garnelen auf dem Reis keinen guten Eindruck machten, bestärkte das meine Meinung, dass die Sushis von Mittag waren. Butterfisch oder Tunfisch sowieso nicht vorhanden. In einem Sushi-Restaurant hätte ich es zurückgehen lassen (und ich habe in meinem 25-jährigen Leben noch nie etwas zurückgehen lassen).

2. Gang:
Wieder sehr ähnliche Speisen:
ich: Hühnchen süß-sauer
sie: gebackene Garnelen mit süß-saurer Sauce
Bei diesem Gericht verging mir total der Appetit.
Es waren riesige Hühnerstreifen (ca 9 Stück) mit extrem dickem Backteig, der nur oberflächlich ein da und dort mal noch ein bisschen knusprig war. Der Rest des Teigs war einfach nur fett-triefend, "letschert", und der einzige Geschmack war altes Backfett. Das selbe gilt für die Garnelen. Von Garnelen-Geschmack war nichts mehr übrig. Wir aßen beide nicht einmal ein Drittel des Gerichtes, ließen aber selbst dieses gericht nicht zurückgehen, sondern einfach abservieren. Mir wäre so etwas einfach unangenehm.

3.Gang:
Die Kastanien-Palatschinke als Dessert:
Der einzige Lichtblick des Abends. Diese war wirklich in Ordnung und die würde ich so auch wieder essen.

Nach dem Essen gab es statt dem üblichen Pflaumenwein noch ein "Stamperl" etwas angeschmolzenes Mangosorbet. Das war trarigerweise das kulinarische Highlight des Abends. Es schmeckte wirklich lecker.

Zusammenfassung:
Sushi um 18:00: 1 von 5 Punkten
Hauptgänge: 0 von 5 Punkten. Ich würde es nicht nocheinmal essen, wenn es geschenkt wäre.
Dessert: 3 von 5 Punkten
Mangosorbet: 5 von 5 Punkten

allerdings möchte ich noch festhalten:
Ein anderes Mal war ich auch schon im Yang-Haus und hatte damals das "Kanbe"-Rindfleisch, das wiederum 3,5 von 5 Punkte bekommen würde. Das schmeckte ganz in Ordnung bis gut. Meine Begleitung hatte damals allerdings Hühnerfleisch mit Bambussprossen und Pilzen, das wiederum ungenießbar war.

Fazit: man kann dort bestimmt gut essen, wenn man weiß, was dort gut schmeckt. Ich würde auf keinen Fall noch einmal herausgebackene Speisen oder Speisen mit Bambussprossen essen (diese waren der Grund, warum es ungenießbar war).

Da drei der 4 mir bekannten Hauptspeisen wirklich nicht schmeckten (und ich bin nicht heikel) gibts fürs Essen nur 1.5 von 5 Punkten. Die Hälfte der erreichte Punkte gibts auch nur wegen der Nachspeisen und dem super Sorbet.

zum Ambiente: Das Ambiente ist voll OK. Ein Highlight ist bestimmt der Gastgarten, der mir sehr gut gefallen hat. Deshalb 4 von 5 punkten.

zum Personal:
+ wir wurden schnell bedient
+ das Essen kam in angenehmen Abständen
- zwei der drei Kellner/-innen wirkten bei beiden Besuchen "grantig", was etwas unfreundlich rüberkam, die dritte im Bunde war wieder einigermaßen nett. Deshalb nur 2 von 5 Punkten. Herzlich ist was anderes.

Die Preise waren durchschnittlich:
Für 2 Coca-Cola (0,3l), die zwei Sushisets, die Garnelen, das Hühnchen und die Palatschinke bezahlte ich 45 €

Ich hoffe meine Bewertung hat euch weitergeholfen. Ich werde aber wohl in Zukunft die Finger von diesem Restaurant lassen. 2 Mal enttäuscht war schon einmal zu viel.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja21Gefällt mir5Lesenswert7

Kommentare (3)

am 9. November 2012 um 23:01

absolut umfangreiche und informative Review. Das Prinzip, normalerweise nicht im Internet zu bewerten, solltest Du vielleicht überdenken, Berichte wie Deiner sind wertvoll und willkommen!!

Gefällt mir2
Experte
80
48
am 9. November 2012 um 22:49

jooooo....büüütttteee!

Gefällt mir
Experte
152
83
am 9. November 2012 um 12:48

Sehr gute Bewetung, du könntest ruhig öfter was verfassen! 😃

Gefällt mir1
Experte
107
33
Yang Haus
Otto Bauer Gasse 20
1060 Wien
Speisen
Ambiente
Service
30
33
33
16 Bewertungen
Yang Haus - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK