RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Café-Restaurant 'Milchbart' - Bewertung

am 31. Juli 2012
GuenterW
1
1
5Speisen
4Ambiente
5Service

großartige oase in der meidlinger wüste...eine große entdeckung und jeden umweg wert!"

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mirLesenswert

Kommentare (25)

am 21. November 2012 um 21:38

Herrlich kontroverse Kommentare, nicht minder spannend das Konzept, das der "Koberer" erklärt hat. Hat meine Neugier geweckt, werd ich probieren. Bericht folgt.

Gefällt mir
Experte
80
48
fischeve am 21. November 2012 um 20:35

also ich bin Meidlingerin, ich war dort und ich find´s gut! weil eben Meidling doch eine kulinarische Wüste ist und man nicht einmal einen gscheiten Kaffee bekommen hat können - außer im Oma-Kaffeehaus ums Eck. Und jetzt gibts einen netten Ort mit freundlichen Leuten, wo man sogar bei schönen Wetter draußen sitzen kann. UND verdammt gutes Essen obendrein! Die Leut die hier so bösartig auf andere losgehen, bin ich froh dort nicht zu treffen!

Gefällt mir
fischeve
Kein Tester
am 8. August 2012 um 22:13

Durch´s Reden kommen die Leit zsamm!

Gefällt mir
Experte
63
50
am 8. August 2012 um 14:19

Hab' dir eine PM geschickt...
Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
am 8. August 2012 um 10:16

Hat jemand eine Brille für die Ratte? :-(

Gefällt mir
Experte
33
15
am 8. August 2012 um 10:01

Außerdem habe ich ja alle Daten auf der Lokalseite (ganz linke Spalte) eingetragen...

Gefällt mir
Experte
215
47
am 8. August 2012 um 08:47

Ah, danke, das Foto hab ich nicht gesehen *gg

Gefällt mir
Experte
33
15
am 8. August 2012 um 08:11

Jooo, er hat Sa auch offen.
Was Gerry meinte, war das Foto der Türe mit den darauf geschriebenen Öffnungszeiten.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 8. August 2012 um 06:53

Hast aber schon mitbekommen, dass hier die meisten auf deiner Seite und auch neugierig auf dein Lokal sind, oder? ;-)
Wie gesagt, ich find das Konzept genial, leider bist aber auf der anderen Seite der Stadt für mich.
Aber bei der Gelegenheit frag ich dich gleich direkt: hast du am Samstag auch offen?

Gefällt mir
Experte
33
15
Unregistered am 8. August 2012 um 01:55

himmel... was machts euch alle in die hose, wegen so a bissal essen... aber gut, wenns definitionen braucht, dann bitte:

1. es existiert kein masterkonzept, weil ich mein leben schon immer so gelebt habe und bis jetzt immer gut damit gefahren bin... habe lange zeit unter überproffesionalisierten rahmenbedingungen arbeiten müssen, die mir mit der zeit schon bei den ohren rauskamen... \"wie kann ich ihnen helfen, gehts ihnen gut, als spezielles angebot gibts heute schinken.. blablabla...\"

emotionen, befinden, leidenschaft hatten dort nie platz, weil alles reglementiert war, um dem \"gast\" einen gleichbleibenden standard zu bieten... seele bleibt dabei natürlich, über kurz oder lang, auf der strecke...

darum hab ich mir immer geschworen, authentisch zu bleiben, besonders gegenüber meiner gäste... was ich jetzt praktiziere.. zumindest versuch ichs...

zurück zu den definitionen:

es gibt jeden tag essen... di, mi koch ich, was mir gerade einfällt, abhängig vom marktangebot... kaufe ausschliesslich bei meinen standlern, ausser wenns burritos gibt, dann hol ich die wraps vom hofer... und milch im moment leider auch vom spar, da mein milchbauer in pension ist.

freitag ist futterwurlitzer, was soviel heisst, dass meine facebookfriends essensvorschläge posten und am ende der woche darüber abgestimmt wird... ein rein demokratischer prozess.. was gewählt wird kommt auf den teller, auch wenns stierhoden mit kraut sind....

samstag gibts den ganzen tag frühstück

aja... essen gibts solange was da ist... will nix wegwerfen und koch deshalb immer für einen tag, also wenn aus, dann aus... auf anfrage kann ma natürlich immer was basteln, wenn der hunger doch grösser sein sollte.

kaffee gibts immer und bier auch :))

wie schon angedeutet.. ich will kein lokal haben, wo jeder gast eine nr. ist... davon hab ich die nase voll, wer eine nr sein will kann die gerne bekommen, aber nicht bei mir und nicht am markt... lg.

Gefällt mir4
Unregistered
Kein Tester
am 7. August 2012 um 14:15

Du hast recht, EHO, das war "aufg'legt"...und keine Bewertung...

Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
am 7. August 2012 um 08:39

Also ich möcht gleich vorausschicken, dass ich dieses Lokal nicht kenne und mir daher auch kein Urteil bilden kann. Aber diese ganze Diskussion hätte vielleicht ein wenig produktiver sein können, wenn GuenterW nicht nur einen nichtsagenden Satz sondern ein aussagekräftiges Review gechrieben hätte.

Auf das Lokal selbst wäre ich schon neugierig, weil ich die Idee, grade im Bereich eines Marktes wo man ja an der Quelle sitzt, sehr interessant finde.

Gefällt mir
Experte
33
15
am 6. August 2012 um 16:30

Schön, dass meine Kommentare für dieses Lokal so eindrucksvoll bestätigt wurden. Gruß an alle Bonbons!

Natürlich waren diese Kommentare von Unregs hier...war doch klar!

Und ja, liebe Unregs, ich habe KEINE Ahnung vom Essen...

Gefällt mir
Experte
215
47
suzy deluxe am 5. August 2012 um 18:04

oh, sie will eine lobeshymne. hab ich:
Link

Gefällt mir
suzy deluxe
Kein Tester
lorelady am 5. August 2012 um 17:35

na, von dem einen kurzen besuch kann man aber nicht wirklich auf alle anderen tage schließen, an denen das lokal offen hat, oder? ich muss zustimmen - wozu braucht man visitenkarten, wenn's mundpropaganda auch tut? und was bringt eine speisekarte, wenn's jeden tag etwas anderes frisches gibt, das der markt gerade bietet? das kann man nicht wochen im vorhinein planen... aber klar, da blutet das österreichische herz, wenn nicht alles von a-z durchgeplant ist und strikt nach eben diesem plan verläuft. das lokal funtkioniert besser als so manche behörde, und schon dafür sollte es 3 sternderl und ein hauberl bekommen. und wer mit der lockeren, ungezwungenen art des besitzers nicht zurecht kommt, sollte es lieber lassen...

Gefällt mir
lorelady
Kein Tester
Unregistered am 5. August 2012 um 16:01

was gibt's dort gratis für lobeshymnen als kommentar? mach auch gleich eine wie luxus-suserl und bello-pluo, die sehr leicht zufriedezustellen sind. so sinds halt die bonbons.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Pluto am 5. August 2012 um 12:21

Werter Hr. Gerry,

ich wohne in Meidling und bin seit der Eröffnung des Milchbart, immer wieder sehr gerne dort. Mir gefällt die unkonventionelle – kann Suzy nur zustimmen - Art wie Christian (der Lokalbesitzer) sein Lokal betreibt. Ich mag's, wenn er fragt, was wir uns vielleicht mal zum Essen wünschen (hab immer wieder gekostet – lecker) oder ob wir Änderungen oder Vorschläge haben. Ich mag's, dass er mit vollem Einsatz die Marktständler einbezieht, sich bei Ämtern durchschlägt, um bessere Konditionen zu erreichen (und nicht nur für sich!). Ich mag die Atmosphäre dort – leicht entstehen Gespräche mit (auch noch unbekannten) Gästen –, sicher ebenso eine Verdienst des „Scheffes“.

Und warum müssen Visiten- oder/und Speisekarten vorhanden sein? Das ist mir schleierhaft. Vielleicht wird es die auch mal geben, aber das ist doch kein „Muss“. Noch dazu wo Christian seine Rezept-Ideen machmal erst kurzfristig umsetzt.

Und so finde ich es - nach dem was Sie so alles „zu Papier“ brachten (klingt recht mieselsüchtig, vielleicht hatten Sie aber auch nur einen schlechten Tag) - sowieso (für unsere aber auch Ihre Nerven) besser, wenn Sie dem Lokal fernbleiben ;-) So bleib uns mehr Platz in einer entspannten Atmosphäre, hihi. In diesem Falle danke ich IHNEN!

LG

PS Es sei erwähnt, dass ich ebenso das „gstandene Marktbeisl“ oder den kleinen rumänischen Schanigarten usw. besuche.

Gefällt mir
Pluto
Kein Tester
suzy deluxe am 5. August 2012 um 11:01

ich habe konsumiert und zwar einiges und ich fand es formidable. ich sitze als wüstenbewohnerin auch gerne unter meinesgleichen.
wieso eine karte, wenn das lesen unter bonobos nicht verbreitet ist? wieso visitenkarten, wenn es mouth-to-mouth funktioniert? wieso leseunterricht erteilen, wenn die öffnungszeiten gross und sichtbar an der türe zu erfassen sind?
gottseidank konzeptlos und ohne plan.
das essen spricht für sich und wers nicht versteht, der bohr sich doch ein loch ins knie.

Gefällt mir
suzy deluxe
Kein Tester
am 1. August 2012 um 11:03

Lieber amarone1977, dazu hab' ich einfach zu wenig dort konsumiert, das wäre sehr ungerecht und einseitig...

Somit nur "Impressionen" vom Milchbart...
Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
am 1. August 2012 um 00:40

Gerry: ein "gewaschener" Bericht hätt's aber auch getan ;)

Gefällt mir
Experte
315
75
am 1. August 2012 um 00:14

@Meidlinger12: frage nicht nach Details, das bringt deinen Markt nicht weiter...frustrierend, aber real! Das hat mit Marktleben genau NULL zu tun.

Gefällt mir
Experte
215
47
am 1. August 2012 um 00:11

Nur noch so ein kleines Nebenbei:

"Haben Sie eine Vistenkarte?"
"Nein, habe ich nicht!"
"Eine Speisekarte zum Mitnehmen und zum Schmökern?"
"Nein, gibt es auch nicht!"
"Wie sind denn Ihre Öffnungszeiten?"
"Schreiben Sie sich die doch von der Türe ab!"

Danke für's Gespräch - so ist es definitiv dort! Konzeptlos und ohne Plan oder ordentliche Vorbereitung für eine Lokaleröffung! Soll man sich hier als Gast noch bedanken, hier gewesen zu sein? Ja, unbedingt...

Gefällt mir
Experte
215
47
am 31. Juli 2012 um 23:43

Mein erster Kommentar wurde gelöscht, ich weiß nicht warum und es ist mir das eigentlich nicht mehr wert nachzufragen...Allmächtigkeit löscht und aus! Es ist einfach witzlos...

Ich war dort und habe alles beobachtet, die Karte ein Scherz, der Koch = Besitzer ist völlig überfordert, das Lokal zugeramscht, aber man will halt dort gewesen sein. Minimalkarte und Minimalplätze, aber ich war dort, ist wichtig!

War es dieser Passus? "Der Meidlinger Markt würde von heimischen Marktständen weit besser leben als von "Bobo"-Lokalen, das wäre wichtig für den Meidlinger Markt! So ein Lokal benötigt der Meidlinger Markt nicht!"

Ich habe keine Ahnung, wo ich mir vorher den Unmut des Admin zugezogen habe...ich war dort und so ist es dort.

Gefällt mir
Experte
215
47
am 31. Juli 2012 um 23:36

Hätte ich doch glatt vergessen: Meidling (ich wohne nicht dort und wurde dort weder geboren noch bin ich dort aufgewachsen!) als "Wüste" zu bezeichnen, beschreibt genau das Klientel dieses Lokals eigentlich schon am ALLERBESTEN!

Überheblicher geht gar nicht mehr...ein echtes "Outing", wie man in diesen besseren Kreisen sagt...

Gefällt mir
Experte
215
47
am 31. Juli 2012 um 19:19

Alles schön und gut, aber etwas mehr Info zum Lokal wäre toll.

Gefällt mir
197
51
Café-Restaurant 'Milchbart'
Meidlinger Markt 6-8
1120 Wien
Speisen
Ambiente
Service
41
40
42
7 Bewertungen
Café-Restaurant 'Milchbart' - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK