RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Gasthaus Paulesits - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 25. Juli 2012
Experte
laurent
301
58
27
1Speisen
3Ambiente
2Service

Rechterhand am Ortsende von Mannsdorf Richtung Orth fahrend findet man den Gasthof Paulesits.. Ein über den Ort hinaus bekanntes Lokal- wie man liest und hört.
Warum das sollte ergründet werden. Direkt vor der Haustüre ist ein großer Parkplatz, über die einfache Gaststube kommt man in den schönen Innenhofgarten. Einfache Gartentische am Rasen stehend unter ausreichend Schirmen und Bäumen sitzend- eigentlich eine Idylle. Wenn auch das ganze ein wenig an- und nicht zusammengeräumt ausschaut, Tische mit Menagen; Besteck und Papierservietten werden eingestellt.
Das Versprechen am Bierdeckel „Schluss mit durstig“ konnte nicht gehalten werden; obwohl beim Betreten des Lokales bemerkt und gegrüßt dauerte es 10 Minuten bis man des Services ansichtig wurde. Das gezapfte Weizenbier vom Fass ( Seidel € 3.--)- eine wohltuende Erfrischung. Das Speisenangebot sehr , zu sehr, vielfältig: Von Tafelsitz zu Seeteufel, Pangasius, gebackene Champignons, Hühnerbrust „Kiew“, Räuberspiess, Husarenleber, Schrimpscocktail bis Berner Würstel
Rindercarpaccio mariniert mit Senfsauce, frischen Ruccola und Parmesan mit ofenfrischem Gebäck € 8,50 Keine Ahnung woraus Carpaccio üblicherweise gemacht wird; dies war das flaxigste, fetteste meines Lebens. Optisch war das Fleisch am Rand braun- und schwamm in einer absolut nicht nach Senf sondern nur nach billigstem, süßem Balsamico schmeckenden Marinade. Allerdings auch so essigsauer, dass die Lippen die nächsten 10 Minuten taub waren. Das ofenfrische Gebäck- Salzstangerl von Resch&Frisch – hat sich pro Stangerl nochmals mit je 1€ zu Buche geschlagen- obwohl in der Karte mit Gebäck angekündigt.
Bestellt wurde T-Bon-Steak medium € 22.--mit Bratkartoffeln und gebratenen Eierschwammerl—gebracht wurde es mit Wedges, Salat mit Karottenraspeln und wieder dieser ekeligen Balsamicoglace und 3 Saucen.
• Das Fleisch: Komplett durchgebraten, dabei aber noch mit so viel Fleischsaft, dass 2 Papierservietten benötigt wurden um das auslaufende Irgendwas daran zu hindern sich trotz Saftrinne am Teller, auf Hose und Rasen zu ergießen.
• Die Wedges aus der Fritteuse, die Saucen na ja, eine war eine Schnittlauchsauce wie sie üblicherweise zum Tafelspitz serviert wird; der Salat ohne weiteren Kommentar.
• Der kulinarische und auch finanzielle Supergau: Die gerösteten Eierschwammerl. Abgesehen dass sie vorher vergessen wurden und erst nach 5 Minuten nachgereicht wurden: Eine Bouillontasse voll mit gatschigen,quatschigen Schwammerl in einer Suppe mit Unmengen an Grünzeug drin- und dafür dann noch € 8,70 extra zu verlangen…. Beflissentlich wurde beim Abservieren die nahezu unberührte Tasse negiert
Vor meiner ersten 0-er –Bewertung (schlecht) stehend rettete nur ein Marillenknödel (€ 2,50) die mit allen Augen zudrückende Bewertung zu Nicht Gut (1). Zwar doppelt so viel Masse wie Marille; die Masse aber supertoll flaumig und zart nach Topfen schmeckend mit einer Unmenge an Butter-Zuckerbrösel. Warum in den Bröseln allerdings Petersilie zu finden war entzieht sich meiner Kenntnis. Der Macchiato war ein kleiner Espresso (€1,60), Aschenbecher wechseln oder Gebäck nachbringen- Fehlanzeige.
Getränke: Das Bierangebot ist sehr fein, auch die Weinkarte (Flaschen) für ein Wirtshaus ansprechend; glasweise muss man sich an No-Name, Wermut, Ribiselwein, Pfirsichspritzer und Französischen Landwein halten.
Service: Ja war da, auch recht freundlich, der männliche Part aber sehr vergesslich
• Rechtschreibfehler beabsichtigt da direkt von der Homepage

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja13Gefällt mir6Lesenswert6

Kommentare (1)

am 25. Juli 2012 um 16:04

Autsch ;-P

Gefällt mir
Experte
315
75
Gasthaus Paulesits
Nr. 33
2304 Mannsdorf an der Donau
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
27
24
30
13 Bewertungen
Gasthaus Paulesits - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK