RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Zum Alten Fassl - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. Juli 2012
sakoe
29
16
10
3Speisen
4Ambiente
4Service

Nachdem ich gestern anlässlich eines Geburtstags im Lokal „Zum alten Fassl“ eingeladen war, möchte ich hier gerne darüber berichten.

SPEISEN:

Kurz vorweg darf ich sagen…es fiel mir schwer mich entscheiden…die Speisekarte bot alles was die gute Wiener Küche hergibt vom Tafelspitz, über Backhendl, Knoblauchkotelette, Kalbs-Wienerschnitzel, Zwiebel–, Vanillerostbraten uvm.
Auch die Vorspeisenwahl ist nicht wenig z.B. Beef Tartare, Tafelspitzsülzchen und einigen Süppchen z.B. Rindsuppe mit Frittaten, Erdäpfelsuppe ect..
Dort befindet man sich - für mich - im „Wiener-Küchen-Paradies“.

Nun zu meinen Verkostungen:
*Käsespätzle mit Blattsalat - € 7,50
Die Spätzle wurden in einem tiefen Teller serviert. Die Portion war sehr üppig und die hausgemachten und sehr schmackhaften Spätzle mit viel Käse überbacken und auch an gerösteten Zwiebeln wurde nicht gespart.
Der Käse war sehr, sehr würzig und äußerst gut. Ich persönlich mag es sehr gerne, wenn unter der „Käsekruste“ noch etwas „flüssiger“ Käse zu finden ist, damit die Spätzle in etwas „baden“…dies ist dort nicht der Fall…gibt allerdings keinen Punkteabzug, da ich denke, dass dies wirklich Geschmackssache ist.
Der dazu gereichte Blattsalat, war frisch, schöne Blätter, allerdings war das Dressing nichts für mich. Es war an diesem Tag extrem sauer bzw. mir zu sauer.

*Gekochter Tafelspitz „klassisch“ mit Rösti, Schnittlauchsauce und Apfelkren - € 12,70
Den Tafelspitz durfte ich bei einem Bekannten kosten. Das Fleisch war sehr weich und zart und zerfiel nahezu auf der Zunge. Das selbstgemachte Rösti war ausgezeichnet, gut gewürzt. Die Schnittlauchsauce war (denke ich) eine Mischung aus Joghurt und Mayonnaise, Gewürze und frisch gehackter Schnittlauch wurde dem beigefügt. Es gab an der Sauce nichts auszusetzen. Der Apfelkren war leider etwas enttäuschend…er schmeckte nach Apfel…aber leider nicht mal ein bisschen nach Kren.

Getrunken habe ich einen weißen Spritzer, welcher sehr gut gemischt und prickelnd war und 2 Radler…die Radler waren beide Male (auch bei den anderen am Tisch) eindeutig zu warm serviert…was bei den heißen Temperaturen von gestern gleich doppelt ungut war.

Ich habe bei meiner Speisenbewertung zwischen 3 und 4 geschwankt…habe mich dann doch für eine 3 entschieden und möchte hier betonen, dass es eine SEHR GUTE 3 ist!

AMBIENTE:
Wir hatten einen Tisch im Garten reserviert. Die Bänke, Sessel und Tische sind sehr urig und genau das was man sich für einen wienerischen Garten wünscht. Der Außenbereich ist grün, grün, grün verwachsen, große Schirme schützen vor Regen und ich habe selten so einen netten Gastgarten gesehen. Es war sehr gemütlich und schön dort zu sitzen!!
Der Innenbereich ist unglaublich urig…alles holzvertäfelt, viele Bilder und Plakate…angenehm und das was ich mir persönlich unter einem richtigen Wiener Lokal vorstelle.

SERVICE:
Die Ober waren sehr flink, immer schnell zur Stelle, sehr freundlich und bemüht obwohl volles Haus war.
Das einzige was mir etwas übel Aufstieß, war ein Ober welcher einen (anscheinend neuen –aber wirklich sehr nettem und bemühtem Kellner) Anweisungen gab…es war der Ton wie er dies tat und wie er mit ihm umging…auch wenn dieser besagte Ober zu uns als Gästen nett war…

FAZIT:
Es ist ein Lokal zum Wohlfühlen, mit gutem Service, extrem nettem Ambiente, guter Speisenauswahl und ausgezeichneter Wiener Küche zu guten Preisen. Ich würde das Lokal jederzeit weiterempfehlen und werde sicher wieder einmal vorbeischauen um noch weitere Speisen zu kosten.

Info:
Es werden Montag-Freitag Mittagsmenüs angeboten welche (je nach Wahl) zwischen € 5,50 u. € 7,- kosten.
Der Garten hat bei Schönwetter immer bis 23:00 Uhr geöffnet.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja20Gefällt mir8Lesenswert7

Kommentare (4)

Unregistered am 6. November 2013 um 23:20

wow gestern abend dort und jetzt schon ein Roman vom lokal wies sonst nur wissende wissen......

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 5. Juli 2012 um 19:34

sehr lieb von dir! :-)

Gefällt mir
29
16
am 4. Juli 2012 um 17:23

Auch wenn sakoe erst knapp 20 Bewertungen schrieb, so waren doch alle informativ und super geschrieben (100% Lesenswert!!) - Daher: votet bitte auch auf den "Experten"!
Ich mache einmal den Anfang.

Gefällt mir1
Experte
215
47
am 4. Juli 2012 um 14:53

Super informativ und lesenswert! Danke vom Gerry

Gefällt mir1
Experte
215
47
Zum Alten Fassl
Ziegelofengasse 37
1050 Wien
Speisen
Ambiente
Service
38
40
41
12 Bewertungen
Zum Alten Fassl - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK