RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Andino - Bewertung

am 24. Juni 2012
MeikeE
1
1
2Speisen
3Ambiente
0Service

das Lokal war gestern Gastgeber für die Premiere "S(w)inging back to the roots", also war es auch gut besucht. Zeitgleich mit den Gästen der Premiere waren natürlich auch andere Gäste vorort, unter anderem eine Geburtstagsfeier. Leider hat man auf die Gäste der Premiere keine Rücksicht genommen. Zuerst hat es geheissen, dass wegen einer Geburtstagsparty so gut wie alle Tische reserviert sind. Gut das kommt vor und sei jedem Gastronom vergönnt. Was ich jedoch nicht verstehen kann ist, wenn ich mich als Gastgeber anbiete, daran ja auch verdiene, muss ich für Alternativen sorgen !! Um 22 Uhr mussten alle vom Gastgarten hinein (kann auch jeder verstehen, da die Gegend stark bewohnt ist), drinnen hingesetzt hat es dann geheissen, die Tische sind alle für die Geburtstagsgäste reserviert und man hat uns gleich gar nicht mehr gefragt ob wir was trinken möchten! Auch das Personal lässt zu wünschen übrig (unsere Bedienung war sehr chaotisch und leider nicht in der Lage zu rechnen). Und zu dem selbsternannten "schönsten Gastgarten Wiens" (steht in Kreide bei der Eingangstüre auf der Tafel).... ja, er ist nett, aber vom schönsten Gastgarten Wiens ist er weit entfernt. Ich kann euch leider nicht weiterempfehlen!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert

Kommentare (9)

am 5. Juli 2012 um 17:52

Es ist schon interessant, das Hin- und Herargumentieren von Unregistered kein Mitglied vs. Unregistered kein Mitglied zu verfolgen, so etwas wäre sicher in keinem anderen Forum möglich!

Gefällt mir
89
42
am 5. Juli 2012 um 17:27

Julia: du hast hier die Möglichkeit, dich als Lokalinhaberin links unten in der Lokalinfo zu registrieren. Macht Sinn, wenn man auf mögliche neue Lokalkritiken rasch reagieren will.
Außerdem kannst du die Lokalinfo nach deinem Geschmack ändern.

Gefällt mir
Experte
315
75
JULIA HOLZER-SÖLLNER am 5. Juli 2012 um 17:10

Ich bin die Verantwortliche fürs ANDINO und möchte gerne klarstellen, dass für die Veranstaltung ein eigener Raum gebucht wurde, der auch bis 2.00 gerne für auch exklusiv benutzbar war.
Das Restaurant ist ein abgetrennter Bereich, welcher an einem Freitag Abend ganz sicher nicht automatisch für die Gäste der Veranstaltung reserviert ist!

Gefällt mir
JULIA HOLZER-SÖ.
Kein Tester
Unregistered am 26. Juni 2012 um 19:11

so, ich muss da mal Meike unterstützen (unbekannter Weise). Auch wir haben bis 00.00 Uhr gebucht gell, also so ist es nicht. Aber es ist so wie Meike schon geschrieben hat, wir konnten weder draussen noch drinnen Platz nehmen .... und die Kritik geht dann sehrwohl an den Gastgeber. Denn als Gast weiss ich nicht, dass am selben Tag ein Geburtstag angekündigt ist und das Lokal aus allen Nähten platzt. Wenn der Gastgeber dem Termin zustimmt, gehe ich davon aus, dass er das auch organiersiert hat. Vielleicht hat sich Meike etwas unglücklich ausgedrückt, aber sie hat recht. Wir kamen nicht als Laufkundschaft, sondern waren schon einige Wochen zuvor angekündigt. Und nun sollte das Thema erledigt sein, geschehen ist geschehen, aber auch meine Familie und ich waren sehr enttäuscht!!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 26. Juni 2012 um 19:04

und nein, wir haben uns nicht "einfach" wo hingesetzt.... und ich schrieb doch, dass ich sowohl die Situation der reservierten Tische wie auch die Gartensperrstunde ab 22 Uhr verstehen kann (weil die Umgebung sehr stark bewohnt ist). Aber wenn das Personal seit Wochen (minimum 8) weiss, dass eine Vorführung bei ihnen stattfindet, kann es nicht sein, dass man dann einfach nur umhergeschoben wird. Ich habe hier in KEINEm Satz geschrieben, dass wir unangemeldet ins Likal gestürmt sind und uns einfach überall breit gemacht haben! Auch wir waren "angemeldete" Gäste... Ihr habt die Kritik falsch verstanden....

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 26. Juni 2012 um 18:57

Wir waren auch keine Überraschungsgäste, wie auch - die Vorführung war seit Monaten vorgebucht, oder glaubst du man kann von heute auf morgen die Bühne bekommen?? Und wer sich als Gastgeber anbietet, muss auch Gastgeber sein....

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Unregistered am 24. Juni 2012 um 16:03

Wenn alles reserviert ist ist einfach kein Platz - warum wunderts du sich dann????

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 24. Juni 2012 um 15:48

Meike: Es ist leider durch unsere Lokalkultur ein allgemeiner Usus, sich einfach irgendwo hinzusetzen.
Da lobe ich mir wieder die Italiener: kommt man in ein Lokal, wartet man, dass einem ein Platz zugewiesen wird.
Denn auch wenn man zahlender Gast ist, ist man vor allem eines: Gast. Und als solcher wird er zuerst mal vom Gastgeber empfangen und zum Tisch gebracht. Dass ein Lokal an einem Abend ausreserviert ist, ist nicht die Schuld des Gastgebers. Alternativen kann man bieten, sofern möglich, sprich sofern Tische vorhanden sind.

Gefällt mir
Experte
315
75
Unregistered am 24. Juni 2012 um 15:39

Ich war gestern auf diesem besagtem Geburtstagsfest und ich finde es eine Unverschämtheit so zu schreiben. Wir hatten im Garten reserviert und gott sei dank war auch nach 22 Uhr für uns dann im Restaurant reserviert. Ich kenne den Raum oben, wo euer Fest war und ich weiss auch, dass dort eine Bar ist. In ein Lokal zu kommen, sich auf einen reservierten Tisch zu setzen (es waren alle Tische reserviert) und dann noch zu nörgeln ist ja echt das letzte!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
Andino
Münzwardeingasse 2
1060 Wien
Speisen
Ambiente
Service
24
31
28
14 Bewertungen
Andino - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK