RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Servitenwirt - Bewertung

am 2. Juni 2012
Slooppyy
2
1
2Speisen
2Ambiente
5Service

Mit großer Bestürzung erfuhr ich aus dem Netz, daß Herr Eisenbock aufgrund von schwerer Krankheit sein Servitenstüberl abgegeben hat.

Ich ging gestern mit einer Freundin hin, um, als jahrzehntelange Stammkundin des Servitenstüberls, den neuübernommenen Servitenwirt zu testen.
Die beiden Kellnerinnen waren flink, aufmerksam, höflich und freundlich, das ist aber auch schon so ziemlich das einzig Positive, das über diese Neuübernahme zu sagen wäre.

Ich bestellte ein Kesselgulasch, bei dem ich die Augen aufriß, als es vor mir stand. Schon die Farbe hatte nichts Gulaschartiges, es schwammen einige Wurstscheiben im Saft, 3 - 4 extrem flachsige Rindfleischstücke, ein halbierter Erdäpfel und große Stücke von rohem grünen Paprika. Der Geschmack war besser, als es aussah, aber eher wie ein Erdäpfelgulasch (durch die Wurstscheiben und die halbierten Erdäpfel).

Meine Freundin aß einen Lachspuffer, sie sagte der Puffer wäre in Ordnung gewesen, doch der Lachs war sehr merkwürdig, klein gefitzelt lag er oben auf dem Puffer, ein Mittelding zwischen geräuchert und gekocht. Das Gericht sah jedenfalls nicht ansprechend aus.

Ich bestellte einen Welschriesling, der "lieblich" (halbsüß) kam, doch auf meine Bemerkung hin anstandslos ausgetauscht wurde gegen einen DAC Veltliner, der gut gekühlt und angenehm zu trinken war.

Das besonders Attraktive am Servitenwirt ist der Garten, den wir leider nicht nützen konnten, da es ziemlich kühl und windig war.

Im Gegensatz zu der Zeit, als das Lokal noch Herrn Eisenbock gehörte, ließ sich von den/dem Besitzer niemand blicken - Herr Eisenbock war den ganzen Tag dort, begrüßte die Gäste einzeln, erkundigte sich, ob alles in Ordnung sei - ein liebevoller, fürsorglicher Wirt, der Gemütlichkeit und angenehme Atmosphäre verbreitete!!

Außerdem stellte sich als störend heraus, daß die Türe zum Raucherstüberl die ganze Zeit offen stand, und der Geruch der Tschickerei daher in den Nichtraucherraum zog. :-(

Ich bin sehr enttäuscht, daß dieser Versuch so in die Hose ging, denn ich war ca. 35 Jahre Stammgast im Servitenstüberl.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir2Lesenswert

Kommentare (3)

Unregistered am 27. April 2013 um 13:40

die haben noch mal umgestellt. Im Gegensatz zu dem Zeitpunkt wo du dort warst sind die mit den Preisen noch mal rauf und mit der Qualität runter (siehe mein Bericht). Schade. Extrem Schaden

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 2. Juni 2012 um 17:54

Ich kann deine Trauer um den Vorbesitzer nachvollziehen! Mir geht es mit meiner ehemaligen Lieblingspizzeria in 1050 auch so.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 2. Juni 2012 um 17:35

Herzlich Willkommen im Forum mit einem guten Bericht, der sehr hilfreich ist!
Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
Servitenwirt
Servitengasse 7
1090 Wien
Speisen
Ambiente
Service
35
39
35
12 Bewertungen
Servitenwirt - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK