RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Golfclub Frühling - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 12. Mai 2012
Experte
bubafant
283
71
29
3Speisen
3Ambiente
4Service
17 Fotos1 Check-In

Mehrmals im Monat fahre ich am Golfbereich vorbei. Aber erst jetzt ist mir die Zusatzinformation 'durchgehend warme Küche' aufgefallen. Telefonische Nachfrage, ob man für Freitagmittag auf der Sonnenterrasse reservieren muss. Nein muss man nicht, denn die zig Autos am riesigen Parkplatz sind großteils die Spieler.

Das Clubhaus beinhaltet neben dem Restaurant auch noch den Golf Shop und ist auf zwei Seiten über mehrere breite Stufen erreichbar. Von der Plattform des Shops gehen nochmals mehrere Stufen in den Restaurantbereich (die Sanitäranlagen befinden sich eine Etage darunter, über viele Stufen zu erreichen, durch die vielen Menschen nicht ganz perfekt sauber).

Eine große Theke begrenzt den mit Teppich versehenen Innenbereich auf der einen Seite, auf der anderen Seite ein kleines Extrastüberl. Es geht weiter in den Wintergartenbereich und angrenzender Sonnenterrasse, im ersten Stock gelegen. Der Wintergarten lässt sich bei Wind oder Kälte mit Glasfronten verschließen, einheitlicher Holzdielenboden und Polyrattanstühle, einfassende Balustrade aus Glas - mit perfektem Ausblick auf Golfgelände inklusive Teich.

Die Speisekarte ist relativ übersichtlich. Neben Frühstück und Suppen finden sich kleine Speisen, wie Toast, Omelett, Club Sandwich, Berner Würstel, überbackene Schinkenfleckerl, Eiernockerl bis hin zu Wiener- und Naturschnitzel, Limettenrisotto, asiatische Eiernudel (auch vegetarische Variante), Zanderfilet 'Esterhazy', sowie diverse Salate und Desserts.
An Weinen wird angeboten: Bründlmayer, Pöttelsdorf, Weninger, Loimer, Jamek, Netzl, Kerschbaum und einige mehr. Biere von Stiegl (0,5 l EUR 3,30).

Wir wählten aus der vom Spargel dominierten Monatskarte.
Gratinierter Spargel nach 'Marchfelder Art' mit Schinkenstreifen und Petersilienkartoffel (EUR 11,90). Serviert und präsentiert in einem zu kleinen Schüsselchen. Es war schwierig, zu schneiden, bis man etwas Platz geschaffen hat. Der Spargel hat wenig Geschmack gehabt, der Schinken sehr dünnnudelig geschnitten, dann allerdings kaum auseinandergetrennt, der Käse geschmackvoll, nach der Hälfte sah man den Boden der Schale in Butter schwimmen. Guter Durchschnitt.
Tagliatelle mit grünem und weißen Spargel, rosa Pfeffer und Prosciutto (EUR 8,90). Sichtbar war nur der weiße Spargel, die Stücke ebenfalls von verschiedener Geschmacksintensität. Der Schinken in großen Stücken obenauf, darauf Käse. Nichts Außergewöhnliches.
(Der Rotstich der Speisen kommt vom Sonnenschirm)
Draufgabe war der Ausblick auf den Golfplatz und den Teich bei herrlichem Sonnenschein.

Fazit: Das Gelände liegt zwischen Ebergassing und Götzendorf und wie man auf der Landkarte oben rechts sieht, mitten in der Pampa. Extra kommen lohnt nicht; wenn man vorbeikommt, die Portionen sind relativ groß und preiswert, das Publikum besteht zum Hauptteil aus den Golfspielern.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir2Lesenswert2

Kommentare (1)

am 12. Mai 2012 um 16:35

Endlich mal wieder richtige Petersilerdäpfel und nicht gekochte Erdäpfel mit darüber gestreutem Petersil.
Leider heute schon eher selten.

Gefällt mir
Experte
63
50
Golfclub Frühling
Am Golfplatz
2434 Götzendorf an der Leitha
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
30
30
40
1 Bewertung
Golfclub Frühling - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK