RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Frankowitsch - Bewertung

am 11. Mai 2012
misenplace
54
20
15
4Speisen
4Ambiente
4Service
2 Fotos8 Check-Ins
Gelistet in: Wochenende in Graz

Bei jedem Graz-Besuch ist der Samstag mittag dem Frankowitsch vorbehalten. Sicher - man steigt dabei auch den Grazer SchickiMickis auf die Füsse, aber das ist in Wien im Schwarzen Kamel auch nicht anders.
Die Brötchen sind jedenfalls immer ein Genuss, die Auswahl ist sehr umfangreich - bei mir werden es immer Beinschinken&Kren sowie irgend etwas fischiges. Auch Wein und Champagner gibt es in großer Auswahl, weiters sind alle möglichen Branntweine in erlesener Qualität auch nach Hause mitzunehmen.
Die Mitnahmepreise bei den Weinen sind in Ordnung, bei gebranntem (zum Beispiel dem Grappa Bric del Gaian von Berta) schießt man vielleicht auch mal übers Ziel hinaus. Allerdings: wo sonst kriegt man den schon?

Wer also nur eine schnelle Kleinigkeit essen möchte und das auf hohem Niveau und in Seitenblicke-Umgebung, der ist dort bestens aufgehoben. In der Zeit die man für´s Anstellen und Bestellen braucht wird auch sicher irgendwo ein Platz frei...

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mirLesenswert

Kommentare (9)

am 12. Mai 2012 um 14:45

Warum nur musste ich gerade an den Mörtel denken? :-)

Gefällt mir
Experte
63
50
am 12. Mai 2012 um 14:03

... sieht so aus, als ob es doch einigen nicht egal ist wen sie dort antreffen.
Wenngleich ich die persönliche Beurteilung des Hannes K. etwas differenzierter und nicht ganz so schwarz/weiss sehe.

Gefällt mir
54
20
am 12. Mai 2012 um 09:39

mise: schon klar, auch mir ist der Kartnig mal beim Lindenwirt in Graz aufgefallen, aber auch nur, weil ihn jeder Gast, der ihn gekannt oder nicht gekannt hat beim Hendlessen die Hand schütteln hat müssen.
Ich versteh dann das Trara nicht um diese Personen, mir ist lieber ich komm zum Frankowitsch und weiß, dass der Kartnig mir das beste Brötchen noch nicht weggefressen hat ;-)

Gefällt mir2
Experte
315
75
am 12. Mai 2012 um 09:28

amarone: das mag für dich gelten, für Nicht-Grazer mag das aber durchaus eine wertvolle Zusatzinformation sen, wem man in den beengten Räumlichkeiten so auf die Füsse treten kann. Und die Kartnig´schen Audienzen im Sonnenkönig-Stil haben ja durchaus Unterhaltungswert.

Gefällt mir1
54
20
am 12. Mai 2012 um 09:07

magic: ist doch eigentlich ganz klar: mich interessieren die Brötchen mehr als irgendwelche angeblich anwesenden Seitenblicke-Stars.

Gefällt mir
Experte
315
75
am 12. Mai 2012 um 00:49

Muss ich das verstehen?

Gefällt mir
Experte
63
50
am 11. Mai 2012 um 23:08

Das is mir duttl, schon gar nicht werd ich dem Kartnig die Brötchen in die Karlau nachbringen, die ess ich lieber selber ;-)

Gefällt mir
Experte
315
75
am 11. Mai 2012 um 22:55

Amarone das wird dem Herrn Kartnig und seiner Entourage, aber gar nicht gefallen, wenn du sie nicht bemerkst ;-)

Gefällt mir1
54
20
am 11. Mai 2012 um 22:43

mise: Wenn ich beim Frankowitsch bin, seh ich keine Schickimickis, da seh ich nur Roastbeef, Lachs, Kren und zwei Achtel Wein ;-)

Gefällt mir2
Experte
315
75
Frankowitsch
Stempfergasse 24
8010 Graz
Steiermark
Speisen
Ambiente
Service
43
36
32
5 Bewertungen
Frankowitsch - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK