RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Wiener Wiaz'Haus - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 21. März 2012
Update am 23. März 2012
Experte
adn1966
80
48
22
4Speisen
4Ambiente
4Service
3 Fotos3 Check-Ins

Beim Wiener Wiaz'Haus ist der Name Programm. Ein typisches Wiener Gasthaus, gemütlich, viel Holz. Das Besondere ist die offenbare Affinität der Besitzer für Nostalgie-Werbetafeln, herrlich, welche Sammlung alter Werbungen (Schartner Bombe, Lift, Traubisoda, ...) bis zurück in die 50er Jahre sich an den Wänden findet. Man kann sich kaum satt sehen, vieles davon hat man dunkel aus seiner Kindheit in Erinnerung und doch schon vergessen.

Das Lokal ist nicht allzu groß, es gibt eine Schank, einen gemütlichen Raucherbereich im Schankraum und einen getrennten Nichtraucherbereich.

Die Karte bietet Wiener Klassik, vom Schnitzel bis zu Schinkenfleckerl, vom Fiaker Gulasch bis zum gekochten mageren Meisel aber auch sehr köstliche Spareribs am Holzbrettl, auf unseren Wunsch auch extra spicy gemacht.

Darüber hinaus gibt es die "Empfehlungen", etwas raffiniertere und saisonal variierende Gerichte (z.B. Cordon Bleu gefüllt mit Bärlauch, gebratene Lammstelze, etc.) Es gibt auch jeden Tag Mittagsmenüs (2-3 zur Wahl) zwischen €6,10 und € 6,80 incl. Suppe. Ein Beispiel:

Zucchinicremesuppe,
I. Hausgemachte Fleischknödel mit Natursaft’l und Sauerkraut
II. Cremespinat mit Spiegelei und Rösterdäpfeln)

Preislich ist alles sehr günstig, die Qualität der Speisen überrascht positiv.

Ich war bisher drei mal dort, my favorites are:

Backhendl mit gebackener Petersilie - ein Gedicht. Die Panier knusprig, das Hendl zart und geschmacklich exzellent, die Petersilie perfekt knusprig und nicht bitter.

Die geröstete Kalbsleber mit Petersilkartoffeln: schlicht und ergreifend eine Sensation. Mit Sicherheit eine der Besten, die ich bisher hatte, so manch "gehobenes" Restaurant könnte sich hier ein Vorbild nehmen.

Einzig die Eierschwammerl - Grammelknödel im Natursaftl blieben hinter den Erwartungen zurück, sowohl vom Teig, als auch geschmacklich.

Ich war bisher überwiegend zu Mittag dort, zwischen 12 und 13:30 ist prime time, da ist das Lokal schnell voll.

Reservierung ist nur per Telefon möglich und leider ist auch im Wiener Wiaz'Haus nur Bares Wahres.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja17Gefällt mir8Lesenswert5

Kommentare (2)

am 15. November 2012 um 22:16

Insider-Schmäh, Herr We.. ähhh Pressesprecher. Aber ja, man könnte ihnen diesbezüglich ja helfen.

Gefällt mir1
Experte
80
48
am 15. November 2012 um 22:12

Vielleicht sollten die einmal etwas mit Steinpilzen anbieten ;-)

Gefällt mir
89
34
Wiener Wiaz'Haus
Gußhausstraße 24
1040 Wien
Speisen
Ambiente
Service
37
40
37
4 Bewertungen
Wiener Wiaz'Haus - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK