RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Fusan - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 24. Februar 2012
Experte
bubafant
283
71
29
5Speisen
3Ambiente
4Service
11 Fotos2 Check-Ins

Groupon-Gutschein: Asian nouvelle Cuisine entdecken mit einem Überraschungsmenü für Zwei in 5 Gängen.

Auch wir haben uns heute in den Reigen der Überraschungsmenü-Gäste eingereiht. Die telefonische Reservierung vor zwei Tagen bestätigte, dass es doch leichte Verständigungsschwierigkeiten gibt, vor allem bei dreizehnuhrdreißig (13:30 Uhr).

Es stimmt, dass die Fassade des Lokales nicht sehr einladend ist, erwähnenswert finde ich, dass die Fenster des Lokals sehr gut die Verkehrshölle der 2erLinie abschirmten, denn ich habe kurz vor dem Lokal gewartet und diese ‚genießen‘ können. Man taucht richtig in einen ‚Ruhepool‘ ein. Diese Grundstimmung zog sich durch das ganze Menü. Kein lautes Wort, kein Schuhgeklapper etc. Sehr angenehm, um in Ruhe zu essen.

Wir sind weit weg vom Aquarium, quasi neben der Küche gesessen und selbst die Geräusche aus der Küche waren nur selten wirklich zu hören. Auch die Gerüche wurden über Kopf abgeleitet – absolut kein Geruch an der Kleidung.

Die Menüreihenfolge wurde bereits schon mehrmals beschrieben,
auch bei uns war es wie folgt:
Yao Zhi mit vegetarischer Füllung
Sweet Hotpie (Süßkartoffelscheiben mit gehobelten Mandeln in Erdnuss-Chili-Sauce)
Sushi (Thunfisch, Butterfisch, Lachs) und Maki (Avocado)
Tom Yum Suppe (mit Shrimps, Broccoli und Pilzen)
Fisch (nicht nachgefragt, welcher, weil ich die Bedienung immer nur zur Hälfte verstanden habe …) mit roter Thai-Curry-Sauce, Broccoli, Tomaten und Champignons, serviert mit gebratenem Eierreis.
Früchte mit Eis
Fast alle Speisen waren mit frischem Koriander gewürzt.

Mein Favorit waren die Süßkartoffelscheiben und dabei vor allem die Erdnuss-Chili-Sauce. Als der Koch hinter der Theke gerade selbst sein Essen genoss, habe ich beim Zahlen ein Lob ausgesprochen, das die Bedienung mit Verweis auf den Chef weitergegeben hat. Er hat sich bedankt und gefreut und ich glaube, es war im fast ein wenig unangenehm.

Dass die Nachspeise ‚nur‘ ein Eis war hat uns nicht gestört, da eigentlich nach den vier Gängen etwas Gebackenes oder ähnliches wahrscheinlich zu viel des Guten gewesen wäre. Einzig die Erdbeeren hinterließen bei mir einen persönlichen Nachgeschmack: Es waren für mich seit Monaten wieder einmal frische Erdbeeren – sehr gut zwar – doch zu welchem Preis? Mein ökologischer Footprint ist heute weithin sichtbar … Natürlich war die Bedienung bei uns auch äußerst freundlich und zuvorkommend, etwas irritierend fand ich persönlich die Gabel zum Eis …

Fazit: Wunderbares Essen mit neuen Geschmacksimpressionen. Wenn wir wieder mal in der Nähe sind, kommen wir gerne wieder.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja10Gefällt mir2Lesenswert3

Kommentare (5)

am 24. Februar 2012 um 20:23

Ich hab im Moment meinen großen, schwarzen Abend-Espresso - Danke!

Ehre, wem Ehre gebührt...Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
am 24. Februar 2012 um 19:50

danke gerry,
was magst denn trinken ?
;-)

Gefällt mir
Experte
283
71
am 24. Februar 2012 um 19:43

Ich danke dir abermals für einen schönen, hilfreichen, gefallenden & lesenswerten Bericht!
Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
am 24. Februar 2012 um 18:25

Jetzt hast mich kurz verunsichert -
hab's nochmal am Foto nachgeprüft: oben links in der Ecke !

Gefällt mir
Experte
283
71
Thai-Maus am 24. Februar 2012 um 18:12

In einer Tom Yum haben Broccoli nichts zu suchen.

Gefällt mir
Thai-Maus
Kein Tester
Fusan
Getreidemarkt 18
1010 Wien
Speisen
Ambiente
Service
47
31
41
13 Bewertungen
Fusan - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK