RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Trzesniewski - Bewertung

am 6. Februar 2012
RolandS3
30
4
9
5Speisen
3Ambiente
4Service

An sich bin ich ja strickt dagegen, dass sich Filialen von diversen Ketten wie Radatz, Anker, Ströck usw. auf den Wiener Märkten breit machen und die kleinen Einzelhändler vertreiben.

Doch für den Trzesniewski möchte ich eine Ausnehme machen, da er zwar eine Filialbetrieb ist, aber ohne das unpersönliche Konzerndenken.

Die Trzesniewski-Filiale am Rochusmarkt ist zwar recht klein, hat aber doch alles was das Brötchenherz begehrt.

Natürlich ist der Trzesniewski kein Gourmet-Haubenlokal, aber in seinem Bereich – der Brötchen, belegte Brötchen, Sandwich und der gleichen – hat es sich doch einige Hauben erarbeitet.

Immer gleiche gute Qualität und immer freundliches Personal mit recht moderaten Preisen (Brötchen laut www ab 1,- Euro) damit lass ich mich immer wieder bei meinen Besuchen am Rochusmarkt zu einen unaussprechlichen Brötchen verführen – Gesundheit.

PS: meine Favoriten seit Jahren Ei/Ei, Ei/Gurke und Salami.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja9Gefällt mir2Lesenswert

Kommentare (21)

am 8. Februar 2013 um 06:50
Experte
33
15
Die Strickerin am 7. Februar 2013 um 22:43

Ich "stricke" auch "strickt" für Radatz und Co!

Gefällt mir
Die Strickerin
Kein Tester
am 7. Februar 2013 um 17:00

War gestern beim DURAN. Die Brötchen waren sehr gut! Aber die schwarzen Wände verursachten schwere Depressionsanfälle. Wie kommt man auf so eine Wandfarbe? So kann man eine zum Beispiel eine Wassersportanlage ausmalen des CIAs ausmalen.
Ambiente daher definitv = 0

Gefällt mir
Experte
152
83
am 7. Februar 2013 um 16:55

SSWs Deutschkurs für Fortgeschrittene:

Brötchen ist ein Oberbegriff.

Andere Beispiele sind die
Semmeln (Südliches Deutschland und Österreich), Rundstücke (Hamburg) und Schrippen (Berlin), Weckli (Schweiz).

Die Schrippen haben oben den sogenannten Schrippenschnitt - bei den anderen nicht vorhanden.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 7. Februar 2013 um 16:46

Na geh, seit wann werden hier denn keine Smileys mehr verstanden? Da hat der Weinrat doch nicht ernst gemeint?!?

Gefällt mir
Experte
59
12
am 7. Februar 2013 um 13:40

@amarone
Da stimme ich völlig mit dir überein. Eben deshalb habe ich nicht verstanden, was der Weinrat an dem Begriff Brötchen auszusetzen hat.

Gefällt mir
Experte
33
15
am 7. Februar 2013 um 11:59

eho: Deutsche sagen zu unseren Semmeln Brötchen.
Wenn allerdings z.B. von einem "Sandwich-Wecken" eine Schnitte/SCheibe runtergeschnitten wird - und belegt wird, wird's wiederum zum Brötchen.
Auch bei uns. Das war schon bei jeder Vernissage im Raiffeisenbank-Foyer auch so ;-)

Gefällt mir1
Experte
315
75
am 7. Februar 2013 um 11:59

Schrippen statt Semmeln!

Gefällt mir
Experte
152
83
am 7. Februar 2013 um 11:38

Aber beim Trzesniewski gibts doch Brötchen... wie würdest du das sonst nennen?

Hätte sie allerdings statt Semmeln Brötchen gesagt...

Gefällt mir
Experte
33
15
am 7. Februar 2013 um 06:32

Naja: am Dienstag erstand ich auch einige "Schnittchen" zum Mitnehmen.
Service sehr freundlich.
Ein Schnittchen kostet € 1,10 - die Auswahl ist ausreichend.
Lokal ist sauber und es gibt auch ein reines WC.
Mir haben die Brötchen nicht so gut getan; vielleicht hab ich eine Unverträglichkeit von der ich bislang nichts wusste.
Brötchen waren auf jeden Fall okay.

Gefällt mir
Experte
63
50
Unregistered am 7. Februar 2012 um 16:42

Eine Beschwerde beim Salzamt ist eine Beschwerde, die völlig sinnlos ist, kein Ergebnis erwarten lässt und sowieso nicht bearbeitet wird. Die Salzgewinnung war früher in Österreich Staatsmonopol, und das Salzamt in Wien war das einzige Amt, das keinen Publikumsverkehr hatte (und wo man sich daher gar nicht beschweren konnte).

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 7. Februar 2012 um 15:55

Stimmt, Salzämter gab es, gibt es aber nicht mehr, also haben wir beide Recht. Das Klagenfurter Salzamt ist übrigens ein liebevoll renovierter Bau mit Arkadeninnenhof (überdacht), Kombination aus 4-STern-Hotel, Selbstbedienungsrestaurant und À-la-carte-Restaurant mit Menüs von 10 bis 60 Euro. Siehe dort.

Gefällt mir
Experte
315
75
am 7. Februar 2012 um 15:45

Interessant. Es gibt eine Region in Korea , wo der Kohl fuer das Kimchi in echtem Meerwasser weichgemacht wird und nicht wie sonst ueblich in einer selbstgemischten Salzlake.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 7. Februar 2012 um 15:41

Koala: Momeeent, das Salzamt hat es sehr wohl gegeben. Tu mal wikipedieren (um einmal NICHT gugeln zu sagen!!).
In Süditalien z.B. hat es auch eigene Steuern für das Salz gegeben, aus dieser Tatsache heraus hat sich z.B. eine legendäre Zubereitsart von Fisch entwickelt - den Pesce all'acqua pazza, in Meerwasser gekocht ;-)

Gefällt mir
Experte
315
75
am 7. Februar 2012 um 15:35

Aha...wieder was gelernt. Danke! die Redewendung kannte ich als Piefke Humoris Causa gar nicht.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 7. Februar 2012 um 15:23

Man kann auch sagen:BESCHWER DI BEIM SALZAMT

Gefällt mir
47
2
am 7. Februar 2012 um 15:09

Was heisst das? Zum Salzamt schicken?

Gefällt mir
Experte
152
83
am 7. Februar 2012 um 14:24

Ich denke, er will uns (sprichwörtlich gemeint) zum Salzamt schicken. :-(
Damit kann ich aber leben.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 7. Februar 2012 um 11:49
30
4
am 7. Februar 2012 um 11:14

Habe ich etwas verpaßt? Hat die Bezeichnung RESTAURANT jetzt eine andere Bedeutung? Oder gibt es einige, die den Unterschied zwischen Bude, Standl und Lokal nicht kennen?

Gefällt mir1
47
2
am 6. Februar 2012 um 21:40

Ich bin auch persönlich strikt dagegen, dass sich BEWERTUNGEN "zu Filialen von diversen Ketten wie Radatz, Anker, Ströck usw" UND AUCH DURAN oder TRZESNIEWSKI in diesem Forum breitmachen.

Auch wenn vom Admin das "Lokal" bereits eingetragen war.

Gerry

Gefällt mir1
Experte
215
47
Trzesniewski
Rochusmarkt‎
1030 Wien
Speisen
Ambiente
Service
50
30
40
1 Bewertung
Trzesniewski - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK