RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Cafe Gloriette - Bewertung

am 6. Februar 2012
kun
4
1
1
3Speisen
2Ambiente
3Service

Sissifrühstück im Cafè Gloriette!
Der Besuch ist mittlerweile schon eine Zeit her, aber bis dato bin ich leider noch nicht dazu gekommen hierzu meinen Senf dazuzugeben.
Weil es sich um ein Geschenk gehandelt hat, hat es mich und meine Begleitung eines düsteren Samstags nun dorthin verschlagen.
Ambiente: Nunja gelegen ist dieses Cafè auf einer kleinen Anhöhe direkt in Schönbrunn (in jedem Touristenführer zu finden) mit einem netten Ausblick über Wien. Das Lokal selbst ist für meine Verhältnisse eher unbequem, kühl und gibt einem nicht unbedingt das Gefühl eines Ortes wo man gerne seine Frühstückstunden verbringen möchte. Zudem sind die Kellner halt mit Smoking (?) bekleidet um eben das Gefühl vom guten alten Wien zu vermitteln. Zudem lässt sich hierbei dann auch schon die Preisklasse etwas ablesen. Der grösste Witz befindet sich allerdings einen Stock tiefer.....das WC. Abgesehen davon, dass es dort runter wirklich schweinekalt ist, passen die WC-Anlagen so gar nicht hierher. Jede WC-Anlage auf Bahnhöfen ist ordentlicher ausgestattet als diese dort und auch weniger geruchsintensiv. Jedenfalls alles in allem betrachtet ein stark verbesserungswürdiges Ambiente. Daher nur eine 2.
Service: Der Service wie schon erwähnt läuft mit Smoking herum und dementsprechend arrogant kommen die dortigen Kellner auch rüber. Gemacht wird dort halt nur das nötigste. Keine Nachfragen nix, man muss halt alles selbst in die Hand nehmen und erhält erst auf Nachfrage das Gewünschte. Daher die Benotung 3.
Speisen: Wie oben schon erwähnt hatten wir uns zum Sissi-Frühstück eingefunden und daher kann ich auch nur dieses bewerten. Es war ein sehr umfangreiches Frühstücksbuffet mit verschiedenstem Gebäck, Käsesorten, Lachs, Obst, Aufstrichen, Joghurt, Süssgebäck, Müsli usw. usw. Alles was ein Frühstücksbuffet so ausmacht. Zudem noch ein Glaserl Sekt und Kaffee unlimited oder wie es unsere jungen Gäste bezeichnen würden - refill. Grundsätzlich kann ich bei dem Angebotenen nichts aussetzen. Es war alles wirklich geschmacklich sehr gut und jedenfalls ausreichend. Aber was kann man an einem Frühstück auch großartig falsch machen, außer dass man altes Gebäck serviert? Der Haken, und daher bewerte ich das ganze nur mit einer 3, ist der horrende Preis. Knapp € 30,-- pro Person!!!!! Für diesen Preis kann ich je nach Angebot zwischen 2 bis 6 Mal in bessere Locations frühstücken gehen. Für diesen Preis erwarte ich mir, dass der Kellner neben mir steht und bei Bedarf den Mund abwischt und meine Füsse massiert. Daher vergebe ich dafür auch nur eine 3.
Fazit: Was lernen wir daraus? Lasst die Touristenabzocken den Touristen, damit diese fleissig das Geld ins Land hereinbringen, aber wir lassen die Finger von sowas.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja12Gefällt mir3Lesenswert

Kommentare (1)

am 6. Februar 2012 um 18:19

Es handelt sich hierbei ja auch um eine persönliche Bewertung und wenn für Sie € 30,-- für ein Frühstück in Ordnung sind, dann lassen Sie sich nur nicht abhalten. Zudem sollten Sie Ihre Anregung nicht dem Tester sondern dem Lokalbesitzer mitteilen.

Gefällt mir1
20
1
Cafe Gloriette
Schlosspark Schönbrunn
1130 Wien
Speisen
Ambiente
Service
26
36
30
8 Bewertungen
Cafe Gloriette - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK