RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Tartufo - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 4. Februar 2012
Experte
laurent
300
58
27
4Speisen
4Ambiente
4Service

Ein Besuch im Tartufo war schon oft geplant, scheiterte allerdings immer an nicht vorhandenen Parkplätzen. Nicht so dieses Mal: Ein freier Parkplatz direkt vorm Eingang um 11.30- herrlich. Als vorerst einziger Gast genießt man uneingeschränkte Aufmerksamkeit.

Oberflächlich betrachtet: Fein, recht fein. Das Ambiente sehr stimmig; nett gedeckte Tische, frische Blumen, Stoffserviette, dezente Edelitalomusik. Bei genauerer Betrachtung fällt dann doch die etwas in die Jahre gekommene Einrichtung auf; löchrige und verschlissene Tischtücher.
Das gut gezapfte Hirter (Seidel um 3,10) zum Gruß aus der Küche – lauwarm gebähtes (limitiertes)Brot mit Butter von „glücklichen, französischen Kühen“ und einem kleinen Muschelspieß. Die Auswahl fällt schwer: Ein tolles Angebot. Gegrillte Jakobsmuschel mit Ingwer Limetten- Risotto mit Zucchini und Hummerschaum (17,60), Frisches Thunfisch- Carpaccio mit karamelisierter Ingwer- Limetten Marinaie (18,50)dazu noch ein mündich vorgetragenes Angebot an Frischfisch und frischen Steinpilzen ( wer `s braucht im Februar), hausgemachte Pasta bis hin zu Milchkalbs "T-Bone" gegrillt, saftig, weich aus der Kalbskrone mit Rosmarin-Speck-Kartoffel (32,00).
Ja die Preise sind nicht ohne, aber wenn die Qualität passt…

Linguine Frutti di Mare:Hausgemachte Linguine mit Scampi, Calamari, Venusmuscheln und Miesmuscheln, in feiner Tomaten-Weißwein-Sauce 19,90. Erst nach Rücksprache des Chefs mit Antonio dem Küchenchef war es möglich eine kleinere Vorspeisenportion zu bekommen: Ein netter Gag; Chef fragt den Küchenchef ob es möglich ist… . Wirklich erstklassige Grundprodukte; die Teigwaren mit idealem Biss, reichlich Meeresgetier, allerdings von einer Tomaten-Weißweinsauce nichts zu finden und zu schmecken. Was wirklich störend vorschmeckte war das zuviel an frischem Rosmarin

Lamm-Chops, frisch aus Wales; Gegrillt, dazu kerniges Gemüse und flüssige Trüffel-Polenta 27,00
Ein Traumlamm; wirklich Lamm und nicht wie oft die mütterliche Variante, Cross gebraten saftig zart mit rosa Punkt- Perfekt. Die Polenta mit dezentem Trüffelhauch, das Gemüse -zu 90% Paprika- war wirklich kernig. Kann man das noch besser zubereiten?-Kaum

Hausgemachte Profiteroles: Mit Vanillecreme gefüllte Brandteigkrapfen, mit Schokolade überzogen 6,50. Amarone 1977´s meinung:“exzellent“ kann ich mich nicht anschließe, da bin ich eher bei SteigBerger1. Auch wenn mir versichert wurde dass die Krapfen hausgemacht seien, wirklich gut und der Preisklasse angepasst waren sie nicht, erinnerten mich an die Eskimo CARTE D´OR Profiteroles -bekomm ich um den halben Preis bei jedem zweitklassigen Italiener.

Service: Sehr routiniert, sehr aufmerksam, alles sehr standardisiert- Hochwertiges Getränkeangebot, tolle Auswahl mit dem entsprechender Beratung beim Wein; Perfekter Espresso, tolles Lokal mit recht gehobenen Preisen

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir4Lesenswert3

Kommentare (6)

am 6. Februar 2012 um 23:07

Eben, lieber observer,
daher nehme ich auch Ihre Kritik zur Kenntnis und lebe damit.

Aber ganz offensichtlich habe ich die "lustige" Frage nicht als Einziger als schlechten "Scherz" empfunden. Aber man kann alles so lange drehen, bis es einem "eh' g'scheit" erscheint.

Der ab sofort halt auch proletarische Gerry, ich halt's aus

Gefällt mir
Experte
215
47
am 5. Februar 2012 um 20:20

Servus, anonymer "????????-Kasperl"
"alergisch" schreibt man zwar "allergisch", aber passt schon, du belehrst mich ja gerne.

Die "Beschränkung" liegt wohl ganz auf deiner Seite. Aber es ist schon O.K....ich verstecke mich ja nicht hinter deiner für dich so wichtigen Anonymität...sehr mutig...

Wir sind ein freies Land, und du musst mich um meine persönliche Meinung nicht explizit fragen, aber ich gebe sie immer ab, wenn immer ich es auch will! Und auch dieses Forum ist frei!

Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
am 5. Februar 2012 um 10:43

werter laurent,
schreiben Sie in allen Restaurantforen die selbe
Kritik siehe speising.net??????
NEIN; NICHT IN ALLEN, ABER JA- ach bei Speising

Gefällt mir
Experte
300
58
am 5. Februar 2012 um 00:31

?????????: Schön, dass du dich hinter deiner Anonymität versteckst.
Was soll laurent anderswo anders schreiben? Hier hat's ihm geschmeckt, dort soll er das Gegenteil schreiben?
Also, wenn du Lulu musst, du weißt wo die Tür ist.

Gefällt mir
Experte
315
75
am 4. Februar 2012 um 22:17

Nein, er wird seine Erfahrung sicher für andere Foren abändern....was ist das für ein Kasperl, der sich hier meldet?

Wenn es so ist, dann ist es auf JEDEM Forum eben so...

Aber machen wir für "speising.net" eine andere Bewertung, denn da sind ja die Leute so was von BESSER, aber leider auch BESCHRÄNKTER...

@???????? Du bist ein völliger Gehirnlegastheniker, aber passt schon, für dich wird jede Kritik in jedem Forum anders geschrieben, damit du dir rauspicken kannst, was dir gefällt.

Du bist SEHR peinlich!

Gerry

Gefällt mir1
Experte
215
47
am 4. Februar 2012 um 16:09

Super Bericht :) Man sieht aber auch wieder, wo die Geschmäcker verschieden sind. Beim Risotto fehlte mir aber eindeutig die Klasse, hier wurde mit allzu viel Pomp rund um die Garnierung vergessen, dass man Risotto woanders noch um eine Klasse besser bekommt - zum besseren Preis obendrein.

Gefällt mir
Experte
315
75
Tartufo
Frömmlgasse 36
1210 Wien
Speisen
Ambiente
Service
40
39
41
8 Bewertungen
Tartufo - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK