RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Tichy - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. Jänner 2012
Gourmette
27
3
9
4Speisen
3Ambiente
3Service

Als Tichy-Liebhaberin ist es hier fast meine Pflicht auch etwas zu schreiben.
Der Tichy ist eine Institution im 10. Bezirk, das ist unbestritten. Schon meine Mama ist mit Tichy-Eis aufgewachsen.
Diese Tatsache hat aber nichts damit zu tun, dass mir das Eis einfach schmeckt. Sicher gibts Sorten od. Coups, die einem nicht zusagen. Aber in einem Restaurant gelüstet mich auch nicht alles, was auf der Speisekarte steht.
Zuerst muss ich meine Favoriten aufzählen: Maroni-Eiscreme, Pokal 90, Bananensplit (zum Mitnehmen!! der ist viel besser), Coup Praline u. natürlich die obligatorischen Eismarillenknödel. Da kann wirklich keiner was sagen, weil alle nachgemachten Knödel sind ein Dreck. Ich entschuldige mich für die Aussprache, aber es ist schlicht die Wahrheit.
Die anderen Knödel, außer die Mohn-Himbeer, sind nicht so meins. Ein Freund, der alle getestet hat, ist von allen recht begeistert gewesen. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
Nun zur Schokosauce. Die zu verteidigen ist mir ein Anliegen. Da kann ich die Leute nicht verstehen. Diese Sauce ist selbstgemacht u. schmeckt nicht zu süß. Im Gegensatz zu den grauslichen Fertigsaucen aus der Tube, die man sonst so bekommt (ich sag nur Zanoni - ein Fiasko sondergleichen). Also ich find sie toll. Ebenso wie das Haselnusseis. Es ist DAS Aushängeschild vom Tichy. Entweder man liebt es od. eben nicht. Teilweise essen alte Pärchen (aber jeder ein eigenes) ein großes (!!) Gemischtes nur mit Haselnuss. Das musste mal gesagt werden! Weil das ist echt eine Leistung. Ich würde das bei noch so großem Willen nicht schaffen! :)
So nicht mehr abschweifen jetzt. Zurück zum Eis. Mein Liebster gönnt sich auch gern den Wiener Eiskaffee (Vanilleeis, Obers, Kaffee verrührt). Meine Mama wiederum gräbt sich wenn sie beim Tichy ist gern im Coup Joghurt ein. Ich kann auch noch den Mango-Guave (auf der HP steht zwar Cuava, aber das hab ich noch nie gehört) Coup u. im allgm. das Mangoeis empfehlen!
Von den Eistorten hatten wir mal die Kindereistorte (Schoko-Erdbeer-Vanille; ist aber schon ein paar Jährchen her) u. die Haselnuss-Eistorte. Ich bleib da dann doch lieber beim ordinären "Schleckeis".

Das Ambiente: Retro-Flair im vorderen Teil des Salons. Draußen sitzt es sich ganz nett, sofern man im Sommer ein heiß umkämpftes Tischerl ergattern kann. Das Palais de Glace (mit seperatem Eingang) find ich persönlich recht gemütlich!

Servicetechnisch könnt ich wirklich nix negatives sagen! Und ich besuch den Tichy schon seit 2004 wirklich regelmäßig (sofern nicht gerade Winterpause ist). Leider ist die Grete in der wohlverdienten Pension. Die war ein echtes Urgestein u. superlustig mit ihrem burgenländischen "Akzent". Die anderen Damen sind auf jeden Fall immer sehr flink u. zumeist sehr freundlich. Auf unser Eis mussten wir auch nie lange (mehr als ein paar Minuten) warten. Außer an meinem Geburtstag vor 2 Jahren. Da haben wir uns über das Omelette Soufflé Surprise drübergetraut.
Zur Erklärung: Hierbei handelt es sich um ein mit Eischnee überbackenes Eis mit Dosenobst dazwischen. 15 Min. muss man auf dieses appetitliche Monster warten. Und am besten isst man 1 Tag vorher nix, weil diese Portion ist enorm! Aber geschmacklich nicht schlecht. Die Sorten kann man sich natürlich aussuchen. Trotzdem wird es bei einem einmaligen Erlebnis bleiben. Es ist einfach zu viel des Guten!

Mein Fazit: Ob es beim Tichy vor 20 Jahren besser war, weiß ich nicht. Für mich hat sich zumindest in den letzten Jahren geschmacklich sicher nichts verändert! Das einzige, was sich verändert bzw. erhöht hat ist der Preis. Dennoch sind die Preise für die gebotene Leistung verkraftbar!

Als Alternative zum Tichy habe ich in guter Erinnerung: den Eisgreissler (sehr teuer, aber gut), den Eissalon am Hohen Markt (der Name will mir gerade nicht einfallen) u. z.b. den Eissalon Tuchlauben (die Tagessorte Walderdbeer ist ausgezeichnet).

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mirLesenswert1

Kommentare (7)

am 7. März 2012 um 17:10

Hihi, großes GEMISCHTES Eis nur mit Haselnuss!

Gefällt mir2
27
19
am 4. Februar 2012 um 19:47

Also ich hatte immer den "Coup Rabbit", das war Karotteneis mit Joghurtcreme und Pistazien am liebsten, aber den gibt's seit 2008 nicht mehr...

.... muss ich mich halt mit Schneeballen trösten... und da fällt mir ein, ich hab ja noch Marilleneisködel im Gefrierschrank - lecker!

Gefällt mir
55
11
am 23. Jänner 2012 um 16:51

Kalte Speisen im Winter machen Sinn, da physiologisch betrachtet kuehle Speisen unseren Koerper dazu anregen mehr Koerperwaerme zu produzieren.
Warum trinken die Araber in der Wueste wohl heissen Tee?

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 23. Jänner 2012 um 16:44

Eben deswegen denk ich lieber stundenlang an die "warmen Eislutscher" wie man so schön sagt. ;) ..u. wie lecker jetzt so Tichy-Eis wär. Und JA, ich gehör zu den Menschen, die auch im Winter wenns draußen "kalt" (6°C) ist (drinnen ist es ja schließlich eh warm), sich gerne ein Eis gönnen (würden).

Gefällt mir1
27
3
Zanoni am 23. Jänner 2012 um 16:39

Ich denke jetzt seit Minuten nach, was einem Menschen dazu bewegt, daruber stundenlang nachzudenken, was einem Menschen dazu bewegt, im Winter eine Lobeshymne über einen Eissalon zu schreiben.

Gefällt mir1
Zanoni
Kein Tester
am 23. Jänner 2012 um 16:29

Ich denke jetzt seit Stunden nach, was einem Menschen dazu bewegt, im Winter eine Lobeshymne über einen Eissalon zu schreiben.

Gefällt mir
47
2
am 23. Jänner 2012 um 12:26

Danke - sehr schön geschrieben und voller Informationen!

Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
Tichy
Reumannplatz 13
1100 Wien
Speisen
Ambiente
Service
39
31
33
27 Bewertungen
Tichy - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK