RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Al-Badawi - Bewertung

Diese Bewertung wurde von anderen Testern empfohlen.
am 22. Jänner 2012
Update am 10. Februar 2012
kug
20
1
6
5Speisen
4Ambiente
4Service

Um einen bestimmten Anlass zu feiern wollten wir wie immer mal was Neues ausprobieren. Nachdem wir doch schon die eine oder andere Küche probiert hatten, war diesmal die arabische bzw. libanesiche Küche auf unserem Radar.
Angekommen im Al-Badawi wurden wir sehr freundlich begrüsst und in den Nichtraucherbereich begleitet. Das Ambiente ist grundsätzlich sehr ordentlich, sauber und auch sehr orientalisch, aber die Essenstische direkt neben der Küche (für Nichtraucher) sind halt Geschmackssache, obwohl man aus der Küche keine Gerüche wahrnimmt. Da gehts den Rauchern etwas besser, da die Raucherbereiche auf der anderen Seite sind, wo es eben keine Küche gibt. Entgegen der einen oder anderen Meinung weiter unten glaube ich nicht, dass man sich trotz des offenen Bereichs vom Raucherbereich belästigt fühlt, da dieser doch ein Stück weit entfernt ist. Die Sisha-Räume sind sehr nett, obwohl die Lage vielleicht nicht ganz optimal ist, weil man durch diese Räumlichkeiten hindurch gehen muß, um aufs WC zu gelangen. Daher bewerte ich das ganze Ambiente auch nur mit 4.
Zum Service muß ich sagen, dass der Chef sehr nett ist, Empfehlungen ausspricht und zudem auch so ehrlich ist zu sagen, wenn Speisen nicht ganz frisch sind und wir uns doch für etwas anderes entscheiden sollen. Er war ständig präsent, hat immer nachgefragt ob alles passt ohne aber lästig zu wirken. In den Sisharäumen war es dann aber schon schwieriger einen ordentlichen Service zu erhalten. Anfangs hat es noch funktioniert, aber je mehr im Lokal los wurde umso weniger hat sich der Service hier blicken lassen. Wenn man dann keine Selbstinitiative unternommen hat, musste man schon mal 20-30 Minuten warten. Daher für den Service nur 4.
Zu den Speisen. Schwerpunktmässig würde ich mal sagen gibt es vor allem Lamm, Basmatireis, Pinienkernen, Joghurt, viel Knoblauch und viele unterschiedliche Gewürze.
Aufgrund der Vielfalt der Speisen und der Tatsache, dass man uns die Unerfahrenheit gleich angesehen hat, wurde uns vom Chef des Hauses ein Vorspeisenteller empfohlen, der von allem etwas drauf hatte. Sowohl die kalten als auch die warmen Vorspeisen. Dazu eine Vielzahl an Fladenbrot. Es war wirklich ein äußerst reichhaltiges Angebot aus Salaten, Teigtaschen und diversen Aufstrichen. Vor allem die unterschiedlichen Gewürze und Geschmäcker waren es alle Mal Wert diese Vorspeise zu nehmen. Dazu hatten wir dann auch das libanesische Bier bestellt. Mir hats geschmeckt, es ist aber sicher Geschmackssache (es hat mich irgendwie an das indische Bier erinnert). Die Vorspeise war dann aber leider doch so üppig, dass wir uns dann doch nur mehr eine Hauptspeise bestellt hatten. Es war ein Mix aus Lamm, Kafta und Huhn dazu Basmatireis und eine etwas schärfere Sauce. Auch diese Speise war absolut top. Anschließend hatten wir noch zwei libanesische Weine, aber ehrlich gesagt da sind mir unsere lieber.
Da wir auch gleich das ganze Programm durchnehmen wollten, sind wir im Anschluss noch in den Sishabereich gegangen und haben uns dort eine Sisha gegönnt und noch eine Nachspeise mit echtem arabischen Kaffee. Die Nachspeise war sehr gut sowie auch der Kaffee. Allerdings ist dieser vermutlich nicht für jeden etwas. Die Sisha....naja...war für uns die wir sowas ja noch nie probiert hatten in Ordnung, allerdings der Preis von 10 Euro finde ich dafür deutlich zu hoch (habe aber auch keine Vergleichswerte).
So hat es dann doch über 4 Stunden gedauert bis wir dann das Lokal wieder verlassen hatten.

Für mich gibt es Lokale die ich als gut bewerte, weil alles in Ordnung war, ich aber vermutlich diese nicht wieder besuchen werde, weil ich einfach andere Favorits habe. Dieses Lokal allerdings sieht mich sicher wieder. Kann es jedem nur wärmstens empfehlen.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja8Gefällt mir4Lesenswert4

Kommentare (2)

am 22. Jänner 2012 um 21:20

AL BADAWI SPEZIAL
EMPFEHLUNGEN per Email erhalten!


VEGETARISCHE MEZZE für 2 Personen € 29,90

Fattousch (Arabischer Salat mit Fladenbrot), Hommus( Kichererbsenpastete),Mutabal (Melanzanipastete), Labne (hausgemachter Rahmquark mit Knoblauch),Falafel, Sambousek gemischt( Käse- und Spinatteigtaschen),Bamyeh bezeit (Okraschoten), und Fladenbrot.


MEZZE SPEZIAL für 2 Personen € 34,90

Fattousch(Arabischer Salat mit Fladenbrot), Hommus( Kichererbsenpastete),Mutabal (Melanzanipastete), Labne (hausgemachter Rahmquark(TOPFEN HEISST DES HIER!) mit Knoblauch),Falafel, Kebbe (gefüllte Fleischbällchen), Sambousek bel Jibne ( Käseteigtaschen), Kabis ( eingelegte Gemüse und Oliven) und Fladenbrot.

AL BADAWI MEZZE

Gang1
Tabule(Petersiliensalat), Hommus bel snuber( Kichererbsenpastete mit Pinienkerne),Mutabal (Melanzanipastete), Jawaneh (gegrillte Hühnerflügel mit Knoblauchzitronensauce),Falafel, kebbe(gefüllte Fleischbällchen), Sambousek bel Lahme( Fleischteigtaschen), Kabis (eingelegte Gemüse und Oliven) und Fladenbrot.

Gang2
Maschawi Moschakal: Mix Grill: Lamm- Kafta- und Hühnerspieß vom Grill mit Reis, Salat und Knoblauchsauce

Gang3
Dessert Variation mit einem Glas Arabischer Tea

Für 2 Personen € 49,90
Für 3 Personen € 64,90
Für 4 Personen € 79,90

Gefällt mir1
Experte
152
83
am 22. Jänner 2012 um 20:50

Super informativer Bericht für einen Lokalnichtkenner, wie mich. Vielen Dank!

Gerry

Gefällt mir
Experte
215
47
Al-Badawi
Florianigasse 16
1080 Wien
Speisen
Ambiente
Service
44
36
35
20 Bewertungen
Al-Badawi - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK