RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

FLEMING'S FINE DINING - Bewertung

am 30. Dezember 2011
Lagunella
36
6
5
4Speisen
5Ambiente
5Service

Gestern sind wir einer Einladung ins Flemings gefolgt.
Die Erwartung war hoch und der Appetit auf Steak groß!

Schon beim betreten des Lokals empfanden wir eine gewisse Wärme. Die Einrichtung ist in angenehmen braun und beige Tönen gehalten, modern und doch nicht zu stylisch. Sehr angenehm ist auch die Anordnung der Tische. Nicht zu eng so dass man seine Privatsphäre hat. Das gesamte Hotel, und somit auch das Restaurant, ist Nichtraucher-Bereich. (Vor dem Restaurant sind aber Aschenbecher befestigt)
Sofort wurden wir vom freundlichen Personal empfangen. Trotz Reservierung wurde uns die Platzwahl freigestellt da nicht wirklich viel los war. Wir nahmen an einem schön dezent dekorierten Tisch Platz und nachdem wir den anstatt des Aperitif lieber gleich einen guten Wein trinken wollten wurde unser Wunsch nach der Weinkarte erfüllt.
Die Weinkarte bietet eine feine Auswahl zu halbwegs moderaten Restaurant-Preisen. Unser Wunsch nach einem Krug Wasser wurde anstandslos erfüllt. Dann ging es an die Speisekarte. Schon beim durchlesen lief uns das Wasser im Mund zusammen. Allerdings muss hier erwähnt werden dass die Preise der Vorspeisen sehr hoch sind. Zwischenzeitlich wurde uns auch Brot und Butter gereicht nebst einen Schale mit grobkörnigen, rosa Salz, einen Oliven-Dipp, und Nüssen.
Zur Vorspeise orderten wir zwei Mal die Hummersuppe mit Hummerstücken. Diese war ein Traum vom Geschmack und der Konsistenz. Auch ein kleines Stück zartes Hummerfleisch war enthalten. Einmal gab es die Variation von Tuna. Diese war sehr schön angerichtet und schon beim Anblick gab es keinen Zweifel dass die Qualität des Thunfisches 1A war. Sehr zart und nur leicht gewürzt wurde das Sashimi in einen separaten Schüßelchen angerichtet. Der gebratene Tuna war am Punkt gegart, und die gebeizte Variation davon zerging förmlich auf der Zunge. Der Wasabi, eingelegten Ingwer und der Fenchelsalat rundeten diese Gericht perfekt ab. Die vierte Vorspeise war dann Drei Mal Tatar. Hier muss erwähnt werden dass der hohe Preis absolut seine Berechtigung hat. Denn die Portionsgröße würde eigentlich locker als Hauptspeise durchgehen! Das Avocadotatar hatte einen leichten, erfrischenden Geschmack, das Thunfischtatar war schön zart, und das Rindfleischtatar war gut abgeschmeckt und nicht überwürzt!
In der Zwischenzeit wurden unsere Wein und Wassergläser unauffällig vom Personal immer wieder aufgefüllt. Zum Hauptgang bestellten wir die zweite Flasche Wein und der Krug Wasser wurde wie Selbstverständlich dazu gereicht. Schon vorweg: Das Wasser wurde nicht verrechnet!
Schließlich kamen unsere sehnsüchtig erwartetet Steaks. Man kann hier unter verschiedenen Fleischsorten und Rinderarten wählen. Die Beilagen werden separat dazu bestellt. Wir vier orderten jeder andere Beilagen und konnten uns so durch Wok-Gemüse, Marktgemüse, Kartoffelpüree, Kartoffelgratin und Blattspinat durchkosten. Diese waren alle köstlich zubereitet und geschmackvoll. Ausgenommen das Wok-Gemüse. Dies war süß-sauer zubereitet und erinnerte uns leider an billiges Chinarestaurantessen.
Die verschiedenen Steaks bestellten 2 Person medium und 2 Personen medium-rare. Und hier leider zu unserer großen Enttäuschung als wir mit dem Verzehr begannen. Kein einziges Steak hatte den richtigen Garpunkt. Bekommen haben wir 3 Steaks welldone und eines medium. Das medium Steak war allerdings für eine Person die medium-rare bestellt hatte. Allerdings war das Fleisch so zart und wirklich gut gewürzt dass es uns leid getan hätte wenn diese nach unserer Reklamation im Müll landen würden.
Und hier nun nochmals ein großes Lob an das extrem freundliche und kompetente Personal. Nachdem wir dem Kellner den Umstand der falschen Zubereitung sagten und zeigten, hat dieser sich sofort entschuldigt und uns angeboten die Steaks neu zuzubereiten. Nachdem wir dankend ablehnten verschwand er für 2 Minuten in der Küche um den Koch Bescheid zu geben. Zurück kam er dann mit dem Angebot für jeden ein Dessert auf Haus zu wählen.
Da wir aber im Anschluss einfach zu satt waren um noch Süßes zu konsumieren wurde uns Angeboten an der Bar stattdessen einen Cocktail zu nehmen. Diesmal nahmen wir das Angebot dankend an. Allerdings ließ es sich der nette Ober nicht nehmen uns trotzdem eine Schale mit Weihnachtskeksen an den Tisch zu stellen.
Dann wanderten wir nach dem vorzüglichen Mahl an die Bar. Der Barkeeper wurde offensichtlich schon informiert und kam rasch an unserem Tisch um uns nach unseren Wünschen (auf Haus) zu fragen. Nachdem mein Lieblingscocktail in der Karte nicht zu finden war fragte ich ob es möglich sei diesen trotzdem zu bekommen. Und auch dies war absolut kein Problem. Und weil es dann so gemütlich in der Bar war beschlossen wir noch etwas länger zu bleiben :-)
Zum Abschluss muss ich noch erwähnen dass wir hierher sicher gern wiederkommen werden und ich hoffe dass ich dann eine Trippel 5 Bewertung abgeben kann.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja6Gefällt mirLesenswert

Kommentare (1)

am 30. Dezember 2011 um 12:11

Hi Walt, Danke für die "Blumen" :-)

Gefällt mir
36
6
FLEMING'S FINE DINING
Josefstädter Straße 10-12
1080 Wien
Fleming's Deluxe Hotel Wien-City
Speisen
Ambiente
Service
32
37
37
2 Bewertungen
FLEMING'S FINE DINING - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK