RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

Ebi - Bewertung

am 22. Dezember 2011
Update am 27. August 2012
Experte
langnan
58
16
21
2Speisen
4Ambiente
3Service

Update: War letzte Woch wieder und zum letzten mal bei Ebi. Der Reis bei den Nigiri-Sushi wird immer größer und ist viel zu fest zusammengedrückt. Man hat den Mund voll ausgefüllt und kann noch schlecht kauen. Für Sushi ist das ein Schlag ins Gesicht.

Warme Fleischgerichte wie Rindfleisch sind viel zu lange am Feuer. Viel zu hart und zu derb. Der Hummer am Abend ist total salzig.

Die Chefin ist sehr bemüht, aber trotzdem ist die Bedienung auch nicht mehr so gut. Vergisst mal unsere Bestellung oder nimmt diese erst gar nicht an und sagt uns: "Das nimmt jemand anderer mit.".

Soweit so schlecht, wie bei vielen Lokalen. Erstmal den Ruf aufbauen, dann wird gepfuscht.

------------------------------

Große Auswahl an Maki-Sushi, einige probiert und sind ganz gut. Die Sorten von Nigiri-Sushi sind meiner Meinung nach für ein Binnenland auch nicht schlecht. Neben Standards wie Thunfisch und Lachs gibt es eine schöne Abwechselung aus Aal, Oktopus und Tintenfisch. Der Sushi-Reis ist ein bisschen zu süß gewürzt, und in der Mitte von Nigiri-Sushi ist kein Wasabi.

Die warmen Speisen sind okay. Leider kippt die Kochmethode zu sehr auf Frittieren und Backen über, was weder die japanische noch die chinesischen Küche (im Lokal wurde chinesische Pop-Musik gespielt) repräsentiert, sonder eher eine Anpassung an den westlichen Geschmack.

Zusammenfassung:

Pro: Für Leute die Sushi mögen, ist Ebi eine Empfehlung wert, geschmacklich und Auswahl sind recht gut. Service und Ambiente verdienen ein Plus.

Kontra: Warme Speisen sind von der Zubereitung eher eintönig. Entspricht nicht einer authentischen japanischen oder chinesischen Kochkunst.

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja1Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (12)

Unregistered am 29. Dezember 2011 um 21:41

@langnan
Amen!
So sprach der Weise nachdem er kritisierte was er nicht verstand!

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 29. Dezember 2011 um 13:25

Danke für deine Kritik, ich denke einige Sachen sind sehr angemessen. Finde es auch nett, wenn du vielleicht paar China-Restaurants anbieten kannst die du gut findest. Ich esse nicht besonders oft draußen, weil heutzutage Treffen meistens abends stattfinden. Ich esse aus gesundheitlichen und anderen Gründen nicht gerne am Abend.

Ob Sapporo Inn koreanisch ist kann ich nicht bestätigen. Viele der Speisen auf der Karte waren aus der chinesische Küche und mit der Besitzerin unterhielten wir auf chinesisch. Aber es ist halt so, dass viele China-Restaurants andere asiatische Sache anbieten.

Zu meinem Charakter kann ich nur sagen, wir sind Menschen, und Menschen haben Fehler. Aus dem Chan-Buddhismus werden fünf große Charakterschwächen des Menschen genannt "Gier, Wut, Dummheit, Trägheit, Misstrauen". Ich finde in dieser Welt wo das Negative in und um uns allgegenwärtig ist, sollten wir uns mehr Gedanken machen wie wir an uns selber arbeiten können um das Miteinander zu verbessern, und vorsichtig sein über andere Menschen zu urteilen.

Fazit: Hast du Buddha im Herzen, dann siehst du in jedem Menschen Buddha. Hast du Scheiße im Herzen, dann siehst du in jedem Menschen nur Scheiße.

Wünsche dir alles Gute! Amitabha

Gefällt mir3
Experte
58
16
Unregistered am 29. Dezember 2011 um 12:26

@langnan
Also wenn man schon Lokale bewertet, sollte man sich auch auskennen, oder zumindest regelmäßig auswärts essen gehen um einen Vergleich zu haben.
Beide Lokale sind genau das beste Beispiel für nicht authentisch chinesische Küche. Vor allem das Sapporo Inn, welches koreanische Küche anbietet. Das Dong Hai kann man doch nicht empfehlen, nur weil dort ab und zu damals ein paar Veranstaltungen der chinesischen Botschaft stattfanden. Abgesehen davon wird bei solchen Anlässen Speisen serviert, die sie sonst auf der Karte nie angeboten werden. Teilweise kommen sogar Köche von anderen Lokalen um an solchen Tagen eben authentische chinesische Speisen zu kochen. Erwähnen sollte man auch, dass die Botschaft gleich gegenüber liegt.
Es ist nur traurig, dass du als Chinese überhaupt keine Ahnung von Gastronomie und Küche hast, denn dann solltest du wissen, dass in den letzten Jahren einige Restaurants sich dazu entschlossen haben authentische chinesische Speisen zu servieren. Vor allem werden diese Lokale auch häufig von Chinesen besucht.
Zudem ist es traurig nur essen zu gehen, wenn man irgendwo eingeladen wird, oder nur bei bestimmten Anlässen sagt einiges mehr über deinen Charakter aus, als über deine Restaurantkentnisse.

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 29. Dezember 2011 um 09:36

Sorry, ich sollte sachlich bleiben.

Früher gingen wir normalerweise ins Restaurant "Dong Hai" in der Nähe von der Schnellbahnstation Rennweg. Die chinesische Botschaft veranstaltete früher gerne Einladungen für Studentenversammlungen oder das chinesische Neujahrsfest, sprich das Essen entspricht einigermaßen die Anforderungen. Ich glaube seit ein knappes Jahr wurde das Restaurant weiterverkauft und vielleicht auch der Koch. Jedenfalls schmeckt es nicht mehr so wie früher, schade.

Das letzte Mal als ich in Wien ein chinesisches Restaurant besucht habe war vor drei Monaten. Es nannte sich "Sapporo Inn" und es war recht gut, kannst meine Bewertung nachlesen. (Sorry, die Bewertung kommt erst jetzt weil ich mir den Namen falsch gemerkt habe und deshalb das Restaurant hier im Forum nicht finde. My bad!)

Gefällt mir
Experte
58
16
am 28. Dezember 2011 um 18:42

Ja , aber wohin wuerdest du gehen, wenn du ein chinesisches Lokal aufsuchen wuerdest. Doch sicher in eines, welches relativ gutes Essen macht, oder? Auch wenn das Essen dann nur zweitrangig ist.

Gefällt mir
Experte
152
83
am 28. Dezember 2011 um 12:47

Erstens, ich bin ein Mann.

Zweitens. Ich sagte nur, dass ich lieber zu Hause selbst chinesisch koche. China Restaurants sind für mich dazu da, wenn besondere Anlässe sind z.B. treffen mit Bekannten oder Freunde. Da spielt das Essen eher eine zweitrangige Bedeutung.

Gefällt mir
Experte
58
16
Unregistered am 28. Dezember 2011 um 11:53

@langnan, du bist Chinesin und kannst echt kein einziges chinesisches Lokal in Wien empfehlen?

Gefällt mir
Unregistered
Kein Tester
am 25. Dezember 2011 um 19:12

Langnan, ich versteh dich sehr gut.
Wir haben Freunde aus Thailand, China und Taiwan - und was die da oft für uns kochen, das gibt es in keinem Lokal zu kaufen. Leider!
Aber es ist oft sehr aufwändig.

Gefällt mir
Experte
63
50
am 25. Dezember 2011 um 19:07

Ehrlich gesagt, ich koche lieber das Essen selbst, macht auch mehr Spaß und die Qualität ist unbedenklich. Für den westlichen Gaumen ist manchmal echtes chinesisches Essen nicht besonders interessant, weiß ich nicht warum. China-Restaurant gehe ich nur hin wenn ich eingeladen werde, ansonten warte ich lieber bis ich Beijing wieder besuche.

Gefällt mir1
Experte
58
16
am 25. Dezember 2011 um 16:09

Welche chineischen Lokale kannst du als gebürtiger Chinese in Wien empfehlen?

Gefällt mir
Experte
152
83
am 25. Dezember 2011 um 11:53

Dass "in der chinesischen Küche wird eigentlich haufenweise frittiert" kann ich als gebürtiger Chinese nur sagen, triff eher für viele China- Restaurant in Österreich zu. Um die Speisen besser verkaufen zu können gibt es geschmackliche Anpassungen und die Zubereitungsart "mutiert" manchmal sehr "fantasievoll". Zwei große Gemeinsamkeiten für chinesische Speisen für westliche Geschmack kreiert: stark und salzig gewürzt; kross und knusprig auf Basis von Teigmantel mit Soße.

Gefällt mir1
Experte
58
16
am 23. Dezember 2011 um 12:29

Also in der japanischen und noch viel viel mehr in der chinesischen Küche wird eigentlich haufenweise frittiert.

Wobei die Speisenwahl in beiden Küchen (es sollten ja immer mehrere gleichwertige Gerichte serviert werden) zugegeben sehr stark von einer guten Mischung unterschiedlicher Zubereitungsarten lebt.

Gefällt mir
21
2
Ebi
Leopoldauer Straße 45-49
1210 Wien
Speisen
Ambiente
Service
35
35
35
68 Bewertungen
Ebi - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK