RestaurantTester.at
Home Mein Profil Lokal Guides Events Lokal eintragen

La Passerella - Bewertung

am 16. Dezember 2011
Experte
laurent
300
58
27
2Speisen
3Ambiente
3Service

„Animiert“ durch den niveauvollen Eintrag von TschikaM (3x Null ist ja eine Seltenheit), dazu die Toptesterbewertung von, amarone1977 welche ja auch nicht gerade Großes erwarten ließ; andererseits: Wo sind die Alternativen in der Gegend wenn Laurents Magen zu knurren beginnt?

Ein stattliches Haus etwas außerhalb von Gerasdorf; das Ambiente wie von amarone1977 beschrieben. Schaut nicht schlecht aus; wie ein österreichischer Pizzeria-Heurigenverschnitt, authentisch ist´s vielleicht nicht ganz. Dazu die zu laute Musik im Stile von Ballermann der 80-er; Schlagergesülze; schöner fremder Mann bis Bett im Kornfeld…. Schrecklich als Hintergrunduntermalung

Andererseits: Ist ja keine Pizzeria: Nennt sich Bar-Pizzeria-Restaurant. Um in das weitläufige Gebäude mit an die 200 Sitzplätzen auch zu befüllen bedarf es auch eines multiuniversellen Speisenangebotes: Backhendl, Gulasch, Carpaccio, Pizza aus dem Holzofen, Karpfen serbisch, Filet de Boeuf Stroganoff, Berner Würstl, Putengschnetzeltes Hawai, Tafelspitz……

Mittag war´s , ziemlich gut besetztes Lokal, ein Platz war trotzdem leicht zu finden, das Seidel Murauer um 2,50, gut wenn auch nicht schön anzusehen…
Riesengarnelenschwänze in Knoblauch gebraten mit Cocktailsauce an Salatbouquet(8,20) Garnelen waren es, wenn auch keine riesigen; (weiß jemand wie Riesengarnelen sein müssen um als solche tituliert zu werden?) sehr durchgebraten, Teile des Salatbouquets so als ab sie aus der Biotonne kämen- knapp die Stufe vor Kochsalat.

Die Pizzastangerl  (1,80): Mau, lau, lätschert- lauwarm- Wann würden denn die gemacht; wann aufgewärmt?
Seltsam dass es nicht möglich ist einen Altwiener Suppentop OHNE Gemüse zu bekommen- .. „weil das ist alles schon zusammengemischt“ so die Aussage des sehr freundlichen Obers. Na guad däun ned

Karpfen serbisch mit Petersilkartoffeln(12,80) Vorstellung meinerseits: Knusprig, mit Salz und reichlich Knoblauch und Paprikapulver sehr cross gebraten, obendrauf dann Knoblauchbutter: Gewesen ist es dann wenig crosser Fisch in einer letschoartigen (Parikastücke mit ungeschälte Paradeiser) Sauce, welche das wenig knusprige des Fisches auch noch zunichte machten
Maronipalatschinken mit Amarenakirschen: (3,90)Wieder nur lauwarm- der Rand heiß das Innenleben kalt- Mikrowelle; geschmacklich aber gut. Andererseits; Maronipüree vermischen ist ja keine große Kochkunst
Getränke: Bier wie erwähnt, Weine : Undefinierter Weinviertel DAC und ein Schankwein, Lambrusco, Chianti ohne Nennung der Produzenten

Service: Nett und freundlich; sehr höflich. Andererseits; Das geleerte Bierglas vor der Hauptspeise blieb unentdeckt; der Espresso macchiato kam schwarz

Die letzte Frage welche sich mir stellte: Warum hat das Lokal so viele Gäste; Nichtrauchende Gäste- das Lokal ist rauchfrei!

Was meinst du zu dieser Bewertung?
Hilfreich?Ja5Gefällt mir1Lesenswert

Kommentare (1)

am 17. Dezember 2011 um 01:17

Entschuldige, aber wer bestellt einen Altwiener Suppentopf ohne Gemüse? Nur du.
Mir stellen sich die Haare auf.
Das nächste Mal bestellst dir eben eine Nudelsuppe und es wird passen.

Gefällt mir
Experte
63
50
La Passerella
Kapellerfelderstrasse 63
2201 Gerasdorf
Niederösterreich
Speisen
Ambiente
Service
27
28
25
14 Bewertungen
La Passerella - Karte
Zum Lokal »
Zum Lokal »
Home|Sitemap|Neue Lokaleinträge|Neu anmelden|Lokal eintragen|Hilfe|AGB & Datenschutz

Copyright © 2008-2016 RestaurantTester.at
Cookies helfen uns, Ihnen eine bessere Erfahrung auf dieser Website zu bieten.
Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Info
OK